ALDI Reisen
Jetzt Traumreise finden!
Garantierte Durchführung
Rundreisen

USA Westen

  • 16-tägig inkl. Flug
  • Mittelklassehotels
  • Verpflegung
  • Inkl. Besuch von 5 Nationalparks
Reisecode R4W085
pro Person ab
1.699 *

Die Höhepunkte des legendären Westens erleben

In der Ferne der Wüste tut sich vor Ihnen das bunte Las Vegas auf. Das Naturwunder Grand Canyon verschlägt Ihnen den Atem und San Francisco verzaubert Sie mit der Golden Gate Bridge. Der legendäre Westen der USA hat wirklich einiges zu bieten!

Ihre Reise-Highlights

  • Stadtrundfahrten in San Francisco und Los Angeles
  • 4 Nächte in Las Vegas inklusive
  • Besuch von Monterey
  • Orientierungsfahrt in Santa Barbara
  • Fahrt auf der legendären Route 66

Inklusivleistungen

  • Charterflug mit renommierter Fluggesellschaft nach Las Vegas und zurück in der Economy Class
  • Transfers und Rundreise im klimatisierten Reisebus gemäß Reiseverlauf inkl. Eintrittsgeldern
  • 10 Übernachtungen in Mittelklassehotels während der Rundreise
  • 4 Übernachtungen im Mittelklassehotel in Las Vegas
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 10 x Frühstück (Tag 2 - 11)
  • Stadtrundfahrten in San Francisco und Los Angeles sowie Orientierungsfahrt in Santa Barbara
  • 1 Reiseführer USA Westen pro Zimmer
  • Deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise (Tag 1 - 11)

Ihr Vorteil: Zug zum Flug
Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung).

Zusatzkosten pro Person (selbst zu beantragen)

  • Einreisegebühr USA  pro Person ca. USD 14,-
    (zahlbar mit Kreditkarte, bei Antragstellung ESTA)
     

Hinweis: Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung, AGB sowie die rechtlichen Informationen zur Pauschalreise. Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Pauschalreiserichtlinie.

Ihre Preisübersicht

Saison A – pro Person ab € 1699,-

Abflughafen: Frankfurt
Termine im Doppelzimmer
30.01.2020 € 1699,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Saison B – pro Person ab € 1899,-

Abflughafen: Frankfurt
Termine im Doppelzimmer
12.03.2020 € 1899,-
26.11.2020 € 1899,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Saison C – pro Person ab € 2099,-

Abflughafen: Frankfurt
Termine im Doppelzimmer
09.04.2020 € 2099,-
16.04.2020 € 2099,-
23.04.2020 € 2099,-
30.04.2020 € 2099,-
07.05.2020 € 2099,-
21.05.2020 € 2099,-
29.10.2020 € 2099,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Saison D – pro Person ab € 2199,-

Abflughafen: Frankfurt
Termine im Doppelzimmer
18.06.2020 € 2199,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Saison E – pro Person ab € 2249,-

Abflughafen: Frankfurt
Termine im Doppelzimmer
03.09.2020 € 2249,-
17.09.2020 € 2249,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Saison F – pro Person ab € 2399,-

Abflughafen: Frankfurt
Termine im Doppelzimmer
16.07.2020 € 2399,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person
    bei Anreise vom 30.01.2020 bis 30.04.2020 € 599,-
    bei Anreise vom 07.05.2020 bis 26.11.2020 € 699,-
  • Abschlag bei 3 Personen im Doppelzimmer pro Person € 60,-
  • Abschlag bei 4 Personen im Doppelzimmer pro Person € 120,-
  • Zuschlag Premium Economy (auf Anfrage, nach Verfügbarkeit) pro Strecke/Person ab € 210,-
  • Zuschlag Business Class (auf Anfrage, nach Verfügbarkeit) pro Strecke/Person ab € 780,-

    Hinweis: Wenn Sie einen Premium Economy oder Business Class Flug buchen möchten, wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Reservierungshotline. Wir fragen die höherwertige Buchungsklasse gerne verbindlich für Sie an. Bitte beachten Sie, dass inkludierte Inlandsflüge immer Economy Class Flüge sind.
     

