ALDI Reisen
Jetzt Traumreise finden!
ALDI Reisekracher
2. Person zahlt die Hälfte
Eigene Anreise

Kroatien Motorsegler

  • 7 Nächte
  • Motorsegler/-yacht
  • Halbpension
Reisecode PJN012
1. Person ab
399 *

Kroatiens Inselwelt vom Wasser aus erleben

Lernen Sie während Ihrer Blauen Reise sechs der kroatischen Inseln kennen. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Landschaft.

Ihre Reise-Highlights

  • Blaue Reise durch die Inselwelt Dalmatiens
  • Routen ab Zadar, Trogir und Rijeka
  • Zweite Person reist zum halben Preis

Inklusivleistungen 

  • 7 Nächte auf einem Motorsegler/-yacht der Kategorie Comfort Plus mit Einschiffung ab Rijeka/Zadar oder in der Kategorie Comfort mit Einschiffung ab Trogir
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • 7 x Halbpension (wie beschrieben) 
  • Route ab Trogir: Stadtführungen in Split, Dubrovnik und Trogir
  • Route ab Zadar: Stadtführungen in Split und Zadar und Eintritt in den Nationalpark Kornati-Inseln
  • Route ab Rijeka: Stadtführung in Rab und Zadar und Eintritt in den Nationalpark Kornati
  • Deutschsprachige Reiseleitung bei der Ein- und Ausschiffung im Hafen

Zusatzkosten (zahlbar vor Ort)

  • Kurtaxe pro Person € 28,-


Hinweis: Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung, AGB sowie die rechtlichen Informationen zur Pauschalreise. Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Pauschalreiserichtlinie.

Ihre Preisübersicht

Saison A – 1. Person ab € 399,-

Termine 1. Person
25.04.2020 € 399,-
02.05.2020 € 399,-
17.10.2020 € 399,-

Die 2. Person zahlt einen Preis von € 199,50. Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Saison B – 1. Person ab € 419,-

Termine 1. Person
09.05.2020 € 419,-
10.10.2020 € 419,-

Die 2. Person zahlt einen Preis von € 209,50. Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Saison C – 1. Person ab € 629,-

Termine 1. Person
16.05.2020 € 629,-
23.05.2020 € 629,-
26.09.2020 € 629,-
03.10.2020 € 629,-

Die 2. Person zahlt einen Preis von € 314,50. Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Saison D – 1. Person ab € 699,-

Termine 1. Person
30.05.2020 € 699,-
06.06.2020 € 699,-
13.06.2020 € 699,-
19.09.2020 € 699,-

Die 2. Person zahlt einen Preis von € 349,50. Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Saison E – 1. Person ab € 799,-

Termine 1. Person
20.06.2020 € 799,-
27.06.2020 € 799,-
04.07.2020 € 799,-
11.07.2020 € 799,-
18.07.2020 € 799,-
25.07.2020 € 799,-
01.08.2020 € 799,-
08.08.2020 € 799,-
15.08.2020 € 799,-
22.08.2020 € 799,-
29.08.2020 € 799,-
05.09.2020 € 799,-
12.09.2020 € 799,-

Die 2. Person zahlt einen Preis von € 399,50. Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Wunschleistungen

  • Zuschlag Doppelkabine Comfort bzw. Comfort Plus zur Alleinbelegung pro Person € 99,-

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.

Ihr Motorsegler/-yacht

Während der Kreuzfahrt übernachten Sie auf einem Schiff der Flotte I.D. Riva. Diese bietet viel Gemütlichkeit und eine familiäre Atmosphäre, was diese Reise zu einem absoluten Erlebnis macht. Auf den Schiffen befindet sich ein Salon, der gleichzeitig als Speiseraum, Bar und Aufenthaltsraum dient. Zusätzlich dazu gibt es außen am Haupt- und Oberdeck in der Regel zusätzliche Sitzmöglichkeiten.

Ihre Kabinen

Bei Buchung der Route ab Rijeka und Zadar:
Die Doppel- und Dreibettkabinen Comfort Plus (min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) bieten Dusche, WC und Klimaanlage (aus organisatorischen Gründen erhält jeder Gast zwei Handtücher. Bitte bringen Sie Dusch- und Badetücher selbst mit).

