Aktivurlaub in Andorra – Traumhafte Wanderungen und tolle Skigebiete

Die traumhafte Bergwelt Andorras ist wie geschaffen für Wanderungen aller Art. Vom Genusswanderer bis hin zum ambitionierten Trekker kommt hier jeder auf seine Kosten. Aber auch Radfahrer erwartet in der naturbelassenen Idylle sowohl mit dem Mountainbike, als auch mit dem Rennrad eine tolle Auswahl an wunderschönen Strecken.

Skiurlaub in Andorra bietet dir 210 Pistenkilometer auf bis zu 2.640 Höhenmetern. Das kann sich sehen lassen. Das Skigebiet Grandvalira ist das größte der Pyrenäen und außerhalb der Alpen auch von Europa. Vom Anfänger bis zum Ski- oder Snowboard-Ass wird hier jedes Fahr-Niveau bedient: hochmoderne und exzellent präparierte Pisten bieten die besten Bedingungen für optimalen Fahrspaß - und das fernab vom Massentourismus! Langlauf, Freeriden, Eislauf, Schneewanderungen aller Art und viele andere spannende Aktivitäten setzen das i-Tüpfelchen für einen unvergesslichen und abwechslungsreichen Urlaub. Erlebe es selbst!

Andorra la Vella – Kultur und Sehenswürdigkeiten in Andorras Hauptstadt

Eingerahmt von einer beeindruckenden Bergwelt liegt Europas höchstgelegene Hauptstadt Andorra la Vella. Auf über 1.000 Höhenmetern findest du alles, was das Städtereisen-Herz begehrt: Kultur, Kulinarik und Shopping.

Historische Gebäude erzählen von der Gründung Andorras im 13. Jahrhundert bis heute eine lange Stadtgeschichte und bringen prachtvolle Kunstschätze aus längst vergangenen Zeiten hervor. Die romantische Altstadt verzaubert nicht nur durch gemütliche Cafés und kleine Restaurants, sondern lockt mit großen Modelabels und lokalen Designer-Geschäften, denn dank der niedrigen Steuersätze ist Andorra la Vella ein beliebtes Shopping-Ziel. 

Reisen nach Andorra – Geheimtipps und Highlights 

Im Fürstentum Andorra leben auf knapp 470 Quadratkilometern etwa 77.000 Menschen – davon ungefähr die Hälfte Andorraner. Das flächenmäßig größte der sechs europäischen Zwergstaaten ist nur zu ca. 4% bebaut – ein Urlaub in Andorra bedeutet also Natur pur! Katalanisch ist die Amtssprache im UNESCO Weltnaturerbe Andorra, man kann sich aber hervorragend auf Englisch, Französisch oder Spanisch verständigen.

Probiere auf jeden Fall die andorranische Küche, die mit einer einzigartigen Kombination aus katalonischen und französischen Einflüssen jeden Gaumen verzaubert. Ein typisches andorranisches Gericht ist z. B. Escudella, ein leckerer Eintopf aus verschiedenen Fleisch- und Gemüsesorten.

Andorra bietet dir außerdem eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Erkunde das Vall del Madriu-Perafita-Claror, ein riesiges Gletschertal, das sich über etwa 10% der andorranischen Gesamtfläche erstreckt. Oder besuche das Thermalbad Centre Termolúdic Caldea, das die natürlichen heißen Quellen nutzt. Es ist Europas größtes Thermalbadzentrum. Mit tollen Altstadtvierteln und unzähligen historischen Gebäuden kommt jeder Kulturfan auf seine Kosten. Wir wünschen dir viel Spaß im vielseitigen Andorra.