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.

Ihre Mittelklassehotels während der Rundreise

Die Hotels verfügen über Rezeption, Lobby und teilweise Restaurant und Bar.

Die Doppelzimmer (min. 2 Vollzahler/max. 4 Vollzahler) und die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) sind mit Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Telefon und TV ausgestattet.

Hinweis: Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Bei Belegung mit 3 bzw. 4 Personen ist Ihr Zimmer mit 2 Doppelbetten ausgestattet. Ein Zustellbett ist nicht vorhanden.

Ihre Beispielunterkünfte bei Anreise vom 30.01.2020 bis 30.04.2020

Las Vegas: Gold Coast Hotel
Visalia: Wyndham Visalia Hotel
Modesto: Red Lion Hotel Modesto
Region San Francisco: Best Western Plus El Rancho, Holiday Inn San Mateo
Santa Ynez: Quality Inn Santa Ynez
Los Angeles/Buena Park: Radisson Suites Buena Park
Laughlin: Harrah's Hotel & Casino
Flagstaff: Days Hotel Flagstaff
Bryce Canyon: Bryce View Lodge at Ruby´s Inn
Las Vegas: Gold Coast Hotel

Hinweis: Unterkunftsänderungen vorbehalten.

Ihre Beispielunterkünfte bei Anreise vom 07.05.2020 bis 26.11.2020

Las Vegas: Gold Coast Hotel
Bakersfield: Hotel Rosedale
Modesto: Day's Inn Modesto
Region San Francisco: Hilton Garden Inn San Francisco
Santa Ynez: Quality Inn Santa Ynez
Los Angeles/Buena Park: Radisson Suites Buena Park
Laughlin: Harrah's Hotel & Casino
Flagstaff: Days Hotel Flagstaff, Baymont Inn Flagstaff
Bryce Canyon: Bryce View Lodge at Ruby´s Inn, Best Western Plus Ruby's Inn
Las Vegas: Gold Coast Hotel

Hinweis: Unterkunftsänderungen vorbehalten.

Sonstiges

  • Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung oder informieren Sie sich hier zum Thema eingeschränkte Mobilität.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Ausweis Erwachsene/Kinder: Die Ausweisdokumente müssen über die Reise hinaus gültig sein. In die USA ist es möglich mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass und dem Kinderreisepass einzureisen. Eine Einreise mit dem Personalausweis oder dem vorläufigen Personalausweis ist nicht möglich.
Hinweis: Bei der Einreise mit dem vorläufigen Reisepass und dem Kinderreisepass muss ein Visum vor Beginn der Reise bei der zuständigen Botschaft beantragt werden.

Visum Erwachsene/Kinder: Ausländische Staatsangehörige nehmen grundsätzlich am Visa Waiver-Programm teil und können als Touristen ohne Visum, aber mit einer elektronischen Einreisegenehmigung (Electronic System for Travel Authorization = ESTA) für 90 Tage in die USA einreisen. Reisende müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Über einen gültigen elektronischen Reisepass (sog. ePass mit integriertem Chip, ausgestellt ab November 2005) verfügen (über die Gültigkeitsdauer informieren Sie sich bitte unten). Dies gilt auch für Minderjährige bzw. Kinder ab 8 Monaten.
  • Mit einer zugelassenen Fluglinie oder Schifffahrtsgesellschaft einreisen
  • Ein Rück- oder Weiterflugticket vorweisen können, das für den Zeitraum von max. 90 Tagen gültig ist. Dieses Ticket darf nicht in Kanada, Mexiko oder auf den Karibikinseln enden. Ausgenommen von dieser Regel sind diejenigen Personen, die ihren festen Wohnsitz in den o. g. Ländern haben.
  • Im Besitz einer elektronischen Einreisegenehmigung (ESTA) sein. Die ESTA ist gebührenpflichtig und kann unter folgendem Link beantragt werden: https://esta.cbp.dhs.gov/esta/application.html?execution=e1s1.

