ALDI ReisenAegypten

Urlaub in Ägypten – das Land der Pharaonen entdecken

Tauche ein in die Geschichte und erlebe auf deiner Reise nach Ägypten die alte Hochkultur am Nil, die einst von berühmten Pharaonen beherrscht wurde. Auf unseren Ägypten-Reisen kannst du viele Highlights des afrikanischen Landes bestaunen: die Sphinx und die berühmten Pyramiden in Gizeh, das einzige noch erhaltene Weltwunder der Antike, die Millionenstadt Kairo mit dem bekannten Tal der Könige und die weißen Traumstrände am Roten Meer. Oder erkunde die bunte Unterwasserwelt Ägyptens bei einem Tauch- oder Schnorchelausflug. Ob Kreuzfahrt, Rundreise oder Strandurlaub - reise nach Ägypten und lass dich von der Vielfalt des Landes begeistern.

Suchergebnisse (67)
Sortieren: beliebteste zuerst

Kairo – auf Entdeckungstour in Ägyptens Hauptstadt

Ägyptens Hauptstadt Kairo liegt direkt am Nil, der Lebensader des Landes, und ist idealer Ausgangspunkt, um die berühmten Pyramiden von Gizeh zu besuchen. Aber auch die Millionenmetropole selbst hat seinen Besuchern einiges zu bieten. Im Herzen der Stadt liegen der Tahrir-Platz und das Ägyptische Museum. Versäume es nicht, die königlichen Mumien und die vergoldeten Artefakte des Pharaos Tutanchamun zu bestaunen, die hier aufbewahrt werden.

Auch ein Bummel durch die engen Gassen der Altstadt sollte auf deiner Liste stehen. Besuche den Chan el-Chalili Basar, den größten Basar Afrikas, und feilsche mit den Händlern. Neben Schmuck und Kunsthandwerk werden hier auch Antiquitäten angeboten.

Außerdem sehenswert sind die Muhammad-Ali-Moschee, auch Alabastermoschee genannt, und die Hängende Kirche, deren Geschichte bis in das 3. Jahrhundert zurückgeht. Wer der Hektik der Großstadt entfliehen möchte, findet im Orman-Garten den idealen Rückzugsort in die Natur. Auf rund 11 Hektar Fläche ist der Orman-Garten der wichtigste botanische Garten Ägyptens.

Die Sphinx und die Pyramiden von Gizeh bestaunen

Vor den Toren der Hauptstadt Kairo befinden sich auf dem Plateau von Gizeh einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Ägypten – die Große Sphinx und die Pyramiden, die einzigen noch erhaltenen Weltwunder der Antike.

Die Sphinx von Gizeh ist die größte Sphinx des Landes. Mit ihren 73,5 Metern Länge, 6 Metern Breite und 20 Metern Höhe ist sie wirklich beeindruckend! Die Sphinx stellt einen liegenden Löwen mit Menschenkopf dar und wurde in einem Stück aus einem Kalksteinhügel geschlagen. Noch heute wird gerätselt, wozu die monumentale Sphinx einst gedient hat – vielleicht kommst du auf deiner Ägypten-Reise dem Geheimnis der Sphinx auf die Spur.

In unmittelbarer Nähe der Sphinx befinden sich die berühmten Pyramiden von Cheops, Chephren und Mykerinos. Die größte der drei Pyramiden ist die des Pharaos Cheops, der etwa um 2620 bis 2580 regierte. Mit ihren knapp 140 Metern Höhe stellt die Cheops-Pyramide ein echtes Meisterwerk der Baukunst der alten Ägypter dar. Noch heute existieren zahlreiche Legenden und Mythen um die Pyramiden von Gizeh. Sich hier auf die Spuren der Geschichte und auf Entdeckungsreise zu begeben ist interessant und spannend zugleich.

Das Tal der Könige – Ägyptens Tal mit Geschichte

Rund 5 Kilometer nordwestlich der Stadt Luxor befindet sich am Westufer des Nils das Tal der Könige. Hier, in der Nekropole Theben, wurden einst die großen Pharaonen bestattet. Das bekannteste Grab ist das des Tutanchamun. Die reich gefüllten Schatzkammern mit Gold, Edelsteinen und Grabbeigaben von unschätzbarem Wert haben bei ihrer Entdeckung im Jahr 1922 einen wahre Ägypten-Hype ausgelöst. Bisher sind im Tal der Könige über 60 Ruhestätten ausgegraben worden – und jedes Grab erzählt seine ganz eigene besondere Geschichte.

Ebenfalls sehenswert ist der Totentempel der Königin Hatschepsut – ein architektonisches Meisterwerk. Die Fassade des Tempels schließt nahtlos an den Berg an, während das Allerheiligste tief im Inneren des Felsens verborgen liegt.