Startseite ALDI Reisen ALDI Homepage Service Zahlungsarten Kontakt
Menü
Erlebnisreisen Nr. 19 von 21
  • Drakensberge, Gebirge, Wälder, Maloti, Südafrika
  • Krüger Nationalpark, Giraffen, Savanne, Bäume, Südafrika
  • Swasiland, Hügel, Fluss, Landschaft, Afrika
  • Krüger Nationalpark, Löwen, Babys, Raubtiere, Südafrika
  • Blyde River Canyon, Felsen, Gebirge, Schlucht, Südafrika
  • Drakensberge, Gebirge, Wälder, Maloti, Südafrika
    Drakensberge
  • Krüger Nationalpark, Giraffen, Savanne, Bäume, Südafrika
    Krüger Nationalpark
  • Swasiland, Hügel, Fluss, Landschaft, Afrika
    Swasiland
  • Krüger Nationalpark, Löwen, Babys, Raubtiere, Südafrika
    Krüger Nationalpark
  • Blyde River Canyon, Felsen, Gebirge, Schlucht, Südafrika
    Blyde River Canyon
Erlebnisreise
Südafrika
  • 12- bzw. 16-tägige Reise
  • 3-Sterne-Hotels / Lodges / Komfortcamp
  • Inkl. Flug
  • Frühstück
Reisecode: AUR006
Termine vom 16.2.2019 bis 12.10.2019

Naturlandschaften und intensive Safaris

Erleben Sie die Schönheit der Drakensberge. Begeben Sie sich auf spannende Safaris im Krüger Nationalpark und im Hluhluwe Wildschutzgebiet. Im Matsamo Museumsdorf erhalten Sie Einblick in die Lebensweise der Swazis.

Ihre Reise-Highlights

  • Bootsfahrt auf dem St. Lucia See
  • Pirschfahrt im iSimangaliso Wetland Park
  • Besuch eines Museumsdorfs
  • Besuch einer Schule
  • Max. 20 Teilnehmer pro Reisetermin

Inklusivleistungen

  • Linienflug mit South African Airways (oder gleichwertig) von Frankfurt nach Johannesburg und zurück in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Transfers und Erlebnisreise im Reisebus bzw. Minibus und Aktivitäten gemäß Reiseverlauf inklusive Eintrittsgeldern
  • 9 Übernachtungen in 3-Sterne-Hotels/Lodges (Landeskategorie) bzw. im Komfortcamp
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 9 x Frühstück
  • 1 Reiseführer Südafrika pro Zimmer
  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort

Inklusivleistungen Verlängerung

  • Inlandsflug von Johannesburg nach Kapstadt mit South African Airways (gegebenenfalls mit der Tochtergesellschaft Mango Airlines)
  • Transfers vom Flughafen - Hotel - Flughafen
  • 4 Übernachtungen im Rockwell All Suite Hotel
  • 4 x Frühstück
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Ihr Vorteil: Zug zum Flug
Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung).

Ihre Preisübersicht
 

Termine und Preise 2019 pro Person in €
Abflughafen: Frankfurt
Saison A 16.2. 12-tägig 2399,-
16-tägig 2699,-
Saison B 16.3. 12-tägig 2499,-
16-tägig 2699,-
Saison C 13.4. 12-tägig 2599,-
16-tägig 2999,-
Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen"

 

Termine und Preise 2019 pro Person in €
Abflughafen: Frankfurt
Saison A 18.5. 12-tägig 2399,-
16-tägig 2699,-
Saison B 3.8. 12-tägig 2599,-
16-tägig 2999,-
Saison C 14.9., 12.10. 12-tägig 2699,-
16-tägig 3099,-
Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen"


Hinweis: Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung, AGB sowie die rechtlichen Informationen zur Pauschalreise. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

12-tägig pro Person ab € 2.299,-*

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person
    12-tägig € 199,-
    16-tägig € 359,-
  • Ausflugspaket (Halbtagessafari im Krüger Nationalpark (Tag 9) und Safari durch den Hluhluwe Winschutzgebiet (Tag 7)) pro Person € 115,-
  • Ausflugspaket während der Verlängerung (Peninsula Tour an Tag 11 und Wein-Tour an Tag 12) pro Person € 135,-

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.

