Startseite ALDI Reisen ALDI Homepage Service Kontakt
Menü
Rundreisen Nr. 25 von 87
  • Totes Meer, Jordanien, Rundreise, Israel & Jordanien
  • Tel Aviv, Israel, Metropole, Rundreise, Israel & Jordanien
  • Jerash, Jordanien, Ruinen, Rundreise, Israel & Jordanien
  • Amman, Jordanien, Hauptstadt, Rundreise, Israel & Jordanien
  • Jerusalem, Israel, Rundreise, Israel & Jordanien
  • Totes Meer, Jordanien, Rundreise, Israel & Jordanien
    Totes Meer
  • Tel Aviv, Israel, Metropole, Rundreise, Israel & Jordanien
    Tel Aviv
  • Jerash, Jordanien, Ruinen, Rundreise, Israel & Jordanien
    Jerash
  • Amman, Jordanien, Hauptstadt, Rundreise, Israel & Jordanien
    Amman
  • Jerusalem, Israel, Rundreise, Israel & Jordanien
    Jerusalem
Rundreise
Israel & Jordanien
  • 8-tägige Reise
  • Mittelklassehotels
  • Inkl. Flug
  • Halbpension
Termine vom 10.9.17 bis 6.3.18

Geschichte & Moderne im Kontrast

Ihre Reise beginnt in der "Weißen Stadt" Tel Aviv. Die vielen Gebäude im Bauhaus Stil und der kilometerlange Strand machen den Charme der Stadt aus. Hätten Sie eine so moderne Metropole in Israel erwartet? Weiter geht es nach Jordanien: Marhaba! Sie schlendern durch die einzigartige Felsenstadt Petra. Aus allen Richtungen ragen die rötlichen Felswänder empor. Sie betrachten die mächtigen Bauten, die vor über 2000 Jahren von den alten Nabatäern in den bloßen Stein gehauen wurden. Kein Wunder, dass dies eines der 7 Weltwunder der Moderne ist. Zurück in Israel besuchen Sie den Geburtsort Jesu und die Heilige Stadt Jerusalem. Die Mischung der hier ansässigen Religionen ist einzigartig. Sie schlendern durch die Gassen der Stadt und wandeln auf biblischen Pfaden. Wie es wohl gewesen sein muss hier zu Zeiten Jesu Christi zu leben?

Inklusivleistungen

  • Linienflug mit Lufthansa (oder gleichwertig, eventuell mit Zwischenstopp) nach Tel Aviv und zurück in der Economy Class
  • Transfers und Rundreise im modernen Reisebus gemäß Reiseverlauf inkl. Eintrittsgeldern
  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 7 x Halbpension in Büfettform
  • Gruppenvisum für Jordanien
  • Je 1 Reiseführer Jordanien und Israel pro Zimmer
  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort

Ihr Vorteil: Zug zum Flug
Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung).

pro Person ab € 999,-*

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person € 249,-
  • Badeausflug ans Tote Meer pro Person € 80,-

    Hinweis: Der Ausflug ans Tote Meer beruht auf einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen. Bei Nichterreichen behalten wir uns die Absage bis 30 Tage vor Reisebeginn vor.

Zusatzkosten

  • Bitte beachten Sie, dass beim Sheikh Hussein-Grenzübergang eine Gebühr von ca. USD 30,- pro Person zuzüglich ca. USD 2,- pro Person und Shuttle anfallen.
  • Ausreisesteuer Jordanien pro Person ca. JOD 10,-
  • Trinkgelder für Reiseleiter und Busfahrer pro Tag (keine Zahlungsverpflichtung) ca. € 6,-

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.