Bearbeitungszeit: Die ESTA sollte mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt beantragt werden.
Gültigkeitsdauer: Die einmal erteilte Einreiseerlaubnis gilt für beliebig viele Einreisen innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren. In folgenden Sondersituationen muss auch vor Ablauf von zwei Jahren eine neue "Travel Authorization" beantragt werden:

  • Wechsel des Reisepasses
  • Änderung des Namens
  • Wechsel des Geschlechts
  • Wenn sich Ihre Antwort auf eine der im ESTA-Antragsformular gestellten, mit Ja oder Nein zu beantwortenden Fragen, geändert hat.

Sollten Sie eine oder mehrere der oben genannten Voraussetzungen nicht erfüllen oder länger als 90 Tage im Land bleiben wollen, benötigen Sie ein Visum. Informieren Sie sich rechtzeitig bezüglich der unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung. Ausgenommen vom Visa Waiver Programm sind zudem:

  • Doppelstaater, die auch die Staatsangehörigkeit vom Iran, Irak, Syrien, Sudan oder Nordkorea besitzen
  • Reisende, die sich nach dem 01.03.2011 im Iran, Irak, Syrien, Sudan, Libyen, Jemen, Somalia oder Nordkorea aufgehalten haben (Ausnahmen in ausgesuchten Einzelfällen möglich. Abfrage hierzu erfolgt im Rahmen des ESTA-Antrags online).

Bearbeitungszeit: Die gewöhnliche Bearbeitungsdauer für das Visum beträgt etwa 21 Konsularsarbeitstage nach Eingang der Antragsunterlagen. An Nationalfeiertagen kann es zu Verzögerungen kommen.

Bei Fragen rund um spezifische Einreise- und Visabestimmungen mit Wohnsitz im Land Deutschland wenden Sie sich bitte an die zuständige Botschaft in Berlin oder an die Konsulate in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München oder Bremen. Bitte beachten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Impfempfehlungen: Für die Vereinigten Staaten von Amerika sind keine Impfungen vorgeschrieben. Folgende Impfungen werden bei der Einreise in das Land Vereinigte Staaten von Amerika empfohlen:

  • Impfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
  • Hepatitis A
  • Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition
  • Typhus, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition
  • Tollwut, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition
  • Meningokokken ACWY; bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition

Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.
Wichtiger Hinweis: In den Vereinigten Staaten von Amerika kommt es in der letzten Zeit zu Ausbrüchen von West-Nil-Fieber. Gegen diese Erkrankung, welche über tagaktive Mücken übertragen wird, ist die Expositionsprophylaxe der einzige Schutz.

Bitte beachten Sie eventuelle Bearbeitungszeiten bei der Beantragung Ihrer Einreisedokumente.

Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ständig ändern können. Aktuelle Informationen finden Sie auf http://www.auswaertiges-amt.de/. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft.