Ihr Reiseverlauf

1. Tag - Anreise: Sie fliegen von Frankfurt nach Johannesburg.
2. Tag - Johannesburg - Drakensberge (ca. 400 km): Heute startet Ihre spannende Reise durch Südafrika. Sie werden von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen und begeben sich auf eine Stadtrundfahrt durch Pretoria. Diese wurde im Jahr 2005 sogar zur "lebenswertesten Stadt der Welt" ernannt. Das 41 m hohe Voortrekkerdenkmal lässt sich schon von weitem erkennen. Sehen Sie das Unions Building im Nordosten der Stadt, der offizielle Regierungssitz von Südafrika? Entlang der Drakensberge fahren Sie zu Ihrer ersten Unterkunft.
3. Tag - Drakensberge: Nach dem Frühstück erkunden Sie mit Ihrem Reiseleiter während einer 3-stündigen Wanderung die Schönheit der Drakensberge (Schwierigkeitsgrad: mittel). Sie besuchen die Doreenfälle und besichtigen das Didima Rock Art Center. Hier sehen Sie faszinierende Felsenkunst und Überreste von Werkzeugen und anderen Utensilien, die von den Khoi San - bekannt als Buschmänner- stammt. Erhalten Sie erstaunliche Einblicke in ihren Glauben, ihre Bräuche und Lebensweise. Die Übernachtung erfolgt in der Unterkunft des Vortages.
4. Tag - Drakensberge - Ladysmith (ca. 480 km): Wenn Sie möchten, können Sie am Morgen auf eigene Faust einen ca. zweistündigen Spaziergang durch die Drakensberge unternehmen. Danach fahren Sie in das Nambiti Private Game Reserve in Ladysmith zu ihrer Unterkunft. Am Nachmittag begeben Sie sich auf eine Safari durch den Park im 4x4 Geländewagen. Hier haben Sie große Chancen die "Big Five" zu sehen. Big Five - hierzu zählen Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Die Auswahl bezog sich dabei nicht auf die Körpergröße der Tiere, sondern vorwiegend auf die Schwierigkeiten und Gefahren bei zu früheren Zeiten der Jagd. Auch Nilpferde, Geparde und über 30 andere Wildtierarten können Sie hier entdecken. Die Übernachtung wird zum weiteren Highlight. Sie logieren in Komfortzelten mit Betten und privatem Bad in der Umgebung von Ladysmith.
5. Tag - Ladysmith - St. Lucia (ca. 400 km): Am frühen Morgen, schon vor dem Frühstück, geht es erneut auf die Pirsch. Vielleicht sehen Sie heute noch weitere Tiere, die sich gestern noch versteckt haben. Nach dem Frühstück brechen Sie auf und besuchen das Talana Museum in Dundee. Das Museum umfasst insgesamt 23 Gebäude, die Themen wie Krieg, Landwirtschaft, Bergbau, Industrie und häusliches Leben gewidmet sind. Der heutige Tag führt Sie weiter nach St. Lucia, wo Sie auch übernachten. Unternehmen Sie doch am Abend einen Spaziergang durch die kleine, malerische Stadt. Auf der Hauptstraße gibt es einige Restaurants, Shops und Lokale.
6. Tag - St. Lucia - Hluhluwe (ca. 86 km): Sind Sie schon gespannt, was Sie am heutigen Tag erwartet? Sie unternehmen eine Bootsfahrt auf dem St.-Lucia-See im iSimangaliso Wetland Park. Der Park zählt seit 1999 zu den Weltkulturerbestätten. Auf über 332.000 Hektar beheimatet dieser über 100 Tierarten wie Schwarzbüffel, Weiße Nashörner und Leoparden. Zudem finden Sie hier über 500 Vogelarten - ein wahres Paradies für Vogelfreunde. Mit etwas Glück erspähen Sie während der Bootsfahrt sogar Flusspferde oder Krokodile. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Pirschfahrt. Welche Tiere dürfen Sie diesmal beobachten? Auf dem Weg zu Ihrer Unterkunft halten Sie am Cape Vidal Beach und haben die Gelegenheit, einfach mal die Füße in den Sand zu stecken. Sie übernachten in Hluhluwe.
7. Tag - Hluhluwe - Mlilwane Wildlife Sanctuary/Eswatini (Swasiland) (ca. 280 km): Der Tag startet mit einem kräftigenden Frühstück. Danach dürfen Sie bei Buchung des Ausflugspaket eine 3-stündige Safari durch den Hluhluwe Game Reserve unternehmen. Das Reservat ist das älteste in Afrika und verfügt über eine große Tiervielfalt. Neben den Big Five z.B. auch den gefährdeten afrikanischen Wildhund. Die Safari führt Sie durch den nördlichen Teil des Parks. Hier gibt es einige Plätze, um die Tiere an den zahlreichen Wasserlöchern zu beobachten. Sobald Sie von der aufregenden Safari zurückkommen, brechen Sie auf ins Königreich Swasiland. Sie überschreiten die Grenze in Lavumisa und fahren ins Mlilwane Wildlife Sanctuary. Hier gehen Sie zu Fuß auf Safari und folgen mit ihrem Reiseleiter den Spuren der Tiere. Übernachtung im Mlilwane Wildlife Sanctuary.
