Startseite ALDI Reisen ALDI Homepage Service Kontakt
Menü
Rundreisen Nr. 78 von 100
  • Rundreise, Costa Rica, Vulkan
  • Rundreise, Costa Rica, Brücke
  • Rundreise, Costa Rica, Tucan
  • Rundreise, Costa Rica, Obst
  • Rundreise, Costa Rica, Strand
  • Rundreise, Costa Rica, Vulkan
    Rundreise, Costa Rica, Vulkan
  • Rundreise, Costa Rica, Brücke
    Rundreise, Costa Rica, Brücke
  • Rundreise, Costa Rica, Tucan
    Rundreise, Costa Rica, Tucan
  • Rundreise, Costa Rica, Obst
    Rundreise, Costa Rica, Obst
  • Rundreise, Costa Rica, Strand
    Rundreise, Costa Rica, Strand
Rundreise
Costa Rica
  • 14-tägig
  • Lodges bzw. Mittelklassehotels
  • Inkl. Flug
  • Inkl. Frühstück
  • Inkl. aller Eintritte, Ausflüge, Nationalparkgebühren, Bootsfahrten und Besichtigungen lt. Reiseverlauf
Reisecode: 9164216
Termine vom 5.5.2018 bis 9.6.2018

Costa Rica – Tropen, Dschungel und Vulkane!

Dieses Land zwischen der Pazifikküste und dem Atlantik bietet eine einmalige tropische Natur, die nur durch unzählige Nationalparks geschützt und erhalten wird. Auf dieser Rundreise besuchen Sie unter anderem San José, den Tortuguero Nationalpark und  den Vulkan Irazú. Abenteurer, Sonnenanbeter und Naturbegeisterte kommen in Costa Rica voll auf ihre Kosten. Entdecken Sie dieses reizvolle kleine Land und lassen Sie sich von ihm verzaubern.

Gut zu wissen:

  • Costa Rica ist bekannt für seinen vielfältigen Naturreichtum auf engstem Raum. Von Vulkanen über Palmenstrände bis hin zu tropischem Regenwald wird die Natur hier in zahlreichen Nationalparks geschützt
  • Der Vulkan Arenal, der aktivste und zugleich jüngste Vulkan von Costa Rica sowie einer der aktivsten Vulkane der Welt. Die Kulisse des majestätischen Vulkanes, sowie der Blick über den Arenalsee sind ein ganz besonderes Erlebnis.
  • Übernachtung mitten im Dschungel, im Tortuguero Nationalpark
  • Die Magie des Nebelwaldes Monteverde
  • Überwältigende Tier- und Pflanzenwelt

Inklusivleistungen

  • Flug mit Iberia (oder gleichwertig) ab/bis Deutschland via Madrid nach San José und zurück via Madrid (Economy Class)
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 12 Übernachtungen in Lodges bzw. Mittelklassehotels während der Rundreise (Landeskategorie)
  • Unterbringung in der gebuchten Zimmerkategorie
  • 12 x Frühstücksbüfett
  • 3 x Mittagessen
  • 2 x Abendessen
  • Alle Eintritte, Ausflüge, Nationalparkgebühren, Bootsfahrten und Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung von Tag 3 bis Tag 13 sowie während des Transfers Tag 2
  • AvD Pannen- und Abschlepphilfe

Wunschleistungen

  • Einzelzimmerzuschlag: € 400,- p. P.

Nicht inkludiert

  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder sowie Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt werden.

Ihre Preisübersicht

Termine und Preise 2018 p. P.

DZ ab/bis MUC

DZ ab/bis FRA/TXL

DZ ab/bis DUS

Termine

 

 

 

5.5., 26.5.

2199,-

2249,-

2249,-

19.5.

2399,-

2299,-

2399,-

9.6.

2449,-

2349,-

2349,-

12 Nächte pro Person ab € 2.199,-*

Reiseverlauf: (*)

1. Tag – Anreise (ca. 20 km):
Flug von Deutschland via Madrid nach San José. Ankunft in San José. Ihr Reiseleiter begrüßt Sie am Ausgang des Flughafens und heißt Sie in Costa Rica herzlich willkommen! Kurzer Transfer in Ihr Stadthotel.

2. Tag – Costa Rica – Vulkan Irazú – Cartago – Orosi (ca. 150 km):
Frühmorgens fahren Sie an kleinen Ortschaften vorbei Richtung Vulkan Irazu, wo Sie von der sattgrünen Landschaft und dem Blick auf das Zentraltal beeindruckt sein werden. Zunächst fahren Sie auf den 3432 Meter hohen Gipfel (Das Klima kann hier sehr windig und kalt sein!). Nach dem Besuch des Vulkangipfels machen Sie in Cartago Halt, um die Basilika ¨Nuestra Señora de los Ángeles (auf Deutsch: Unsere Frau der Engel) zu besichtigen, eine bedeutende Wallfahrtsstätte der Costaricaner. Dort gibt es eine interessante Sammlung an goldener und silberner Dankesgaben. Ihre Fahrt geht dann weiter zum Botanischen Garten „Lankester“ bei Orosi mit seiner großen Orchideen- und Bromeliensammlung sowie einer Vielzahl an einheimischen Pflanzen. Anschließend lernen Sie Umgebung und Geschichte des reizvollen Zentraltals kennen, etwa die älteste Kirche Costa Ricas - die 1767 erbaute Kolonialkirche von Orosi. Nach einem Tag bestückt mit Natur und Geschichte kehren Sie nach San Jose zurück.