Ihr Reiseverlauf bei Anreise vom 30.01.2020 bis 30.04.2020

Tag 1 – Anreise: Flug nach Las Vegas. Nach der Ankunft am Flughafen werden Sie von Ihrer Reiseleitung empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht.
Tag 2 – Las Vegas – Visalia (ca. 620 km): Heute fahren Sie quer durch die Mojave-Wüste nach Visalia, am Eingang des San Joaquin Tals. Vorbei am San Bernardino Gebirge geht es durch die "Speisekammer" der USA. Ein Großteil der landwirtschaftlichen Güter Kaliforniens wird hier produziert. Ackerflächen soweit das Auge reicht! Ein erfrischender Orangen- und Zitronenduft liegt in der Luft. Lassen Sie während der Fahrt Ihren Blick in die Ferne schweifen und genießen Sie die beeindruckende Landschaft.
Tag 3 – Visalia – Yosemite Nationalpark – Modesto (ca. 520 km): Heute erkunden Sie den Yosemite Nationalpark. Wussten Sie, dass der Nationalpark zu den beliebtesten der USA zählt? Tauchen Sie ein in eine Welt voller Wasserfälle, kristallklarer Bäche und Granitfelsen, die durch die gewaltige Kraft der Natur geschaffen wurde. Die tosenden Wasserfälle (wetterabhängig), die an den steilen Granitwänden in die Tiefe stürzen, sind gigantisch. Lauschen Sie dem Klang der Wildnis! Vielleicht hören Sie von weitem einen Maultierhirsch? Sie verlassen den Park in westlicher Richtung und fahren weiter nach Modesto.
Tag 4 – Modesto – San Francisco (ca. 360 km): Erleben Sie auf einer Stadtrundfahrt eine der wohl schönsten Städte der USA. Sie sehen u.a. die Fisherman’s Wharf, den Union Square, sowie das bekannte Viertel Chinatown und North Beach. Erkennen Sie aus der Ferne die Ausflugsboote, die zur felsigen Insel Alcatraz schippern? Gegen Nachmittag haben auch Sie die Möglichkeit, auf Wunsch an einer Bootsfahrt teilzunehmen, bei der Sie die Golden Gate und die Oakland Bridge sowie die Gefängnisinsel Alcatraz von weitem sehen können (vor Ort buchbar, ca. USD 32,- pro Person). Halten Sie dort inne, wo sich die Bucht dem Pazifik öffnet und von einer meisterhaften Konstruktion überwunden wird. Man kennt die Hängebrücke im erdigen Orange-Ton von Postern und Postkarten - heute sind Sie selbst vor Ort! Die feuchte, salzige Luft des Meeres setzt der Brücke unaufhörlich zu. Aber was wäre aus dem Stadtsymbol geworden, hätte man es doch in Grau oder Schwarz gestrichen? Gegen Abend können Sie auf Wunsch einen herrlichen Ausflug buchen, bei dem Sie San Francisco während eines Spaziergangs von einer anderen Seite kennenlernen (vor Ort buchbar, ca. USD 45,- pro Person).
Tag 5 - San Francisco – Monterey/Carmel – Santa Ynez (ca. 440 km): Sanfte Hügel und weitläufige Weinberge begleiten Sie, während Sie auf einem Teil des historischen Weges El Camino Real entlang fahren. Bereit für einen ersten Zwischenstopp? Im charmanten Städtchen Monterey folgen Sie John Steinbeck's Spuren und erkunden die Fisherman's Wharf sowie die Cannery Row, die Straße der Ölsardinen. Heute gibt es hier unter anderem das sehenswerte Monterey Bay Aquarium, das auf Wunsch besucht werden kann (vor Ort buchbar, pro Person ca. USD 48,-). Direkt nebenan liegt das malerische Carmel, wo Sie für die Mittagspause anhalten. Die über 110 Jahre alte Stadt ist heute noch immer eine Künstlerkommune. Zahlreiche Galerien und Kunsthandwerksläden gibt es hier zu entdecken. Internationale Berühmtheit genießt Carmel durch einen der bekanntesten und herausfordernsten Golfplätze der Welt, Pebble Beach. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust, bevor Sie weiter nach Santa Ynez fahren.
Tag 6 – Santa Ynez – Santa Barbara – Los Angeles/Buena Park (ca. 260 km): Am Morgen unternehmen Sie eine Orientierungsfahrt durch Santa Barbara. Die Stadt versprüht durch ihre spanische Architektur einen besonderen Charme! Palmen gesäumte Alleen und Strände sind ihre Markenzeichen. Sie sehen die Mission, das Gerichtsgebäude sowie das Stearn's Wharf. Danach geht es nach Los Angeles! Haben Sie schon das Hollywood-Zeichen in den Hügeln entdeckt? In der "Stadt der Engel" angekommen sind die Viertel Beverly Hills, Hollywood und Downtown natürlich ein Muss! Nach der Ankunft lernen Sie die zweitgrößte Stadt der USA auf einer Stadtrundfahrt näher kennen. Spüren Sie die Atmosphäre Hollywoods? Am Abend haben Sie noch einmal die Möglichkeit, Los Angeles bei einer Abendrundfahrt auf sich wirken zu lassen (vor Ort buchbar, pro Person ca. USD 45,-). Die Übernachtung erfolgt in der Region Los Angeles.