8. Tag - Mlilwane Wildlife Sanctuary/Eswatini (Swasiland) - Krüger Nationalpark/Südafrika ( ca. 175 km): Lächeln Sie und lassen Sie Ihre Sorgen los - Sie sind in Swasiland! Swasiland ist ein bezauberndes kleines Land mit freundlichen Gesichtern, faszinierender Kultur, atemberaubender Bergkulissen und spektakulärer Tierwelt. Mit einer lokalen Reiseleitung besuchen Sie die Vororte und die Stadt Ezulwini. Hier kommen Sie den Menschen näher und erhalten Einblick in das Leben hier. Direkten Kontakt zu einheimischen Händlern und Käufern bekommen Sie auf dem "Ezulwini Artisan Market". Vielleicht finden Sie hier ein hübsches Andenken für Zuhause. Sie überschreiten die Grenze nach Südafrika und fahren in das Matsamo Museumsdorf. Hier erhalten Sie eine Einführung in die Kultur und Traditionen der Einheimischen. Lassen Sie sich von den rhythmischen Tanzdarbietungen und den alten Volksliedern, die mit traditionellen, afrikanischen Instrumenten gespielt werden mitreißen.
9. Tag - Krüger Nationalpark. Entdecken Sie die Wildnis während einer Ganztagessafari im Reisebus durch den südlichen Teil des Krüger Nationalparks. Wussten Sie, dass dieser einer der größten Wildtierreservate des Kontinents ist? Der Krügerpark bietet 147 Säugetierarten Schutz. Im Krügerpark können Sie die berühmten Big 5 - Elefant, Leopard, Nashorn, Büffel und Löwe - aufspüren. Weiter finden Sie über 500 Vogel-, 114 Reptilien-, 49 Fisch- und 34 Amphibienarten vor. Über 330 Baumsorten inklusive dem wohl berühmtesten Baum Afrikas - den Baobabbaum. So besitzt die Flora in diesem Park auch viele Besonderheiten. Das Naturschutzgebiet verfügt über einige Flüsse, wovon viele in den regenarmen Monaten ausgetrocknet, so dass die Tiere leicht an Wasserlöchern zu entdecken sind. Die meisten Gewässer beheimaten Nilpferde und Krokodile. Auch viele Elefantenherden halten sich in der Umgebung der Gewässer auf und können dort erstklassig beobachtet werden. Haben Sie das optionale Ausflugspaket gebucht? Dann erkunden Sie den Park mit einem 4x4 Geländewagen. Was für ein einmaliges Erlebnis!
10. Tag - Krüger Nationalpark - Johannesburg (ca. 410 km): Heute geht es nach Johannesburg. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie die faszinierenden Mac Mac Falls. Hier stürzen zwei Wasserfälle 70 m in die Tiefe. Beim Anblick des Blyde River Canyons schweigen Sie vermutlich für einen Moment. Sei es aus Ehrfurcht, sei es aus Erstaunen - dieser Canyon ist riesig! Nicht umsonst gilt er als eines der größten Naturwunder Afrikas. Anschließend besichtigen Sie "Bourke’s Luck Potholes", ein Wunderwerk der Flusserosion. Sehen die Löcher nicht so aus, als hätte sie jemand mit einem großen Bohrer erschaffen? Die Straße führt Sie weiter nach Dullstroom, der Hauptstadt des Fliegenfischens. Während Sie gemütlich über die Straßen schlendern, entdecken Sie die kleinen Läden und Restaurants, bevor Sie die Fahrt nach Johannesburg fortsetzen. Übernachtung erfolgt in Johannesburg.
11. Tag - Johannesburg - Abreise: Bevor Sie heute den Rückflug antreten, erwartet Sie erneut ein aufregender Tag. Erleben Sie das pulsierende Straßenleben bei einer Tour durch Soweto. Dieses Township liegt im Südwesten von Johannesburg und ist das größte in der Stadt, berühmt für seine Rolle im Kampf gegen die Apartheid. Lernen Sie von den Schülern der J.S. Mpanza Grundschule. Diese Bildungseinrichtung dient nicht nur als Schule, sondern erfüllt auch eine soziale-ökonomische Rolle durch den eigenen Gemüsegarten und ihr Ernährungsprogramm, das sich an die benachteiligten Menschen in unmittelbarer Umgebung richtet. Während Ihrer Tour haben Sie die Möglichkeit, mit den Lehrern und den Schülern in Kontakt zu treten und mehr über die Bildung in Südafrika zu erfahren. Gebrauchte, saubere Kinderkleidung, Stifte und Blöcke sind hier eine willkommene freiwillige Spende. Später am Tag besichtigen Sie das Apartheid Museum. Das Museum widmet sich der Geschichte der Apartheid im 20. Jahrhundert und konzentriert sich auf die Politik der Rassentrennung, die erstmals 1948 im Land durchgesetzt wurde. Hier erhalten Sie ein hautnahes Bild davon, wie es war, in einer solchen Gesellschaft zu leben. Danach heißt es leider Abschied nehmen von Ihrer erlebnisreichen Reise. Was hat Ihnen am besten gefallen? Lassen Sie die letzten Tage während Ihrem Transfer zum Flughafen noch einmal Revue passieren.
12. Tag - Ankunft in Deutschland.