3. Tag – San José – Guápiles – Tortuguero (ca. 120 km im Bus):
Heute geht es bereits früh vor dem Frühstück und Sie fahren mit dem Transfer der Lodge in östlicher Richtung zur karibischen Tiefebene nach Guápiles. Ein herzhaftes, typisches Frühstück wird hier serviert, bevor die Fahrt weiter geht in die Gegend von La Pavona/Caño Blanco. Umstieg auf ein Boot und Transfers über Kanäle und Flussläufe nach Tortuguero. Schon auf diesem Weg durch den Hauptkanal haben Sie die Gelegenheit die große Vogelvielfalt zu beobachten. Bevor Sie die Lodge erreichen, machen Sie einen Stop im Dorf von Tortuguero, wo Sie interessante Informationen zur Geschichte, Kultur und den Anstrengungen der Dorfbewohner zum Schutz der Meeresschildkröten zu erfahren, die an den Stränden um Tortuguero jedes Jahr ihre Eier ablegen. Im Anschluss Weiterfahrt zur Lodge und Zimmerbezug. Sie befinden sich hier mitten im Dschungel, umgeben von engen Kanälen und Lagunen. Nach dem späten Mittagessen unternehmen Sie mit Ihrem Reiseleiter einen ersten Rundgang am Gelände der Lodge, restliche Nachmittage zur freien Verfügung.

4. Tag – Tortuguero Nationalpark:
Heute unternimmt Ihr Reiseleiter mit Ihnen eine Bootsfahrt mit kleineren Booten durch die engen Dschungelkanäle, immer auf der Suche nach Tieren. Es können mit etwas Glück Affen, Faultiere, Leguane, Kaimane, Süsswasser-Schildkröten, Fledermäuse und natürlich zahlreiche Vogelarten beobachtet werden. Auch die Vegetation ist umwerfend. Kurze Wanderung auf den hoteleigenen Wegen. Am späteren Vormittag oder am Nachmittag findet noch eine zweite Bootstour statt. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Sie können sich entweder am Pool entspannen, oder mit Ihrem Reiseleiter optionale Touren planen. (zu Extrakosten).

5. Tag – Tortuguero – Guápiles – Sarapiquí (ca. 105 km):
Heute verlassen Sie diesen nordöstlichen Zipfel des Landes wieder: per Boot bis zur Bootsanlegestelle, danach weiter in Ihrem Tourbus bis nach Guápiles, wo das Mittagessen für Sie bereit steht. Ihre Reise führt Sie weiter nach Puerto Viejo de Sarapiquí. Das verschlafene Dörfchen hat zwei Gesichter: Es liegt inmitten vieler Obstplantagen, die bekanntlicherweise nicht nur Segen bringen, hat sich andererseits aber auch sehr im Bereich des Naturschutzes und der Aufforstung engagiert und ist Standort einiger international renommierter Projekte, wie der Tirimbina Privatreserve. Hier beziehen Sie Ihr Zimmer und können den restlichen Nachmittag zur freien Verfügung genießen. Bei Ankunft können Sie bei einer Wanderung durch die Gärten des Hotels einiges über den dortigen Anbau einiger tropischer Gemüsesorten kennenlernen und vielleicht einen Blick auf die am Flussufer lebenden Frösche erhaschen.

6. Tag – Tirimbina Reservat (ca. 9 km):
Heute steht eine Regenwaldwanderung durch die Tirimbina Reserve auf dem Programm. Über eine Hängebrücke gelangen Sie in den Wald, wo Sie mit etwas Glück wieder eine stattliche Anzahl von Tieren beobachten können. In der Reserve stoßen Sie auch auf die Kakaoplantage: Die legendäre Frucht aus Mittelamerika, ist nicht nur eine historische Währung von großer geschichtlicher Bedeutung, sondern stellte für die Maya, Azteken und andere mittelamerikanische Kulturen eines der wichtigsten Produkte überhaupt dar. Am Ziel angekommen können Sie dann den handwerklichen Prozess verfolgen, durch den die Kakaofrucht zu Schokolade wird, während Sie mehr über prä- und postkoloniale Schokolade erfahren. Selbstverständlich kommt auch die Praxis dabei nicht zu kurz und Sie können verschiedene Arten von direkt vor Ort traditionell zubereiteter Schokolade kosten.

7. Tag – Puerto Viejo de Sarapiqui – Vulkan Arenal – La Fortuna (ca. 90 km):
Nach dem Frühstück fahren Sie weiter über Aguas Zarcas und Muelle nach La Fortuna. Näher am Vulkan Arenal angekommen unternehmen Sie eine Wanderung zu erkalteten Lavafelder. Die Kulisse des majestätischen Vulkanes, sowie der Blick über den Arenalsee sind ein ganz besonderes Erlebnis.