Tag 7 – Los Angeles/Buena Park: Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Auf Wunsch nehmen Sie an einem Ganztagesausflug nach San Diego teil (vor Ort buchbar, pro Person ab ca. USD 79,-). Auf einer Stadtrundfahrt durch San Diego sehen Sie den alten spanischen Stadtkern, Downtown, Balboa Park, Seaport Village und Mission Bay. Anschließend erfolgt die Rückfahrt zu Ihrem Hotel in der Region Los Angeles.
Tag 8 – Los Angeles/Buena Park – Joshua Tree Nationalpark – Laughlin (ca. 440 km): Heute fahren Sie landeinwärts durch die Mojave-Wüste. Ihr erstes Ziel ist der Joshua Tree Nationalpark mit seinen interessanten Felsformationen und großen Joshuabaum-Wäldern. Die hier wachsenden kakteenähnlichen Joshua Bäume haben die Gestalt des Mormonen-Propheten Joshua. Spüren Sie auch dieses rätselhafte Flair? Anschließend erfolgt die Weiterfahrt in das verträumte Spielerstädtchen Laughlin am Colorado Fluss.
Tag 9 – Laughlin – Route 66 – Grand Canyon Nationalpark (ca. 240 km): Sie fahren über die Route 66, Amerikas legendärer Fernstraße, die einst Chicago mit Santa Monica verband. Vorbei an den Orten Seligman und Williams erreichen Sie schließlich eines der Weltwunder unserer Erde, den Grand Canyon. Für viele Besucher ist ein Hubschrauberflug über die gewaltige Schlucht ein unvergessliches Erlebnis (vor Ort buchbar, wetterbedingt, pro Person ab ca. USD 219,-). Alternativ genießen Sie auf Wunsch die atemberaubende Aussicht vom Kleinflugzeug aus (vor Ort buchbar, wetterbedingt, pro Person ab ca. USD 159,-). Gegen Abend besuchen Sie den südlichen Schluchtenrand des Nationalparks, bevor Sie Ihr nahegelegenes Hotel erreichen.
Tag 10 – Grand Canyon Nationalpark – Lake Powell – Bryce Canyon Nationalpark (ca. 510 km): Heute geht es weiter zum Lake Powell, einem Stausee im Grenzgebiet von Utah und Arizona. Hätten Sie gedacht, dass es einen See gibt, dessen Ufer länger ist als die gesamte Westküste der USA? In Arizona ist der Lake Powell aufgrund seiner verzweigten und buchtenreichen Uferführung ein wahrer Riese. Überzeugen Sie sich selbst davon! Der Bryce Canyon-Nationalpark besticht durch seine bizarren Felsformationen und seinem romantischen Farbenspiel in der untergehenden Sonne - ein tolles Fotomotiv! An schönen Tagen mit besonders guter Sicht blicken Sie bis zu 320 km nach Arizona und New Mexico - was für eine Aussicht!
Tag 11 – Bryce Canyon Nationalpark – Zion Nationalpark – Las Vegas (ca. 410 km): Freuen Sie sich heute auf den Besuch eines weiteren spektakulären Nationalparks der USA. Der Zion Nationalpark ist von Granitfelswänden, dem Virgin River und idyllischen Wäldern geprägt. Anschließend geht es zurück in die glitzernde Spielerstadt Las Vegas. Wie wäre es gegen Abend mit einem Ausflug über den Las Vegas Strip (vor Ort buchbar, pro Person ca. USD 49,-)?
Tag 12 – 14 – Las Vegas: Nutzen Sie die verbleibenden freien Tage in der Stadt der bunten Lichter, sagenhaften Hotels und unzähligen Casinos, um die glitzernde Metropole auf eigene Faust zu erkunden. Ihre Reiseleitung weiß genau, wo Sie wann sein müssen, um die spektakulärsten Abendhighlights zu sehen! An Tag 12 haben Sie auf Wunsch die Möglichkeit, an einem spannenden Ausflug ins Death Valley teilzunehmen. Während des Ausfluges in das nahegelegene Tal des Todes (vor Ort buchbar, pro Person ca. USD 99,-) haben Sie vom Zabriskie Point einen tollen Ausblick (wetterabhängig) auf das unterhalb gelegene Badwater, welches der tiefste Punkt der westlichen Hemisphäre ist. Während der Mittagspause am Furnace Creek können Sie Ihre Blicke in die Ferne schweifen lassen.
Tag 15 – Abreise: Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
Tag 16 – Ankunft in Deutschland.