Oder verlängern Sie Ihre Reise um weitere 4 Nächte in Kapstadt

11. Tag - Anreise Kapstadt: In Kapstadt angekommen, werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung abgeholt und in Ihre Unterkunft dem Rockwell All Suite Hotel gebracht. Im Rahmen des optionalen Ausflugspaket begeben Sie sich heute auf die Kap-Halbinsel. Zunächst erblicken Sie das Kap der Guten Hoffnung, welches einst wegen seiner schroffen Klippen unter Seefahrern gefürchtet war. Danach geht es weiter zum Cape Point. Auf dem Rückweg erwartet Sie ein weiteres Highlight, der botanische Garten von Kirstenbosch. Ein wahres Meer an bunten Pflanzen und Blumen ist unter anderem der Grund dafür, warum dieser Garten zu den schönsten weltweit zählt. Gemütliche kleine Parkbänke schmiegen sich perfekt in das idyllische Landschaftsbild und laden zum Verweilen ein.
12. - 14. Tag - Kapstadt: Die Tage in Kapstadt stehen Ihnen zur freien Verfügung. Haben Sie das Ausflugspaket gebucht? Dann begeben Sie sich heute auf eine Wein-Tour nach Stellenbosch. Sie besuchen ein Weingut und erfahren alles über die Weinherstellung und anschließende Abfüllung. Bei einer Probe kitzelt der leckere Wein Ihre Geschmacksnerven wach. Fruchtig oder herb, was mundet Ihnen mehr? Saftig grüne Weinreben und gebirgiges Hinterland schmücken die Landschaft von Stellenbosch. Bestaunen Sie dieses wunderschöne Städtchen mit herrlichen viktorianischen und kap-holländischen Gebäuden auf einer Orientierungsfahrt.
15. Tag - Abreise: Eine lange erlebnisreiche Reise liegt hinter Ihnen und es wird Zeit, Abschied zu nehmen. Sie werden zum Flughafen gebracht und treten Ihren Rückflug an.
16. Tag - Ankunft in Deutschland.

Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Ihre 3-Sterne-Hotels/Lodges/Komfortcamps während der Erlebnisreise

Sie übernachten in 3-Sterne-Hotels/Lodges sowie im Komfortcamp, die teilweise über Lobby und Restaurant verfügen.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) und die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC.

Hinweis: Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihre Beispielunterkünfte
 

Drakensberge Didima Camp
Ladysmith Springbok Lodge
St. Lucia Forest Lodge
Hluhluwe Zulu Nyala Game Lodge
Mlilwane Wildlife Sanctuary Mlilwane Wildlife Sanctuary Rest Camp
Region Lowveld Nut Grove Manor - Gecko Lodge - Pine Lake Inn
Johannesburg Faircity Quatermain Hotel

Hinweis: Unterkunftsänderungen vorbehalten.

