Startseite ALDI Reisen ALDI Homepage Service Zahlungsarten Kontakt
Menü
Rundreisen Nr. 45 von 140
  • Ohrid, Ohridsee, Kirche des Heiligen Johannes von Kaneo, UNESCO-Welterbe, Mazedonien
  • Sofia, Hauptstadt, Alexander-Newski-Kathedrale, Bulgarien, Balkan
  • Montenegro, Küste, Felsen, Adriaküste, Balkan
  • Bukarest, Platz Obor, Springbrunnen, Hauptstadt, Rumänien
  • Dubrovnik, Stadtmauer, Küste, Adria, Kroatien
  • Ohrid, Ohridsee, Kirche des Heiligen Johannes von Kaneo, UNESCO-Welterbe, Mazedonien
    Ohrid
  • Sofia, Hauptstadt, Alexander-Newski-Kathedrale, Bulgarien, Balkan
    Sofia
  • Montenegro, Küste, Felsen, Adriaküste, Balkan
    Montenegro
  • Bukarest, Platz Obor, Springbrunnen, Hauptstadt, Rumänien
    Bukarest
  • Dubrovnik, Stadtmauer, Küste, Adria, Kroatien
    Dubrovnik
Rundreise
Balkan
  • 12-tägige Reise
  • Mittelklassehotels
  • Inkl. Flug
  • Halbpension
  • 8 Länder auf dem Balkan entdecken
Reisecode: R7Q010
Termine vom 11.9.2019 bis 14.11.2019

8 Länder auf dem Balkan entdecken

Gehen Sie mit uns auf diese spannende Reise durch den Balkan. Entdecken Sie traumhafte Städte in Rumänien, Bulgarien, Serbien, Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Montenegro, Albanien und Mazedonien.

Ihre Reise-Highlights

  • 8 faszinierende Balkan-Länder in einer Reise
  • Umfangreiches Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgeldern

Inklusivleistungen

  • Linienflug mit Tarom (oder gleichwertig) nach Bukarest und zurück in der Economy-Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Transfers und Rundreise im modernen Reisebus gemäß Reiseverlauf inkl. Eintrittsgeldern
  • 11 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 11 x Halbpension, davon 2 x Abendessen mit Folkloreprogramm (Tag 4 und 8)
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Ihr Vorteil: Zug zum Flug
Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung).

Ihre Preisübersicht
 

Termine und Preise 2019 pro Person in €
Abflughafen: Frankfurt
Saison A 12-tägig 999,- 14.11.
Saison B 12-tägig 1099,- 31.10.
Saison C 12-tägig 1199,- 11.9., 26.9., 3.10.
Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".


Hinweis: Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung, AGB sowie die rechtlichen Informationen zur Pauschalreise. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

pro Person ab € 999,-*

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person € 249,-

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.