8. Tag – La Fortuna – Don Juan Kaffeetour – Monteverde (ca. 105 km):
Auf einer Panoramaroute um den künstlich gestauten Arenalsee geht es nach dem Frühstück weiter per Bus nach Monteverde. Die letzten Kilometer auf Naturstrasse können etwas holpriger sein. Sie besuchen die Kaffeeplantage von Don Juan und erfahren viel Wissenswertes zu diesem wichtigen Exportgut, seiner Tradition, Kultur und Geschichte.

9. Tag – Monteverde (ca. 15 km):
Der Nebelwald in und um Monteverde ist magisch. Heute beobachten Sie den Nebelwald aus einer etwas anderen Perspektive, nämlich von oben. Es handelt sich dabei um ein System von leicht zugänglichen, sicheren Hängebrücken, die über ein Tal in und über den Baumkronen gezogen sind (Selvatura). Hier wird Ihnen Ihr Reiseleiter die Zusammenhänge in den "Dächern" des Dschungels erklären können. Optional: Und hier kommen im Anschluss auch alle auf ihre Kosten, die eine der spannendsten Canopy Touren des Landes mit 15 Kabeln und 18 Plattformen erleben möchten. Auch ein sogenannter „Tarzan Swing“ ist Teil des Abenteuers. Oder auch optional ist ein Besuch eines Schlangen&Frosch-, Insekten oder Schmetterlingshauses. (Informationen vor Ort).

10. Tag – Monteverde – Auffangstation Las Pumas – Rincon de la Vieja (ca. 125 km):
Nach dem Frühstück verlassen Sie die Nebelwaldregion Monteverde und fahren weiter nach Rincon de la Vieja. Bei Cañas machen Sie einen kleinen Abstecher und besuchen die Tierauffangstation Las Pumas die vor ca. 40 Jahren von einer Schweizerin gegründet wurde. Nach ihrem Tod wurde die Foundation Hagnauer gegründet um ihr Werk weiterzuführen und Großkatzen und weitere Tiere zu schützen, die durch die Verkleinerung ihres Habitats vom Aussterben bedroht sind. Im Anschluss fahren Sie weiter zu Ihrem heutigen Hotel. Der Rest des Abends steht Ihnen zur freien Verfügung.

11. Tag – Rincon de la Vieja (ca. 20 km):
Heute morgen besuchen Sie den Rincon de la Vieja Nationalpark. Nebst der vielfältigen Flora und Fauna stehen hier auch verschiedene vulkanische Erscheinungen im Zentrum. Mitten im Wald stoßen Sie auf dem Rundgang auf blubbernde Schlammlöcher, dampfende Geysire und schwefelhaltige Warmwasserbäche. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Das Hotel bietet optionale Touren an (exklusive).

12. Tag – Rincon de la Vieja – Sarchí – Grecia – Alajuela (ca. 225 km):
Nach etwa 4 stündiger Fahrt zurück ins Zentraltal vertreten Sie sich im kleinen Handwerksdorf Sarchí die Beine und besichtigen in Grecia die Metallkirche. Im Hotel in der Nähe von Alajuela genießen Sie die Aussicht auf die Hauptstadt an Ihre letzten Abend in Costa Rica. Am späteren Nachmittag verabschiedet sich Ihr Reiseleiter.
 
13. Tag – Rückflug (ca. 6 km):
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
 
14. Tag – Ankunft:
Ankunft in Deutschland und individuelle Heimreise.
 
(*) Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.

Ihre Lodges bzw. Mittelklassehotels (Landeskategorie)

Die renommierten Häuser verfügen über Rezeption sowie Frühstücksraum.

Die gemütlichen Doppelzimmer (Belegung min./max. 2 Vollzahler)/Einzelzimmer (Belegung min./max. 1 Vollzahler) bieten Bad oder Dusche/WC.

Hinweis Unterkunft
Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Zur Einreise benötigen Sie einen bei Einreise noch 6 Monate gültigen Reisepass. Weitere Informationen erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung. Bitte beachten Sie, dass Kinder ab dem 26.6.12 einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschland benötigen. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU. Detaillierte Informationen finden Sie auf http://www.auswaertiges-amt.de/.

* Bitte beachten Sie, dass die Reisekontingente naturgemäß nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sind trotz sorgfältiger Planung aufgrund unerwartet hoher Nachfrage bestimmte Preiskategorien/Reisetermine/Abflughäfen bereits nach kurzer Zeit ausgebucht, bitten wir um Ihr Verständnis.

Ihr Reiseanbieter:
Haben Sie Fragen?
Bei Rückfragen immer angeben: Reise-Code: 9164216
Reisetelefon:
089 / 51 04 91 88
Sie erreichen uns täglich von 08:00 bis 22:00 Uhr.
Safer Shopping
TÜV SÜD In Zusammenarbeit mit dem TÜV SÜD haben wir unseren Online-Reiseshop in Hinsicht auf Qualität, Sicherheit und Transparenz zertifizieren lassen. TÜV Zertifikat einsehen
Ihre Reiseanbieter
Eurotours International
Berge & Meer
Center Parks
Select Holidays
nach oben