Sonstiges

  • Die Maximalteilnehmerzahl pro Reisetermin beträgt 20 Personen.
  • Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung oder informieren Sie sich hier.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Südafrika
Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder: Reisedokumente müssen maschinenlesbar (Ausnahme gilt für bei Verlust/Diebstahl ausgestellte Ersatzdokumente) sowie mindestens 30 Tage über die Reise hinaus gültig sein und müssen auch bei Ausreise noch über mindestens zwei freie Seiten für Visastempel verfügen.

Bitte beachten Sie, dass minderjährige Reisende seit dem 26.5.14 bei Ein- und Ausreise eine vollständige Geburtsurkunde, aus welcher beide Eltern hervorgehen, vorweisen müssen. Reist ein Minderjähriger nicht in Begleitung beider sorgeberechtigter Elternteile, muss außerdem nachgewiesen werden, dass der nicht anwesende Elternteil entweder mit der Reise einverstanden ist (eidesstattliche Versicherung, Passkopie und Kontaktdaten des nicht anwesenden Elternteils müssen mitgeführt werden) bzw. dass die Einverständniserklärung nicht erforderlich ist (gerichtlicher Beschluss über alleiniges Sorgerecht bzw. Sterbeurkunde erforderlich). Personen, die mit Minderjährigen reisen, welche nicht ihre eigenen Kinder sind, müssen eine Kopie der vollständigen Geburtsurkunde des Kindes, sowie eidesstattliche Versicherungen, Passkopien und die Kontaktdaten beider sorgeberechtigter Eltern bzw. des gesetzlichen Vertreters des Kindes vorlegen. Allein reisende Minderjährige müssen darüber hinaus bei Einreise ein Bestätigungsschreiben sowie die Kontaktdaten und eine Passkopie derjenigen Person vorlegen, zu welcher der Minderjährige in Südafrika reisen soll. Es wird dringend empfohlen, englischsprachige Erklärungen, Urkunden bzw. Übersetzungen mitzuführen. Auch bei Weiterreise von Südafrika in andere Länder mit anschließender Rückkehr nach Südafrika sollten Reisende daher darauf achten, für alle Ein- und Ausreisestempel noch freie Seiten im Pass zu haben.

Eswatini/Swasiland
Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder: Reisedokumente müssen am Tag der Einreise noch sechs Monate gültig sein. Reisedokumente müssen vor Einreise noch über mindestens zwei bis drei freie Seiten verfügen.
Visum Erwachsene/Kinder: Erhalten Sie kostenfrei bei Einreise an der Grenze.

Impfempfehlungen: Keine Impfung vorgeschrieben. Wir empfehlen eine medizinische Beratung durch einen Arzt/Tropenmediziner bzgl. Abklärung der erforderlichen medizinischen Aspekte für Ihre Reise wie z.B. Malariaprophylaxe und Impferfordernisse. Aktuelle Informationen finden Sie auf www.auswaertiges-amt.de.

Bitte beachten Sie eventuelle Bearbeitungszeiten bei der Beantragung Ihrer Einreisedokumente.

Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ständig ändern können. Aktuelle Informationen finden Sie auf www.auswaertiges-amt.de. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft.

* Bitte beachten Sie, dass die Reisekontingente naturgemäß nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sind trotz sorgfältiger Planung aufgrund unerwartet hoher Nachfrage bestimmte Preiskategorien/Reisetermine/Abflughäfen bereits nach kurzer Zeit ausgebucht, bitten wir um Ihr Verständnis.

Ihr Reiseanbieter:
Haben Sie Fragen?
Bei Rückfragen immer angeben: Reise-Code: AUR006
Reisetelefon:
0 26 34 / 962 63 65
Sie erreichen uns täglich von 08:00 bis 22:00 Uhr.
Safer Shopping
TÜV SÜD In Zusammenarbeit mit dem TÜV SÜD haben wir unseren Online-Reiseshop in Hinsicht auf Qualität, Sicherheit und Transparenz zertifizieren lassen. TÜV Zertifikat einsehen
Ihre Reiseanbieter
Eurotours International
Berge & Meer
Center Parks
Select Holidays
nach oben