Nicko Cruises - Aktuelle Reisebedingungen

Die Sicherheit unserer Gäste steht für uns sowie unsere Partner vor Ort an oberster Stelle. Wir haben daher für Sie die wichtigsten Informationen rund um Ihre Kreuzfahrt mit Nicko Cruises zusammengestellt. Da sich die Reisevorgaben ändern können, empfehlen wir Ihnen, sich vor der Buchung und Abreise regelmäßig über die aktuell gültigen Bestimmungen zu informieren.

Stand der Informationen: 01.09.2022

Allgemeine Einschiffungsvoraussetzungen

Für Fluss- und Hochseekreuzfahrten von Nicko Cruises gilt die 2G-Regelung:

  • Entsprechend der 2G-Regel reisen ausschließlich vollständig geimpfte oder genesene Gäste.
  • Für die Einschiffung ist ein Nachweis über ein gültiges Impfzertifikat gemäß den Richtlinien der Bundesregierung oder ein gültiger Genesenen-Nachweis verpflichtend und in der Verantwortung des Reisenden.
  • Bitte bringen Sie Ihre gültigen Nachweise über Ihren Impf- oder Genesenenstatus in Form eines QR-Codes, in der App und in Papierform, zur Einschiffung mit.
  • Zeigen Sie das Zertifikat bitte am Anreisetag am Check-in vor und führen Sie es während der gesamten Reise mit sich, auch bei Landgängen. 
  • Seit dem 1. Juli 2022 besteht für Flussreisen mit Nicko Cruises keine Testpflicht mehr.

Kinder unter 12 Jahren sind von der 2G-Regelung ausgenommen. Sie müssen – sofern nicht geimpft oder genesen - einen negativen PCR-Test vorlegen, der zum Zeitpunkt der Einschiffung nicht älter als 72 Stunden sein darf.

Die 2G-Regel ist wirksam, solange keine davon abweichenden verschärften länderspezifischen Vorgaben in den Destinationen gelten

Für die Hochseereisen mit VASCO DA GAMA und WORLD VOYAGER gilt außerdem weiterhin eine Testpflicht. Der Nachweis eines aktuellen negativen Antigen-Schnelltests ist bei der Einschiffung für alle Gäste obligatorisch – unabhängig davon, ob sie geimpft oder genesen sind.

Bitte bringen Sie zur Einschiffung ein zertifiziertes negatives Schnelltestergebnis (ein Selbsttest ist nicht ausreichend) mit, welches nicht älter als 48 Stunden sein darf. Ohne ein zertifiziertes negatives Schnelltestergebnis ist eine Teilnahme an der Reise nicht möglich.

Für die Hochseereisen erhalten Sie mit den Reiseunterlagen außerdem einen Infektionsschutz-Fragebogen, den Sie bitte ausgefüllt zur Einschiffung mitbringen.

An Bord

Auf den Kreuzfahrtschiffen von Nicko Cruises werden hygienische Standards prinzipiell großgeschrieben und kontinuierliche Kontrollen an Bord werden standardmäßig durchgeführt.

Aufgrund der Pandemie wurden die bereits bestehenden Hygienevorkehrungen intensiviert.

Den 10-Punkte-Plan der Reederei Nicko Cruises finden Sie hier.

Allgemeine Hinweise

Änderungen vorbehalten. Die aufgeführten Bedingungen gelten für deutsche Staatsbürger mit Wohnsitz in Deutschland. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an ihre zuständige Botschaft bzw. die jeweilige Reederei. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich vor Ihrer Reise auf den offiziellen Webseiten der Länder, die Sie bereisen, in die Sie Anschlussflüge haben und in dem Ihre Kreuzfahrt beginnt, zu informieren, um die jeweils aktuellen Richtlinien und geltenden Reisebeschränkungen einzuhalten. Alle Gäste sind dafür selbst verantwortlich. Für die Rück-/Einreise nach Deutschland beachten Sie bitte außerdem aktuelle Hinweise und Richtlinien auf den Webseiten des Bundesministeriums für Gesundheit, des Robert-Koch-Instituts, der World Health Organisation sowie des Auswärtigen Amts.

Sonstige Fragen & Antworten

  • BELVEDERE
  • BIJOU DU RHÔNE
  • BOLERO
  • CASANOVA
  • DOURO QUEEN
  • DOURO SERENITY
  • FREDERIC CHOPIN
  • HEIDELBERG
  • KATHARINA VON BORA
  • MAXIMA
  • MEKONG NAVIGATOR
  • nickoSPIRIT
  • nickoVISION
  • PRINCESS
  • RHEIN MELODIE
  • RHEIN SYMPHONIE
  • SEINE COMTESSE
  • STEIGENBERGER LEGACY
  • STEIGENBERGER MINERVA
  • STEIGENBERGER OMAR EL KHAYAM
  • THURGAU SAXONIA
  • VASCO DA GAMA
  • VIKTORIA
  • WORLD VOYAGER

Weitere Informationen zum Hygiene- und Sicherheitskonzept der Reederei finden Sie hier.