Ihr Reiseverlauf bei Anreise vom 07.05.2020 bis 26.11.2020

Tag 1 – Anreise: Flug nach Las Vegas. Nach der Ankunft am Flughafen werden Sie von Ihrer Reiseleitung empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht.
Tag 2 – Las Vegas – Bakersfield (ca. 450 km): Heute fahren Sie quer durch die Mojave-Wüste nach Bakersfield. Vorbei am San Bernardino Gebirge geht es anschließend durch die "Speisekammer" der USA. Ein Großteil der landwirtschaftlichen Güter Kaliforniens wird hier produziert. Ackerflächen soweit das Auge reicht! Ein erfrischender Orangen- und Zitronenduft liegt in der Luft. Lassen Sie während der Fahrt Ihren Blick in die Ferne schweifen und genießen Sie die beeindruckende Landschaft. Ihr Tagesziel ist Bakersfield.
Tag 3 – Bakersfield – Yosemite Nationalpark – Modesto (ca. 520 km): Heute erkunden Sie den Yosemite Nationalpark. Wussten Sie, dass der Nationalpark zu den abwechslungsreichsten und beliebtesten Parks der USA zählt? Tauchen Sie ein in eine Welt voller Wasserfälle, kristallklaren Bächen und Granitfelsen, die durch die gewaltige Kraft der Natur geschaffen wurden. Die tosenden Wasserfälle (wetterabhängig), die an den steilen Granitwänden in die Tiefe stürzen, sind gigantisch. Lauschen Sie dem Klang der Wildnis! Vielleicht hören Sie von weitem einen Maultierhirsch? Nach dem Besuch des Yosemite Tals und des Besucherzentrums verlassen Sie den Park in westlicher Richtung und fahren weiter nach Modesto.
Tag 4 – Modesto – San Francisco (ca. 150 km): Erleben Sie auf einer Stadtrundfahrt eine der wohl schönsten Städte der USA. Sie sehen u.a. Fisherman’s Wharf, den Union Square sowie die bekannten Viertel Chinatown und North Beach. Erkennen Sie aus der Ferne die Ausflugsboote, die zur felsigen Insel Alcatraz schippern? Gegen Nachmittag haben auch Sie die Möglichkeit, auf Wunsch an einer Bootsfahrt teilzunehmen, bei der Sie die Golden Gate und die Oakland Bridge sowie die Gefängnisinsel Alcatraz von weitem sehen können (vor Ort buchbar, pro Person ca. USD 32,-). Halten Sie dort inne, wo sich die Bucht dem Pazifik öffnet und von einer meisterhaften Konstruktion überwunden wird. Man kennt die Hängebrücke im erdigen Orange-Ton von Postern und Postkarten - heute sind Sie selbst vor Ort! Die feuchte, salzige Luft vom Meer setzt der Brücke unaufhörlich zu. Aber was wäre aus dem Stadtsymbol geworden, hätte man es doch in grau oder schwarz gestrichen? Gegen Abend können Sie auf Wunsch einen herrlichen Ausflug buchen, bei dem Sie San Francisco während eines Spaziergangs von einer anderen Seite kennenlernen (vor Ort buchbar, pro Person ca. USD 44,-). Die Übernachtung erfolgt in der Region San Francisco.
