Cunard - Aktuelle Reisebedingungen

Die Sicherheit unserer Gäste steht für uns sowie unsere Partner vor Ort an oberster Stelle. Wir haben daher für Sie die wichtigsten Informationen rund um Ihre Kreuzfahrt mit Cunard zusammengestellt. Da sich die Reisevorgaben ändern können, empfehlen wir Ihnen, sich vor der Buchung und Abreise regelmäßig über die aktuell gültigen Bestimmungen zu informieren.

Stand der Informationen: 05.09.2022

Allgemeine Einschiffungsvoraussetzungen

  • Sie haben den Nachweis über Ihren vollständigen Covid-19 Impfschutz als Ausdruck oder digital auf dem Handy dabei.
  • Füllen Sie den Online-Gesundheitsfragebogen innerhalb von drei Tagen vor der Einschiffung aus. Innerhalb von drei Tagen vor der Einschiffung wird im Online-Kundenportal „Meine Reise“ von Cunard ein Gesundheitsfragebogen in Bezug auf Covid-19 für jeden Gast freigeschaltet. Bitte füllen Sie diesen aus. Wenn Kinder unter 18 Jahren mit Ihnen reisen, füllen Sie den Fragebogen auch in deren Namen aus. Es kann sein, dass Sie im Terminal gebeten werden, ähnliche Fragen nochmals zu beantworten.
  • Erfüllen Sie die Vorgaben zum Covid-19-Test vor der Einschiffung.
  • Cunard empfiehlt dringend, eine umfassende Reiseversicherung abzuschließen.

Besondere Einschiffungsvoraussetzungen

Auf allen Reisen der Queen Mary 2, der Queen Elizabeth und der Queen Victoria gilt bis zum 04.09.2022 die folgende Regelung:

  • Gäste ab 16 Jahren müssen einen vollständigen Impfschutz gegen Covid-19 mit einem zugelassenen Impfstoff* nachweisen, der mindestens 14 Tage vor Einschiffung gegeben wurde. Wenn seit der vollständigen Impfung (Datum der Impfung) mehr als 270 Tage vergangen sind, ist eine Booster-Impfung erforderlich. Die 270 Tage werden vom Tag der Ausschiffung zurückgerechnet. Die Booster-Impfung muss mindestens sieben Tage vor der Einschiffung erfolgt sein.
  • Wenn Sie bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten haben, erfüllen Sie unabhängig vom Datum der Booster-Impfung unsere Impfbestimmung. Wenn Sie die 270-Tage-Frist noch nicht überschreiten, prüfen Sie bitte, ob dennoch eine Booster-Impfung für Sie in Frage kommt. So stellen Sie sicher, dass Sie den sich stetig ändernden Vorgaben der Länder, die Sie besuchen, entsprechen. Eine zweite Booster-Impfung ist derzeit nicht erforderlich.
  • Jugendliche im Alter von 12 bis einschließlich 15 müssen einen vollständigen Impfschutz gegen Covid-19 mit einem zugelassenen Impfstoff* nachweisen, der mindestens 14 Tage vor Einschiffung gegeben wurde. Eine Booster-Impfung muss nicht nachgewiesen werden.
  • Kinder im Alter von 5-11 Jahren weisen einen vollständigen Impfschutz gegen Covid-19 mit einem zugelassenen Impfstoff* nach, der mindestens 14 Tage vor Einschiffung gegeben wurde, oder machen einen Covid-19 Test in den Tagen vor der Einschiffung. Abhängig von Einschiffungshafen gelten unterschiedliche Anforderungen.
  • Kinder bis einschließlich 4 Jahren benötigen weder eine Impfung noch einen Test für die Einschiffung.