Bei Buchung der Route ab Trogir: 
Die Doppel- und Dreibettkabinen Comfort (min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) bieten Dusche/WC (aus organisatorischen Gründen erhält jeder Gast zwei Handtücher. Bitte bringen Sie Dusch- und Badetücher selbst mit).

Je nach Bettentyp sind die ca.-Größen der Betten in den Kabinen wie folgt:
Etagenbetten: ca. 190 - 200 cm x 80 cm
Einzelbetten: ca. 190 - 200 cm x 80 cm
Französisches Bett: ca. 190 - 200 cm x 140 cm
Die Bettentypen werden vorab nicht bestätigt.

Die Schiffe verfügen über Dusche/WC mit Waschbecken. Dabei handelt es sich teilweise um Nasszellen, die durch eine Tür vom Kabinenraum getrennt sind, aber auf den meisten Schiffen keine Duschwanne, Duschkabine oder -vorhang besitzen. Das Duschwasser läuft dann durch einen einfachen Abfluss im Boden ab.

Hinweis: Motorsegler/-yacht und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihre Verpflegung an Bord

Die Halbpension an Bord beinhaltet

  • Mittagssnack am Ankunftstag
  • Abendessen am Tag der Einschiffung
  • Frühstück und Mittagessen an den darauffolgenden Tagen
  • 1 Captain's Dinner

Hinweis: Die Getränke werden auf dem Schiff nach Verbrauch abgerechnet. 0,5 l Mineralwasser oder Softdrinks für ca. € 2,50, 0,3 l Bier für ca. € 3,- und eine Flasche Wein ab € 15,- (Änderungen vorbehalten, vor Ort zu bezahlen).

Sonstiges:

  • Die Bordsprache ist Deutsch und Englisch.
  • Den Namen des Schiffes erfahren Sie am Anreisetag im Einschiffungshafen durch die Reiseleitung.
  • Bitte beachten Sie, dass die Zuteilung der Schiffe vor Ort erfolgt und maximal sechs Personen auf einem Schiff zusammen bestätigt werden können. Die Schiffe haben zwischen 6 und 20 Kabinen. 
  • Möchten Sie mit eigenem Pkw anreisen, können Sie bei Buchung einen Pkw-Parkplatz in einer Parkgarage hinzubuchen (ca. € 50 - 55,-) pro Woche, Änderungen vorbehalten, vor Ort in der Landeswährung Kuna zu zahlen). Bitte geben Sie dies bei der Buchung mit an. Parkplätze für größere Fahrzeuge (Wohnmobile, Busse etc. ab 5 Meter Länge) müssen angefragt werden. 
  • Wir empfehlen, dass Sie lieber mit Reisetaschen als mit sperrigen Schalenkoffern reisen, da der Stauraum in der Kabine begrenzt ist.
  • Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung oder informieren Sie sich hier zum Thema eingeschränkte Mobilität.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder: Nach Kroatien ist es möglich, mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass, dem Personalausweis, dem vorläufigen Personalausweis und dem Kinderreisepass einzureisen.
Gültigkeit der Reisedokumente: Die Reisedokumente müssen über den Reiseaufenthalt hinaus gültig sein.
Hinweise für allein reisende Minderjährige: Eine formlose Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten (in Landessprache) wird empfohlen, ist jedoch nicht gesetzlich vorgeschrieben.

Visum Erwachsene/Kinder: Es wird kein Visum bei einem Aufenthalt in Kroatien benötigt. Bei Fragen rund um spezifische Einreise- und Visabestimmungen mit Wohnsitz im Land Deutschland wenden Sie sich bitte an die zuständige Botschaft in Berlin oder an die Konsulate in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Dresden oder Mainz.Bitte beachten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Impfbestimmungen: Für Kroatien sind keine Impfungen vorgesehen. 
Impfempfehlungen: Folgende Impfungen werden bei der Einreise nach Kroatien empfohlen:

  • Impfungen gemäß aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
  • Hepatitis A
  • Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
  • FSME, bei Exposition in Endemiegebieten
  • Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Bitte beachten Sie eventuelle Bearbeitungszeiten bei der Beantragung Ihrer Einreisedokumente.

Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ständig ändern können. Aktuelle Informationen finden Sie auf http://www.auswaertiges-amt.de/. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft.