Tag 5 – San Francisco – Monterey/Carmel – Santa Ynez (ca. 460 km): Im charmanten Städtchen Monterey legen Sie einen ersten Zwischenstopp ein. Folgen Sie John Steinbeck's Spuren und erkunden Sie die Fisherman's Wharf sowie die Cannery Row, die Straße der Ölsardinen. Heute gibt es hier unter anderem das sehenswerte Monterey Bay Aquarium, das auf Wunsch besucht werden kann (vor Ort buchbar, pro Person ca. USD 48,-). Direkt nebenan liegt das malerische Carmel, wo Sie für die Mittagspause anhalten. Die über 110 Jahre alte Stadt ist heute noch immer eine Künstlerkommune. Zahlreiche Galerien und Kunsthandwerksläden gibt es hier zu entdecken. Internationale Berühmtheit genießt Carmel durch einen der bekanntesten Golfplätze der Welt, Pebble Beach. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust, bevor Sie weiter nach Santa Ynez fahren.
Tag 6 – Santa Ynez – Santa Barbara – Los Angeles/Buena Park (ca. 260 km): Am Morgen unternehmen Sie eine Orientierungsfahrt durch Santa Barbara. Die Stadt versprüht durch ihre spanische Architektur einen besonderen Charme! Palmen gesäumte Alleen und Strände sind ihre Markenzeichen. Sie sehen die Mission, das Gerichtsgebäude sowie das Stearn's Wharf. Danach geht es nach Los Angeles! Haben Sie schon das Hollywood-Zeichen in den Hügeln entdeckt? In der "Stadt der Engel" angekommen sind die Viertel Beverly Hills, Hollywood und Downtown natürlich ein Muss! Nach der Ankunft lernen Sie die zweitgrößte Stadt der USA auf einer Stadtrundfahrt näher kennen. Spüren Sie die Atmosphäre Hollywoods? Am Abend haben Sie noch einmal die Möglichkeit, Los Angeles bei einer Abendrundfahrt auf sich wirken zu lassen (vor Ort buchbar, pro Person ca. USD 44,-). Die Übernachtung erfolgt in der Region Los Angeles.
Tag 7 – Los Angeles/Buena Park: Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Auf Wunsch nehmen Sie an einem Ganztagesausflug nach San Diego teil (vor Ort buchbar, pro Person ab ca. USD 79,-). Auf einer Stadtrundfahrt durch San Diego sehen Sie den alten spanischen Stadtkern, Downtown, Balboa Park, Seaport Village und Mission Bay. Später erfolgt die Rückfahrt zu Ihrem Hotel in der Region Los Angeles.
Tag 8 – Los Angeles/Buena Park – Joshua Tree Nationalpark – Laughlin (ca. 440 km): Heute fahren Sie landeinwärts durch die Mojave-Wüste. Ihr erstes Ziel ist der Joshua Tree Nationalpark mit seinen interessanten Felsformationen und großen Joshuabaum-Wäldern. Die hier wachsenden kakteenähnlichen Joshua Bäume haben die Gestalt des Mormonen-Propheten Joshua. Spüren Sie auch dieses rätselhafte Flair? Anschließend erfolgt die Weiterfahrt in das verträumte Spielerstädtchen Laughlin am Colorado Fluss.
Tag 9 – Laughlin – Route 66 – Grand Canyon Nationalpark (ca. 240 km): Sie fahren über die Route 66, Amerikas legendärer Fernstraße, die einst Chicago mit Santa Monica verband. Vorbei an den Orten Seligman und Williams erreichen Sie schließlich eines der Weltwunder unserer Erde, den Grand Canyon. Für viele Besucher ist ein Hubschrauberflug über die gewaltige Schlucht ein unvergessliches Erlebnis (vor Ort buchbar, wetterbedingt, pro Person ab ca. USD 219,-). Alternativ genießen Sie auf Wunsch die atemberaubende Aussicht vom Kleinflugzeug aus (vor Ort buchbar, wetterbedingt, pro Person ab ca. USD 159,-). Gegen Abend besuchen Sie den südlichen Schluchtenrand des Nationalparks, bevor Sie Ihr nahegelegenes Hotel erreichen.