Ihr Reiseverlauf

1. Tag - Anreise - Russe (ca. 80 km): Nach Ankunft am Flughafen von Bukarest nimmt Sie Ihre Reiseleitung in Empfang. Anschließend fahren Sie nach Russe in Bulgarien. Abendessen und Übernachtung.
2. Tag - Russe - Plewen - Montana (ca. 280 km): Am Vormittag machen Sie sich auf den Weg nach Plewen. Die Stadt Plewen und die Region Plewen blicken auf eine tausendjährige Geschichte zurück. Während einer Stadtrundfahrt sehen Sie das historische Museum und das Panorama "Plewener Epopöe 1877”. Das einmalige Denkmal wurde im Jahre 1977 anlässlich des 100. Jahrestages der Befreiung von Pleven von der türkischen Herrschaft eingeweiht und erhebt sich auf dem Schlachtfeld in einem Park südwestlich der Stadt. Anschließend Weiterfahrt nach Montana, wo das Abendessen und die Übernachtung erfolgt.
3. Tag - Montana - Vidin - Belgrad (ca. 400 km): Nach dem Frühstück führt Ihre Reise Sie weiter nach Vidin. Die Stadt liegt an der Donau, gegenüber der rumänischen Stadt Calafat. Bis 2012 wurde hier die zweite Donaubrücke errichtet, die die beiden Länder miteinander verbindet. Vidin ist eine der ältesten Städte Bulgariens. Ihre Geschichte reicht bis ins dritte Jahrhundert vor Christus zurück, als Kelten die befestigte Siedlung Dunonia, ein hochgelegener und befestigter Ort, errichteten. Während einer Stadtrundfahrt sehen Sie die Baba Vida Festung (von außen) und besichtigen die Dimiter Kathedrale. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Belgrad. Abendessen und Übernachtung in Belgrad.
4. Tag - Belgrad: Nach einem stärkenden Frühstück begeben Sie sich an diesem Vormittag auf eine Entdeckungstour durch Belgrad. Bei einer Stadtführung in der serbischen Hauptstadt erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte, Kultur und Tradition der Stadt. Zahlreiche lokale und internationale Theater-, Film-, und Musikveranstaltungen machen Belgrad zu einem wichtigen Kulturzentrum. Während Ihrer Führung sehen Sie unter anderem die Belgrader Festung. Eines der bedeutendsten Bauwerke und gleichzeitig das Wahrzeichen der Stadt. Den Nachmittag können Sie ganz nach Ihren persönlichen Wünschen gestalten. Am Abend erwartet Sie ein typisch serbisches Essen mit Folkloreprogramm in einem traditionellen Restaurant.
5. Tag - Belgrad - Mostar (ca. 420 km): Von Belgrad fahren Sie weiter nach Mostar. Mostar ist eine kleine, besonders charmante Stadt in Bosnien und Herzegowina, die Sie bei einem Stadtrundgang näher kennenlernen. Früher galt das Städtchen als Verbindung zwischen Orient und Okzident. Das Symbol dieser Verbindung ist die alte Brücke Stari Most. Die Brücke gab der Stadt einst ihren Namen. In der Landessprache heißt Brücke nämlich "Most" und die Brückenwächter wurden "Mostari" genannt. Der hochgewölbte, steinerne Brückenbogen über den tiefen Fluss Neretwa, ließ die malerische Stadt einst zu einem wichtigen und wohlhabenden Ort werden. Abendessen und Übernachtung in Mostar.
6. Tag - Mostar - Dubrovnik - Budva - Podgorica (ca. 300 km): Sie verlassen Mostar und machen sich auf den Weg nach Dubrovnik, die Stadt mit der mächtigen Stadtmauer und den markanten roten Ziegeldächern. Die romantische Altstadt liegt auf einer Halbinsel in der türkisfarbenen Adria und wird von einer Jahrhunderte alten Befestigung umgeben. Zahlreiche Paläste, Kirchen und Patrizierhäuser aus dem 15. und 16. Jahrhundert zeugen von der ruhmreichen Vergangenheit. Die Schönheit Dubrovniks hat auch die UNESCO erkannt und die Altstadt zum Weltkulturerbe erklärt. Bei einer Besichtigungstour werden Sie schnell merken, wieso die "Perle der Adria" als eine der schönsten Städte der Welt gilt! Weiter geht es in die montenegrinische Stadt Budva, die Sie bei einer Stadtrundfahrt kennenlernen. Die Übernachtung und Abendessen erfolgt in Podgorica.