Ihr Reiseverlauf

1. Tag - Ankunft: Flug von Deutschland nach Tel Aviv. Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Übernachtung in Tel Aviv.
2. Tag - Tel Aviv - Galiläa - Tiberias (ca. 140 km): Nach einem stärkenden Frühstück kann es schon losgehen! Bei einer gemeinsamen Stadtrundfahrt durch die moderne Metropole Tel Aviv lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen. Wussten Sie, dass diese auch als die "Weiße Stadt" bekannt ist? Diesen Beinamen verdankt sie einer Vielzahl an Gebäuden im Bauhausstil, die Sie hier noch heute bewundern können. Bei der anschließenden Fahrt entlang der Küstenstraße nach Galiläa bewundern Sie die einzigartigen Ausblicke auf das Meer. Dort angekommen erwarten Sie spannende Besichtigungen rund um den See von Genezareth. Ihr erstes Ziel ist Kapernaum. Das ehemalige Fischerdorf am Ufer des Sees ist vor allem für seine weiße Synagoge bekannt. Die Überreste des Gotteshauses aus dem 3. oder 4. Jahrhundert heben sich majestätisch von den umliegenden schwarzen Basaltfelsen ab. Ihre Reise führt Sie weiter nach Tabgha am Nordufer des Sees. An der Stelle, wo laut biblischer Überlieferung die "Speisung der Fünftausend" stattgefunden hat, steht heute die Kirche der Brotvermehrung. Das gesamte Innere der Kirche war einst mit aufwändigen Mosaiken bedeckt. Besonders das Mosaik vor dem Altar, das Brot und Fische zeigt, wird Sie sicher begeistern. Unweit der Brotvermehrungskirche befindet sich der Berg der Seligpreisungen. Schon von unten können Sie die graue Kuppel der Kirche der Seligpreisungen erkennen. Oben angekommen genießen Sie den Blick auf das wundervolle Panorama Galiläas. Grüne Palmen und üppige Vegetation, wohin das Auge reicht! Am Ende des Tages erwartet Sie ein Abendessen in Ihrem Hotel in Tiberias, wo auch die Übernachtung erfolgt.
3. Tag - Tiberias - Nazareth - Sheikh Hussein - Jerash - Amman (ca. 200 km): Nach dem Frühstück fahren Sie nach Nazareth und besuchen die Verkündigungskirche. Einige Bilder der Apostel schauen vom oberen Bereich auf Sie herab. Sie wurde über der Höhle errichtet, in der Maria von der nahenden Geburt Jesu erfuhr. Schlendern Sie durch die Hallen einer der wichtigsten christlichen Kirchen im Nahen Osten und saugen Sie die andächtige Stimmung in sich auf. Im Anschluss fahren Sie zum Grenzübergang Sheikh Hussein. "Ahlan wa sahlan" in Jordanien. Mit einer warmen Begrüßung werden Sie von Ihrem Reiseleiter in Empfang genommen. Freuen Sie sich auf eine faszinierende Entdeckungstour durch Jordanien. Sie fahren nach Jerash, wo Sie uralte Ruinen und aufwändige Mosaike in eine andere Zeit zurückversetzen. Bei einem gemütlichen Spaziergang durch die alten griechisch-romanischen Stätten erfahren Sie einiges über die ehemaligen Siedlungen. Anschließend fahren Sie nach Amman, der Hauptstadt Jordaniens. Es erwartet Sie eine interessante Mischung aus Tradition und Moderne. Verschiedene kulturelle Einflüsse der Ammoniter, Griechen, Römer, Byzantiner und Muslime haben das Stadtbild geprägt. Kaum zu glauben, dass in dieser Stadt bereits so viele Völker gelebt haben. Sie besuchen das Nationale Archäologische Museum. Wussten Sie, dass es hier 200.000 Jahre alte Rhinozeroszähne zu sehen gibt? Der Charme des altertümlichen Ortes wird Sie verzaubern. Abendessen und Übernachtung in Amman.
