All Inclusive
53%

INDIAN SUMMER SO NAH

Bayerischer Wald/St. Englmar - Predigtstuhl Resort
  • 3, 5 bzw. 7 Nächte
  • Ferienhotel
  • All Inclusive
  • Inkl. 1 x Eintritt in die Family World

3 Nächte pro Person ab

99*

Waldbaden in Bayern

Richtung Süden lockt der Bayerische Wald. Kilometerlange Wanderwege führen durch den Wald, der vor 52 Jahren zum ersten Nationalpark Deutschlands gekürt wurde. Gemeinsam mit dem angrenzenden Nationalpark Sumava in Tschechien bildet es das größte Waldschutzgebiet Mitteleuropas. Hier kann man entweder ins tiefe Grün zum Waldbaden – also zu einem bewusst erlebten Aufenthalt im Wald – eintauchen. Oder man schaut sich das Ganze von oben an, etwa auf den Baumwipfelpfaden in Neuschönau oder Sankt Englmar. 

Buntes Laub, blaues Meer

In der Kombination mit blauem Meer und weißen Kreidefelsen leuchtet das Herbstlaub besonders schön. Diese Farbenpracht zeigt sich auf Rügen im Nationalpark Jasmund. So kann man bei einer herbstlichen Wanderung gleich zwei Naturereignisse erleben. Das sind erstens die spektakulären Aussichten auf die weißen Steilklippen. Und zweitens lernt man den Wald von seiner schönsten Seite kennen. Die alten Buchenwälder auf Jasmund gehören zu den letzten wilden Wäldern Europas und wurden von der UNESCO zum Welterbe gekürt. Doch auch abseits des Nationalparks Jasmund taucht man auf Rügen in ein herbstliches Farben- und Blättermeer ein, z. B. im Naturschutzgebiet Granitz, das sich rund um das berühmte Jagdschloss Granitz ausbreitet. Und wer mit dem Auto oder dem Fahrrad unterwegs ist, fährt sicher einmal über die berühmten Rügener Alleen, die von bunt gefärbten Buchen, Eichen oder Linden, Ahorn- und Kastanienbäumen flankiert sind. Und übrigens, selbst Rügens berühmtestes Obst ist jetzt erntefertig und passt sich farblich an: Der Sanddorn leuchtet im schönsten Orange!

Freuen Sie sich auf erholsame Tage mit der ganzen Familie auf der beliebten Ostseeinsel Rügen. Hier ist für Groß und Klein etwas dabei! Einen Familienausflug zu den Kreidefelsen sollten Sie sich nicht entgehen lassen. 

Indian Summer in Deutschland erleben

Rein in die Jacke und raus in den Blätterrausch! Nur wenige Wochen im Jahr schmücken sich die Bäume mit ihrem rot-orange-grün-gelben Festkleid. Und ganz gleich, ob man diese Zeit goldener Oktober, Altweibersommer oder Indian Summer nennt – am besten genießt man das Farbenspektakel zu Fuß auf einer ausgedehnten Herbstwanderung. Dafür muss man auch gar nicht weit fahren – jedenfalls nicht bis nach Amerika. Denn auch in unseren heimischen Wäldern feiert die Natur im Herbst ein wahres Feuerwerk der Farben und lädt auf Entdeckungstouren ein.

"Und auf einmal fiel der Sommer in den Herbst"

- Oscar Wilde

Werden Sie aktiv: Unser vielseitiges Angebot für Ihren perfekten Indian Summer

Den Herbst kann man in vielen Regionen und Ländern genießen und am intensivsten erlebt man den Indian Summer aktiv auf beispielsweise einer Wander- oder Radreise. Stöbern Sie durch unser Angebot und buchen Sie noch jetzt Ihren Aktivurlaub!