* Bei dem Impfstoff muss es sich um einen durch die Medicines and Healthcare products Regulatory Agency (MHRA), durch die Europäischen Arzneimittelbehörde EMA oder durch die Weltgesundheitsorganisation Emergency Use Listing (WHO EUL) zugelassenen 2-Dosen-Covid-19-Impfstoff oder den 1-Dosen-Covid-19-Impfstoff Janssen von Johnson & Johnson handeln. Eine Einfach- oder Zweifach-Impfung eines anderen Impfstoffs wird nicht akzeptiert. Auch wenn Sie die 270-Tage-Frist des Boosters noch nicht überschreiten, prüfen Sie bitte, ob eine Booster-Impfung für Sie in Frage kommt. So stellen Sie sicher, dass Sie den sich stetig ändernden Vorgaben der Länder, die Sie besuchen, entsprechen.

Wichtige Hinweise:

  • Anders als in Deutschland müssen auch von Covid-19 genesene Personen zwei Impfungen eines Impfstoffs, der zwei Dosen erfordert, erhalten haben, um als vollständig geimpft eingestuft zu werden. Ein Genesenen-Zertifikat in Kombination mit nur einer Impfdosis eines Zwei-Dosen-Impfstoffes wird an Bord nicht akzeptiert. Wenn seit der vollständigen Impfung (Datum der Impfung) mehr als 270 Tage vergangen sind, ist eine Booster-Impfung erforderlich. Die 270 Tage werden vom Tag der Ausschiffung zurückgerechnet. Die Booster-Impfung muss mindestens sieben Tage vor der Einschiffung erfolgt sein.
  • Ein Nachweis über den vollständigen Impfschutz ist erforderlich und muss vor dem Einschiffen am Terminal vorgelegt werden. Dieser wird mit den persönlichen Daten im Reisepass abgeglichen. Nutzen Sie als Nachweis bitte das offizielle "EU Covid-19 Impfzertifikat" in digitaler oder gedruckter Form. Für den digitalen Nachweis empfiehlt Cunard die CovPass-App vom Robert-Koch-Institut auf https://digitaler-impfnachweis-app.de. Das gelbe Impfheft und die Impfkarte werden nicht als Nachweis akzeptiert. Wenn Sie den vollständigen Impf-Nachweis mittels des "EU Covid-19 Impfzertifikats" nicht vorlegen, wird Ihnen die Einschiffung auf eigene Kosten verweigert.
  • Bitte beachten Sie die oben aufgeführten Informationen zu den akzeptierten Impfstoffen sowie zu den Ausnahmen für Genesene. Auch wenn das EU Covid-19 Impfzertifikat Sie als vollständig geimpft ausweist, gelten für den Aufenthalt an Bord die oben genannten strengeren Regeln für Genesene.
  • Cunard empfiehlt allen Gästen, sich noch vor Antritt der Reise zuhause regelmäßig auf Covid-19 zu testen, um das Risiko einer Überraschung zur Einschiffung zu minimieren.

Besonderheiten je Zielgebiet

Einschiffung in Deutschland

Haben Sie bitte bei der Ankunft im Terminal die folgenden Dinge zur Hand:

  • Ihren Impfnachweis in Form des „EU Covid-19 Impfzertifikats“ (digital oder als Ausdruck). Stellen Sie sicher, dass Sie die Anforderungen für einen vollständigen Impfschutz erfüllen.
  • Ihren Reisepass und Ihre Kreditkarte
  • Ihr E-Ticket oder Boarding Pass, falls Sie online von zuhause aus eingecheckt haben
  • ESTA-Bescheinigung, falls Ihre Reise in die USA führt

Wenn Sie individuell per Bus, zu Fuß oder mit dem Taxi zum Einschiffungsterminal anreisen, halten Sie sich bitte an das auf Ihrem E-Ticket oder Boarding Pass angegebene Zeitfenster zur Check-in-Zeit. Falls Sie zu früh anreisen, kann es sein, dass Sie gebeten werden, das Gelände wieder zu verlassen und zu Ihrer zugeteilten Check-in-Zeit wiederzukommen. Dies dient dazu, die Abläufe und corona-bedingten Vorgaben im Terminal einhalten zu können. Es wird geprüft, ob Sie alle erforderlichen Unterlagen dabeihaben und daraufhin werden Sie zum Check-in geleitet.