Tag 10 – Grand Canyon Nationalpark – Lake Powell – Bryce Canyon Nationalpark (ca. 510 km): Heute geht es weiter zum Lake Powell, einem Stausee im Grenzgebiet von Utah und Arizona. Hätten Sie gedacht, dass es einen See gibt, dessen Ufer länger ist als die gesamte Westküste der USA? In Arizona ist der Lake Powell aufgrund seiner verzweigten und buchtenreichen Uferführung ein wahrer Riese. Überzeugen Sie sich selbst davon! Der Bryce Canyon-Nationalpark besticht durch seine bizarren Felsformationen und seinem romantischen Farbenspiel in der untergehenden Sonne - ein tolles Fotomotiv! An schönen Tagen mit besonders guter Sicht blicken Sie bis zu 320 km nach Arizona und New Mexico - was für eine Aussicht!
Tag 11 – Bryce Canyon Nationalpark – Zion Nationalpark – Las Vegas (ca. 410 km): Freuen Sie sich heute auf den Besuch eines weiteren spektakulären Nationalparks der USA. Der Zion Nationalpark ist von Granitfelswänden, dem Virgin River und idyllischen Wäldern geprägt. Anschließend geht es zurück in die glitzernde Spielerstadt Las Vegas. Wie wäre es gegen Abend mit einem Ausflug über den Las Vegas Strip (vor Ort buchbar, pro Person ca. USD 49,-)?
Tag 12 – 14 – Las Vegas: Nutzen Sie die freien Tage, um die sagenhaften Hotels und die unzähligen Casinos der glitzernden Metropole auf eigene Faust zu erkunden. Ihre Reiseleitung weiß genau, wo Sie wann sein müssen, um die spektakulärsten Abendhighlights zu sehen! An Tag 12 haben Sie auf Wunsch die Möglichkeit, an einem spannenden Ausflug ins Death Valley teilzunehmen. Während des Ausfluges in das nahegelegene Tal des Todes (vor Ort buchbar, pro Person ca. USD 99,-) haben Sie vom Zabriskie Point einen tollen Ausblick (wetterabhängig) auf das unterhalb gelegene Badwater, welches der tiefste Punkt der westlichen Hemisphäre ist. Während der Mittagspause am Furnace Creek können Sie Ihre Blicke in die Ferne schweifen lassen.
Tag 15 – Abreise: Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
Tag 16 – Ankunft in Deutschland.

Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Vor Ort buchbare Ausflüge werden durch die Reiseleitung nur vermittelt und beruhen teilweise auf einer Mindestteilnehmerzahl.

Bitte beachten Sie, dass die Reisekontingente naturgemäß nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sind trotz sorgfältiger Planung aufgrund unerwartet hoher Nachfrage bestimmte Preiskategorien / Reisetermine / Abflughäfen bereits nach kurzer Zeit ausgebucht, bitten wir um Ihr Verständnis.

Ihr Reiseanbieter

Reisecode: R4W085
Bei Rückfragen immer angeben
Reisetelefon: 02634 / 962 63 65
Sie erreichen uns täglich von 08.00 bis 22.00 Uhr.
Haben Sie Fragen?

Angebot aus dem ALDI Reisen Prospekt finden

Reisecode hier eingeben