Zauberhaftes Morgenland – dein Urlaub im Orient

Erlebe den Zauber des Morgenlandes, wo die Geschichten von 1.001 Nacht lebendig werden. Der Orient ist eine Region voller Geheimnisse und Wunder und lädt dich ein zu einer Reise durch spektakuläre Landschaften, historische Städte und lebendige Märkte. Von den endlosen Sanddünen der Wüste bis zu den geschäftigen Straßen Dubais, von den malerischen Küsten der Türkei bis zu den antiken Wundern Ägyptens – ein Urlaub im Orient verspricht unvergessliche Eindrücke. Entdecke Orte, an denen Tradition und Moderne in einzigartiger Harmonie zusammenfließen, und lass dich von der Gastfreundschaft und den kulinarischen Genüssen verzaubern. Mach dich bereit für eine Reise, die die Sinne belebt und das Herz berührt. Dein Abenteuer im Land der Morgenröte wartet!

Suchergebnisse (13)
Sortieren: beliebteste zuerst

Was ist der Orient? Welche Länder gehören zum Orient?

Der Orient, einst als östlich des Mittelmeers liegend definiert, umfasst eine Vielfalt an Kulturen, Sprachen und Religionen. Historisch eine Brücke zwischen West und Ost, war diese Region ein Zentrum des Handels, der Zivilisationen und des kulturellen Austauschs. Der Begriff "Orient", der "aufgehend" bedeutet, symbolisiert die Region als Ursprung des Lichts und der Zivilisation. Mit seiner reichen Geschichte bietet der Orient von lebhaften Märkten und historischen Stätten bis zu dynamischen Metropolen und antiken Schätzen einzigartige Reiseerlebnisse. Jedes Land erzählt seine eigene Geschichte und präsentiert Traditionen, die weltweit Besucher anziehen.

Die geographische und kulturelle Spannweite des Orients erstreckt sich von Nordafrika über den Nahen bis zum Fernen Osten, umfasst eine Vielzahl von Ländern und zeichnet sich durch eine bemerkenswerte Diversität aus. Traditionell schließt diese Region Länder wie Ägypten, Marokko, den Iran, und den Irak ebenso ein wie China und Japan, wobei auch Indien aufgrund seiner prägenden kulturellen und historischen Beiträge als wesentlicher Bestandteil des Orients gilt. Der Orient reicht von den Wüsten Nordafrikas bis zu den Metropolen Ostasiens, wobei jedes Land seine einzigartige Geschichte und Tradition beisteuert und so zur reichen kulturellen Landschaft des Orients beiträgt.

Was muss man im Orient gesehen haben?

Die Pyramiden von Gizeh in Ägypten

Die Große Pyramide, eines der sieben Weltwunder der Antike, und die geheimnisvolle Sphinx bilden ein unvergessliches Ensemble. Sie zeugen von Ägyptens glorreicher Vergangenheit und faszinieren mit ihrer Jahrtausende alten Geschichte.

Petra in Jordanien

Diese antike Stadt, bekannt als die „rosarote Stadt“ wegen der Farbe des Felsens, in den sie gehauen ist, war einst die Hauptstadt des Nabatäerreichs. Petras archäologische Stätten, darunter das berühmte Schatzhaus, ziehen Besucher aus aller Welt an.

Die Hagia Sophia in der Türkei

Ein Meisterwerk byzantinischer Architektur, ursprünglich eine Basilika, später eine Moschee und heute ein Museum. Ihre gewaltige Kuppel und reichen Mosaiken erzählen von Istanbuls reicher religiöser Geschichte.

Die verbotene Stadt in China

Das größte Palastkomplex der Welt, einst Sitz der chinesischen Kaiser. Mit über 9.000 Räumen, umgeben von einer gewaltigen Mauer, ist sie ein beeindruckendes Zeugnis der chinesischen Architektur und Geschichte.

Der Taj Mahal in Indien

Dieses Mausoleum aus weißem Marmor, errichtet vom Mogulkaiser Shah Jahan für seine verstorbene Frau, ist ein Symbol der Liebe. Der Taj Mahal, eines der neuen sieben Weltwunder, bezaubert mit seiner perfekten Symmetrie und aufwendigen Ornamentik.

Die Wüste von Dubai

Die atemberaubende Schönheit der Dünenlandschaft bietet ein unvergleichliches Abenteuer. Ob bei einer Safari, beim Sandboarding oder einem Kamelritt – die Wüste von Dubai verspricht unvergessliche Erlebnisse.

Angkor Wat in Kambodscha

Das größte religiöse Bauwerk der Welt, ursprünglich ein hinduistischer Tempel, später ein buddhistisches Heiligtum. Angkor Wat ist berühmt für seine beeindruckenden Skulpturen und die harmonische Einbindung in die Landschaft.

Die Sheikh-Zayed-Grand-Moschee in Abu Dhabi

Eine der größten und prächtigsten Moscheen der Welt, bekannt für ihre blendend weiße Fassade, gigantischen Kristallleuchter und den weltweit größten handgeknüpften Teppich. Ein Symbol für den kulturellen Dialog.