Alle Gäste ab 5 Jahren müssen innerhalb von zwei Tagen vor der Einschiffung einen Covid-19-Antigentest durchführen (im Testzentrum oder auch als Selbsttest). Sie dürfen das Schiff nur betreten, wenn der Test negativ ausgefallen ist. Dies bestätigen Sie bei der Einschiffung. Ein offizielles Testzertifikat muss nicht vorgelegt werden. Hier finden Sie eine Übersicht der Stadt Hamburg zu Testzentren. Kinder bis einschließlich 4 Jahren sind von der Impf- und Testbestimmung ausgenommen.

Einschiffung in Großbritannien und in EU-Ländern

Haben Sie bitte bei der Ankunft im Terminal die folgenden Dinge zur Hand:

  • Ihren Impfnachweis in Form des „EU Covid-19 Impfzertifikats“ (digital oder als Ausdruck). Stellen Sie sicher, dass Sie die Anforderungen für einen vollständigen Impfschutz erfüllen.
  • Ihren Reisepass und Ihre Kreditkarte
  • Ihr E-Ticket oder Boarding Pass, falls Sie online von zuhause aus eingecheckt haben
  • Alle Gäste, die einen Flug zur Anreise zum Schiffes nutzen, müssen sicherstellen, dass sie die Einreisebestimmungen erfüllen, die auf der Website des Landes angegeben sind, in das sie reisen. Prüfen Sie bitte ebenfalls, welche Protokolle, von der Fluggesellschaft, mit der Sie reisen, vorgeschrieben sind.
Wenn Sie individuell per Bus, zu Fuß oder mit dem Taxi zum Einschiffungsterminal anreisen, halten Sie sich bitte an das auf Ihrem E-Ticket oder Boarding Pass angegebene Zeitfenster zur Check-in-Zeit. Falls Sie zu früh anreisen, kann es sein, dass Sie gebeten werden, das Gelände wieder zu verlassen und zu Ihrer zugeteilten Check-in-Zeit wiederzukommen. Dies dient dazu, die Abläufe und corona-bedingten Vorgaben im Terminal einhalten zu können. Gäste, die mit einem Cunard Transfer vom Flughafen anreisen, erreichen automatisch das Terminal zur vorgesehenen Zeit. Es wird geprüft, ob Sie alle erforderlichen Unterlagen dabeihaben.


Alle Gäste ab 5 Jahren müssen innerhalb von zwei Tagen vor der Einschiffung einen Covid-19-Antigentest durchführen (im Testzentrum oder auch als Selbsttest). Sie dürfen das Schiff nur betreten, wenn der Test negativ ausgefallen ist. Dies bestätigen Sie bei der Einschiffung. Ein offizielles Testzertifikat muss nicht vorgelegt werden. Kinder bis einschließlich 4 Jahren sind von der Impf- und Testbestimmung ausgenommen.

Einschiffung in den USA und Kanada

Haben Sie bitte bei der Ankunft im Terminal die folgenden Dinge zur Hand:

  • Offiziellen Nachweis über ein negatives Covid-19-Testergebnis.
  • Ihren Impfnachweis in Form des „EU Covid-19 Impfzertifikats“ (digital oder als Ausdruck). Stellen Sie sicher, dass Sie die Anforderungen für einen vollständigen Impfschutz erfüllen.
  • Ihren Reisepass und Ihre Kreditkarte
  • Ihr E-Ticket oder Boarding Pass, falls Sie online von zuhause aus eingecheckt haben.

Alle Gäste, die einen Flug zur Anreise zum Schiffes nutzen, müssen sicherstellen, dass sie die Einreisebestimmungen erfüllen, die auf der Website des Landes angegeben sind, in das sie reisen. Prüfen Sie bitte ebenfalls, welche Protokolle, von der Fluggesellschaft, mit der Sie reisen, vorgeschrieben sind.