7. Tag - Podgorica - Tirana (ca. 160 km): Am Morgen erkunden Sie Podgorica bei einer Stadtbesichtigung. Die größte und gleichzeitig Hauptstadt des Landes beherbergt nicht nur den Sitz des Parlaments sondern auch die wichtigsten Institutionen des Balkanstaates. Der Kontrast zwischen Altstadt, sozialistischen Bauten und moderner Architektur prägen das Stadtbild. Während der Kriegszeiten war die Stadt ausradiert, deshalb wurden die Bauten, die heute zu sehen sind, in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts errichtet. Weiterfahrt nach Tirana in Albanien. Am Fuße des wildgrünen Berges Dajti liegt die Hauptstadt Tirana. Im Herzen der Stadt flanieren Sie entlang des Boulevards “Deshmoret e Kombit“. Die Bauten, die die Prachtstraße säumen, stehen symbolisch für den Aufschwung und die westliche Orientierung Albaniens. Sie folgen dem Boulevard bis zum Skanderbeg-Platz, hier wird der Nationalheld mit einem riesigen Reiterdenkmal verehrt. Die Et'hem Bey Moschee, der Glockenturm, das Nationalmuseum und die Pyramide erzählen Ihnen mehr über die bewegte Geschichte Tiranas. Abendessen und Übernachtung.
8. Tag - Tirana: Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit, um Tirana auf eigene Faust zu entdecken. Auf Wunsch haben Sie die Möglichkeit, an einem Tagesausflug zur Festung Kruja und einem Besuch des Skanderberg-Museum teilzunehmen (vor Ort buchbar, ca. € 45,- pro Person). Am Abend erwartet Sie ein Essen mit Folkloreprogramm in einem traditionellen Restaurant.
9. Tag - Tirana - Ohrid (ca. 140 km): Sie verlassen Tirana und brechen auf nach Mazedonien, in das malerische Städtchen Ohrid. Sie erkunden die Stadt, die als religiöses Zentrum der orthodoxen Kirche gilt, bei einem Spaziergang. Wussten Sie, dass es in Ohrid 365 Kirchen gibt? Einige davon werden Sie heute kennenlernen! Sie besichtigen die Samuel Festung und die Kirche der Heiligen Sofia. Ihr Ziel ist der bekannteste Fotopunkt Mazedoniens, die wunderschöne Kirche Kaneo. Sie liegt einsam auf einem Felsen oberhalb des Ohridsees. Abendessen und Übernachtung in Ohrid.
10. Tag - Ohrid - Sofia (ca. 430 km): Nach dem Frühstück Fahrt Richtung Bulgarien. Ihr Ziel ist Sofia. Bei einem Rundgang durch die Stadt können sie u.a. die Alexander-Newski-Kathedrale bewundern. Sie ist die größte Kathedrale auf der Balkaninsel. Ihr Weg führt Sie außerdem zum Parlamentsgebäude und dem Nationaltheater. Mit ein wenig Glück können Sie auch die Wachablösung vor dem Präsidentensitz beobachten. Abendessen und Übernachtung in Sofia.
11. Tag - Sofia - Russe (ca. 310 km): Von Sofia machen Sie sich auf den Weg nach Russe, wo das Abendessen stattfindet und die Übernachtung erfolgt.
12. Tag - Russe - Bukarest - Abreise (ca. 80 km): Heute geht es zurück nach Bukarest. Entdecken Sie zum Abschluss Ihrer Reise die Hauptstadt Rumäniens. Der Metropole wurden mit der Zeit viele Namen verliehen: "Das Tor zum Orient", "der östlichste Punkt des Westens" und "Paris des Ostens". Sie werden die Stadt und ihre Höhepunkte wie das Athenäeum, den königlichen Palast und den Triumphbogen während einer Stadtrundfahrt kennenlernen. Transfer zum Flughafen von Bukarest und Rückflug nach Deutschland.

Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Ihre Mittelklassehotels während der Rundreise

Sie übernachten in ausgewählten Mittelklassehotels, die über Restaurant und Bar verfügen.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) und die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, TV und Telefon.

Hinweis: Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihre Beispielunterkünfte
 

Russe Hotel Theodora Palace ***
Montana Hotel Vesta ***
Belgrad Hotel Panorama ***
Mostar Hotel Bristol ****
Podgorica Hotel Philia ****
Tirana Hotel Green ****
Ohrid Hotel Pela ***
Sofia Hotel Akord ***
Russe Hotel Theodora Palace ***

Hinweis: Unterkunftsänderungen vorbehalten.

Sonstiges

  • Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung oder informieren Sie sich hier.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Rumänien
Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder:
Gültiger Personalausweis/gültiger Reisepass bzw. vorläufiger Reisepass. Die Gültigkeitsdauer des Reisedokuments muss den Ausreisetag einschließen.
Visum Erwachsene/Kinder: Ein Visum wird nicht benötigt.

Bulgarien
Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder:
Gültiger Personalausweis/gültiger Reisepass bzw. vorläufiger Reisepass.
Visum Erwachsene/Kinder: Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Bulgarien unter keinen Umständen mehr ein Visum.

Serbien
Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder:
Gültiger Personalausweis/gültiger Reisepass. Reisedokumente müssen drei Monate ab Einreise gültig sein. Die Einreise mit dem nicht-biometrischen, großformatigen Personalausweis ist nicht mehr möglich. Das Auswärtige Amt empfiehlt für Kinder unter zwölf Jahren, die noch kein Reisedokument mit Passfoto haben, die Ausstellung eines Kinderreisepasses oder Reisepasses.
Visum Erwachsene/Kinder: Die Einreise nach Kosovo ist nur bis zu einem Aufenthalt von max. 90 Tagen visumfrei.

Kombinationen: Da an der Grenze zwischen Kosovo und Serbien von den serbischen Behörden keine Einreisestempel erteilt werden, ist eine Ausreise aus Kosovo über Serbien nur dann möglich, wenn vorher auch die Einreise auf dem Landweg über Serbien erfolgt ist und die Gesamtreisedauer drei Monate nicht übersteigt. Touristische Reisen bis zu drei Monaten Dauer visumsfrei.

Bosnien und Herzegowina
Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder:
Bei Ausreise noch mindestens 3 Monate gültiger Personalausweis oder Reisepass. Ausländer müssen seit Januar 2017 bei der Einreise über Mittel von mindestens KM 150,- (entspricht ca. € 75,-) pro Aufenthaltstag verfügen. Der Nachweis dieser finanziellen Mittel für die Dauer des Aufenthalts kann in bar (in der Landeswährung oder in €) oder unbar (Kreditkarten und andere vom bosnisch-herzegowinischen Bankensystem anerkannte Zahlungsmittel) geführt werden.
Visum Erwachsene/Kinder: Ein Visum wird nicht benötigt.

Kroatien
Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder:
Gültiger Personalausweis/gültiger Reisepass bzw. vorläufiger Reisepass.
Visum Erwachsene/Kinder: Ein Visum wird nicht benötigt.

Montenegro
Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder:
Für die Einreise benötigen Sie einen bei Einreise noch 3 Monate gültigen Personalausweis oder Reisepass. Die Einreise mit Personalausweis ist möglich für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen oder zur Durchreise.
Achtung: Keine Einreise mit gestohlen oder verloren gemeldeten Dokumenten! Auch wenn die Behörden in Deutschland über das Wiederauffinden von Reisedokumenten unterrichtet worden sind, kann es vorkommen, dass das Dokument im System der Grenzkontrollstelle noch zur Fahndung ausgeschrieben ist. Es wird daher dringend davon abgeraten, mit einem verloren gemeldeten Dokument nach Montenegro einzureisen.
Visum Erwachsene/Kinder: Die Einreise ist unabhängig vom Aufenthaltszweck bis zu einer Dauer von 90 Tagen visumsfrei.

Albanien
Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder:
Mindestens 3 Monate gültiger Reisepass bzw. vorläufiger Reisepass.
Visum Erwachsene/Kinder: Es besteht keine Visumspflicht für deutsche Staatsangehörige bei touristischen Aufenthalten von bis zu 90 Tagen.

Mazedonien
Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder:
Bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültiger Personalausweis/Reisepass bzw. vorläufiger Reisepass.
Visum Erwachsene/Kinder: Es besteht keine Visumpflicht für deutsche Staatsangehörige bei touristischen Aufenthalten von bis zu 90 Tagen.

Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ständig ändern können. Aktuelle Informationen finden Sie auf www.auswaertiges-amt.de. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft.

* Bitte beachten Sie, dass die Reisekontingente naturgemäß nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sind trotz sorgfältiger Planung aufgrund unerwartet hoher Nachfrage bestimmte Preiskategorien/Reisetermine/Abflughäfen bereits nach kurzer Zeit ausgebucht, bitten wir um Ihr Verständnis.

Ihr Reiseanbieter:
Haben Sie Fragen?
Bei Rückfragen immer angeben: Reise-Code: R7Q010
Reisetelefon:
0 26 34 / 962 63 65
Sie erreichen uns täglich von 08:00 bis 22:00 Uhr.
Safer Shopping
TÜV SÜD In Zusammenarbeit mit dem TÜV SÜD haben wir unseren Online-Reiseshop in Hinsicht auf Qualität, Sicherheit und Transparenz zertifizieren lassen. TÜV Zertifikat einsehen
Ihre Reiseanbieter
Eurotours International
Berge & Meer
Center Parks
Select Holidays
nach oben