4. Tag - Amman - Petra - Amman (ca. 475 km): Am frühen Morgen machen Sie sich auf den Weg nach Petra, das heute als eines der 7 Weltwunder der Moderne zählt. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der "rosaroten" Stadt. Können Sie sich vorstellen, dass diese in Fels gehauenen Bauwerke von Menschenhänden erschaffen wurden? Je nach Lichteinfall leuchten die eindrucksvollen Gebäude in verschiedenen Rottönen. Eine unvergessliche Erfahrung. Sie tauchen ein in die Welt der Nabatäer, die hier vor 2000 Jahren gelebt haben sollen und wandeln über eine wichtige Straße für den Seidenhandel. Vielleicht kommt Ihnen die Stadt aus Kinofilmen wie "Indiana Jones" bekannt vor? Hinter dem berühmten Tempel Al-Khazneh sind Sie umgeben von königlichen Grabstätten und historischen Bauwerken. Spüren Sie die einzigartige Atmosphäre? Am Abend fahren Sie zurück nach Amman, wo die Übernachtung erfolgt.
5. Tag - Amman - Allenby Bridge - Bethlehem (ca. 100 km): Von Amman aus führt Sie Ihre Reise zurück in das Heilige Land. Sie fahren zur Allenby Bridge, wo Ihr israelischer Reiseleiter Sie in Empfang nimmt. Erkunden Sie den Geburtsort Jesu, Bethlehem. Werfen Sie einen Blick in die Geburtskirche, die über der vermuteten Geburtsstätte Jesu errichtet wurde. Abhängig von der Uhrzeit besuchen Sie im Anschluss die palästinensische Stadt Bait Sahur östlich von Bethlehem. Die Stadt befindet sich laut dem Neuen Testament auf dem Gebiet, wo jene Hirten lagerten, denen die Geburt Jesu Christi zuerst verkündet wurde. Die Kapelle auf den "Hirtenfeldern" beeindruckt mit ihrer runden Kuppel und verschiedenen religiösen Symbolen. Halten Sie kurz inne und lassen Sie die Gedenkstätten auf sich wirken. Übernachtung in Bethlehem.
6. Tag - Bethlehem - Jerusalem - Bethlehem (ca. 60 km): Frisch gestärkt starten Sie in den nächsten Tag Ihrer Rundreise. Vom Ölberg aus genießen Sie den Blick über das Panorama Jerusalems. Die Morgensonne hüllt alles um Sie herum in ihr warmes Licht. Ihr Weg führt Sie weiter zum Garten von Gethsemane. Sie schlendern über die knirschenden Kieswege, zwischen uralten Olivenbäumen hindurch. Nach diesem kurzen Spaziergang besuchen Sie die Kirche der Nationen, die auch Todesangst Basilika genannt wird. Sie folgen Ihrem Reiseleiter in die Altstadt, entlang der Via Dolorosa, dem Leidensweg Jesu bis hin zur Grabeskirche. Im Anschluss spazieren Sie durch das muslimische, armenische und das jüdische Viertel. Ist es nicht unglaublich, wie viele Kulturen hier nebeneinander leben? Im Judenviertel bewundern Sie die Klagemauer, eine der bedeutendsten religiösen Stätten des Judentums. Zum Abschluss des Tages besuchen Sie noch den Zionsberg mit dem Saal des letzten Abendmahls und die Dormitio Abbey. Haben auch Sie bereits das berühmte Gemälde von Leonardo da Vinci vor Augen? Übernachtung in Bethlehem.
7. Tag - Bethlehem: Dieser Tag steht Ihnen in Bethlehem zur freien Verfügung. Nutzen Sie die freie Zeit, um die schönsten Ecken der Stadt noch einmal zu erkunden. Auf Wunsch nehmen Sie an einem Ausflug ans Tote Meer teil (vorab buchbar, € 80,- pro Person). Haben Sie auch schon den salzigen Geruch in der Nase? Nehmen Sie doch ein entspannendes Bad im extrem salzhaltigen Wasser. Lassen Sie sich treiben und genießen Sie das einmalige Gefühl der Schwerelosigkeit. Am Abend erwartet Sie ein letztes Abendessen in Ihrem Hotel in Bethlehem.
8. Tag - Abreise: Transfer zum Flughafen Ben Gurion und Rückflug nach Deutschland.

Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Ihre Mittelklassehotels während der Rundreise

Die Hotels verfügen über Lobby und Restaurant.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) und die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) sind mit Bad oder Dusche/WC ausgestattet.

Hinweis: Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Sonstiges

  • In arabischen Ländern ist es möglich, dass in den Hotels kein Alkohol ausgeschenkt wird.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder: Bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass.

Israel
Visum Erwachsene/Kinder:
Deutsche Staatsangehörige, die vor dem 1.1.1928 geboren sind, benötigen für die Einreise ein Visum.
Hinweise zur Einreise: Bei der Einreise nach Israel sollte darauf geachtet werden, dass ein israelischer Sichtvermerk in den Pass gestempelt wird, der die maximale Aufenthaltsdauer angibt. Sollten im Reisepass Visa arabischer Staaten vorhanden sein (Ausnahme: Jordanien und Ägypten), so ist in der Regel vor der Einreise mit einer sehr strengen und längeren Sicherheitsbefragung durch israelische Sicherheitskräfte zu rechnen. Bei der Ausreise aus Israel vom Flughafen Ben Gurion aus finden zeitintensive Sicherheitsüberprüfungen des Gepäcks sowie eingehende Befragungen der Reisenden statt. Längere Wartezeiten sind nicht ausgeschlossen. Es empfiehlt sich, frühzeitig am Flughafen zu erscheinen. Es kann zur Einbehaltung von elektrischen Geräten, insbesondere Laptop-Computern, durch die israelischen Sicherheitsbehörden kommen. In diesen Fällen werden die Computer eingehend untersucht und dann nach ein bis drei Tagen an den Aufenthaltsort des Reisenden nachgesandt. Bei der Einreise über den Flughafen Ben Gurion, den Grenzübergang Taba und den Grenzübergang Allenby-Brücke erhält jeder Reisende eine Einreisekarte ("Border Control Clearance"), die bis zur Ausreise aufbewahrt werden muss. Deutschen Staatsangehörigen mit palästinensischen Personenkennziffern (ID-Nummern) wird die direkte Einreise nach Israel grundsätzlich verweigert.

Jordanien
Visum Erwachsene/Kinder: Visumpflicht, wird bei Einreise erteilt. Bei Deutschen irakischer Abstammung kann es zur Zurückweisung bei der Einreise kommen. Bei der Einreise werden unter Umständen biometrische Daten erfasst (Aufnahme von Fotos, Abnahme von Fingerabdrücken, Scannen des Reisepasses).  Bitte beachten Sie, dass sich Bethlehem im Westjordanland befindet und zu den palästinensischen Autonomiegebieten zählt. Ihre Reiseleitung wird Sie bis zum Übergang nach Bethlehem begleiten und am nächsten Morgen dort wieder in Empfang nehmen. Ihr Busfahrer wird Sie zum Hotel bringen. Ihr Reiseleiter wird außerhalb von Bethlehem übernachten.

Impfvorschriften: Als sinnvoller Impfschutz empfohlen ist der Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A. Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.

Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ständig ändern können. Aktuelle Informationen finden Sie auf http://www.auswaertiges-amt.de. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft.

* Bitte beachten Sie, dass die Reisekontingente naturgemäß nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sind trotz sorgfältiger Planung aufgrund unerwartet hoher Nachfrage bestimmte Preiskategorien/Reisetermine/Abflughäfen bereits nach kurzer Zeit ausgebucht, bitten wir um Ihr Verständnis.

Ihr Reiseanbieter:
Haben Sie Fragen?
Bei Rückfragen immer angeben: Reise-Code: RQJ027
Reisetelefon:
0 26 34 / 962 63 65
Sie erreichen uns täglich von 08:00 bis 22:00 Uhr.
Safer Shopping
TÜV SÜD In Zusammenarbeit mit dem TÜV SÜD haben wir unseren Online-Reiseshop in Hinsicht auf Qualität, Sicherheit und Transparenz zertifizieren lassen. TÜV Zertifikat einsehen
Ihre Reiseanbieter
Eurotours International
Berge & Meer
Center Parks
Select Holidays
nach oben