Wenn Sie individuell per Bus, zu Fuß oder mit dem Taxi zum Einschiffungsterminal anreisen, halten Sie sich bitte an das auf Ihrem E-Ticket oder Boarding Pass angegebene Zeitfenster zur Check-in-Zeit. Falls Sie zu früh anreisen, kann es sein, dass Sie gebeten werden, das Gelände wieder zu verlassen und zu Ihrer zugeteilten Check-in-Zeit wiederzukommen. Dies dient dazu, die Abläufe und corona-bedingten Vorgaben im Terminal einhalten zu können. Gäste, die mit einem Cunard Transfer vom Flughafen anreisen, erreichen automatisch das Terminal zur vorgesehenen Zeit. Es wird geprüft, ob Sie alle erforderlichen Unterlagen wie Ihr E-Ticket, die Bestätigung des Gesundheitsfragebogens, den negativen Testnachweis und den Impfnachweis dabeihaben.

Für die USA gilt: Alle vollständig geimpften Gäste müssen ein negatives Covid-19-Testergebnis im Terminal nachweisen. Dieser Test muss eigenständig organisiert (und bezahlt) werden und vor Ankunft im Terminal erfolgen. Es muss sich um einen beaufsichtigten Test handeln (kein unbeaufsichtigter Selbsttest), der in einem offiziellen Testzentrum gemacht wird und nicht älter als zwei Tage ist. Ein Antigentest ist ausreichend. Für ungeimpfte Kinder von 5 bis einschließlich 11 Jahren ist ein negatives PCR-Testergebnis zur Einschiffung vorzulegen. Dieser Test muss innerhalb von zwei Tagen vor der Einschiffung durchgeführt werden. Er ist eigenständig zu organisieren und zu bezahlen. Alle ungeimpften Kinder ab 5 bis einschließlich 11 Jahren werden zusätzlich vor Ort kostenfrei mit einem Antigentest getestet (zusätzlich zu dem PCR-Test, der vor Anreise zum Terminal durchzuführen ist). Kinder bis einschließlich 4 Jahren sind von der Impf- und Testbestimmung ausgenommen.

Für Kanada gilt: Alle vollständig geimpften Gäste müssen ein negatives PCR-Testergebnis im Terminal nachweisen. Dieser Test muss eigenständig organisiert (und bezahlt) werden und vor Ankunft im Terminal erfolgen. Es muss sich um einen beaufsichtigten Test handeln (kein unbeaufsichtigter Selbsttest), der in einem offiziellen Testzentrum gemacht wird und nicht älter als 72 Stunden ist. Alternativ kann ein offizielles negatives Antigen-Testergebnis vorgelegt werden, das nicht älter als einen Tag ist. Für ungeimpfte Kinder von 5 bis einschließlich 11 Jahren ist ein offizielles negatives PCR-Testergebnis zur Einschiffung vorzulegen. Dieser Test muss innerhalb von 72 Stunden vor der Ankunft im Terminal durchgeführt werden. Er ist eigenständig zu organisieren und zu bezahlen. Alle ungeimpften Kinder ab 5 bis einschließlich 11 Jahren werden zusätzlich vor Ort kostenfrei mit einem Antigentest getestet (zusätzlich zu dem PCR-Test, der vor Anreise zum Terminal durchzuführen ist). Kinder bis einschließlich 4 Jahren sind von der Impf- und Testbestimmung ausgenommen.

Weitere Informationen zu Tests:

  • Alle Gäste können einen beaufsichtigten Selbsttest vornehmen, der die nachfolgenden Kriterien erfüllt. Nur medizinisch beaufsichtigte Selbsttests werden akzeptiert.
  • Der Test muss ein SARS-CoV-2-Virustest sein (Nukleinsäure-Amplifikationstest [NAAT] oder Antigentest). Für ungeimpfte Kinder von 5 bis einschließlich 11 Jahren ist ein offizieller PCR-Test erforderlich. Das Testverfahren muss einen Telegesundheitsdienst umfassen, der mit dem Hersteller des Tests verbunden ist und über eine Audio- und Videoverbindung eine Echtzeitüberwachung aus der Ferne bietet.
  • Der Telegesundheitsdienstleister muss die Identität der Person bestätigen, die Probenentnahme und die Testverfahren überwachen, das Testergebnis bestätigen und einen Bericht ausstellen, der die Anforderungen an einen akzeptierten Nachweis eines negativen Covid-19-Tests erfüllt.
Akzeptierte Antigen-Tests sind (in englischer Sprache):
  • Rapid antigen test
  • Viral antigen test
  • Antigen Lateral Flow Fluorescence
NAAT-Tests umfassen (in englischer Sprache):
  • PCR - Polymerase chain reaction
  • RT-PCR – reverse transcription real time PCR
  • Quantitative PCR (qPCR)
  • Reverse transcription loop-mediated isothermal amplification (RT-LAMP) test
  • Transcription-mediated amplification (TMA) test
Weitere Informationen zu Test-Nachweisen:
  • Die folgenden Formate sind akzeptierte Nachweise für einen negativen Covid-19-Test: Negative Covid-19-Testergebnisse in Papierform (nur im Original), digitale oder per E-Mail versandte Covid-19-Testergebnisse oder eine Aufzeichnung des Covid-19-Tests durch einen Gesundheitsdienstleister, einschließlich einer digitalen E-Mail-Benachrichtigung im Original oder einer persönlichen elektronischen Gesundheitsakte.
Das negative Covid-19-Testergebnis muss enthalten:
  • Wo der Test durchgeführt wurde, einschließlich Informationen wie Name und Kontaktinformationen des Labors oder des medizinischen Personals, das den Test durchgeführt hat.
  • Art des Tests (Angabe, ob es sich um einen NAAT- oder Antigentest handelt).
  • Datum der Probenentnahme, das dem geforderten Zeitfenster vor Abfahrt der Kreuzfahrt entspricht.
  • Name des Gastes und entweder Geburtsdatum, Alter oder Reisepassnummer.
  • Ein negatives Testergebnis unter Verwendung von Wörtern oder Ausdrücken wie z. B. (auf englisch): Negative; undetectable; SARS-CoV-2 RNA not detected; SARS-CoV-2 antigen not detected; Covid-19 not detected; Not reactive.
  • Testergebnisse mit dem Vermerk "ungültig/invalid" werden nicht akzeptiert.


Einschiffung in Australien und Neuseeland

  • Cunard prüft derzeit die Anforderungen an die Einschiffung sowie die Testbestimmungen für Australien und Neuseeland. Weitere Informationen folgen.

Ausflüge 

Es gelten die jeweiligen Bestimmungen des Aufenthaltslandes. Es kann zu Einschränkungen, Änderung oder Stornierung kommen. Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen.

Maskenpflicht gemäß lokalen Vorschriften möglich, z. B. in Terminals beim Ein-/Ausschiffen und in Anlaufhäfen.

Allgemeine Hinweise

Änderungen vorbehalten. Die aufgeführten Bedingungen gelten für deutsche Staatsbürger mit Wohnsitz in Deutschland. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an ihre zuständige Botschaft bzw. die jeweilige Reederei. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich vor Ihrer Reise auf den offiziellen Webseiten der Länder, die Sie bereisen, in die Sie Anschlussflüge haben und in dem Ihre Kreuzfahrt beginnt, zu informieren, um die jeweils aktuellen Richtlinien und geltenden Reisebeschränkungen einzuhalten. Alle Gäste sind dafür selbst verantwortlich. Für die Rück-/Einreise nach Deutschland beachten Sie bitte außerdem aktuelle Hinweise und Richtlinien auf den Webseiten des Bundesministeriums für Gesundheit, des Robert-Koch-Instituts, der World Health Organisation sowie des Auswärtigen Amts.

Sonstige Fragen & Antworten

  • Queen Elizabeth
  • Queen Mary 2
  • Queen Victoria

Weitere Informationen zum Hygiene- und Sicherheitskonzept der Reederei finden Sie hier.