Ihre Route ab Rijeka

Tag 1 – Anreise – Rijeka – Insel Krk: Individuelle Anreise nach Rijeka. Nach Einschiffung werden Sie durch Ihre Reiseleitung in Empfang genommen. Während eines kleinen Snacks an Bord wird der Anker gelichtet und Sie fahren los in Richtung der Insel Krk. Unterwegs ankern Sie in einer kleinen Bucht, um ein Bad in dem kristallklaren Wasser der Adria zu nehmen. Ihr Ziel für heute ist die Inselhauptstadt Punat oder die Stadt Krk. Nutzen Sie den freien Abend und schlendern Sie entlang des Hafenbeckens. Abendessen und Übernachtung an Bord.
Tag 2 – Insel Krk – Insel Rab: Nach dem Frühstück erfolgt die Abfahrt in Richtung der nächsten Insel - Rab. Nach etwa zwei Stunden Fahrt ankern Sie in einer romantischen Bucht. Nutzen Sie die Zeit für ein ausgiebiges Sonnenbad. Am späten Nachmittag erreichen Sie die Insel Rab und können sich auf die anschließende Altstadtführung freuen. Auf einer schmalen, felsigen Landzunge, auf zwei Seiten von Wasser umgeben, erstreckt sich Rab mit seinen markanten Glockentürmen. Drei Straßen durchziehen die Altstadt - die "Untere Straße" (Donja Ulica) mit Cafés und Kneipen, die "Mittlere Straße" (Srednja Ulica) mit Boutiquen, Souvenirshops und Eisdielen und die "Obere Straße" (Gornja Ulica), die Sie zu den vier Kirchen mit ihren Glockentürmen führt. Übernachtung an Bord im Hafen von Rab.
Tag 3 – Insel Rab – Zadar: Sie verlassen die Kvarner Bucht und steuern Zadar an, das Zentrum Nord-Dalmatiens. Nach einem weiteren Zwischenstopp bei dem Inselchen Maun für eine kühle Erfrischung im blauen Wasser der Adria erwartet Sie die Reiseleitung zu einer Führung durch die Altstadt Zadars. Bestaunen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie das Römische Forum, die Rundkirche Sveti Donat (St. Donatus) oder die auf der Welt einmalige Meeresorgel, deren Klang und Melodien einzig von den Wellen bestimmt werden. Die Übernachtung erfolgt in Zadar.
Tag 4 – Zadar – Nationalpark Kornati – Zadar Archipel: Sicher der Höhepunkt Ihrer Reise - "Am letzten Schöpfungstag wollte Gott sein Werk krönen, und so schuf er aus Tränen, Sternen und Atem die Kornaten", schrieb der irische Schriftsteller George Bernard Shaw (der im Jahre 1925 den Literatur-Nobelpreis erhielt). Die herrliche Natur, die vielen kleinen und großen Inseln (im Volksmund heißt es - "für jeden Tag im Jahr eine Insel"), das wunderbare Meer - all das macht die Kornati-Inseln zu einem einzigartigen Paradies. Sie sind die größte und dichteste Inselansammlung im Adriatischen Meer zwischen den Inseln Dugi Otok im Nordwesten, Žirje im Südosten sowie Pašman, Vrgada und Murter im Norden und Nordosten. Von Zadar aus nehmen Sie Kurs auf die Meerenge zwischen den Inseln Ugljan und Pašman und unterqueren die Brücke, die die beiden Inseln verbindet. Weiter geht es in Richtung "Proversa", eine schmale Durchfahrt zwischen den Inseln Dugi Otok und Kornat, die gleichzeitig die Einfahrt in den einzigartigen Nationalpark bildet. Vorbei an zahllosen, überwiegend unbewohnten Inselchen kommen Sie zur Insel Mana, die auf der einen Seite ganz sanft ins Meer abfällt, während die andere Seite von hohen Steilfelsen gekennzeichnet ist. Die Ruinen an der höchsten Stelle der Insel sind keine Überreste historischer Zeiten, sondern Kulissen des Filmes "Raubfischer in Hellas", den Maria Schell Ende der 1950er Jahre hier drehte. Am Nachmittag laufen Sie zur Übernachtung eines der Fischerdörfer des Zadar-Archipels an, zum Beispiel Dugi Otok, Zverinac, Molat oder Olib.
Tag 5 – Zadar Archipel – Insel Lošinj: Sie brechen auf zur Insel Lošinj, die nicht nur dafür bekannt ist, 300 wolkenlose oder nur gering bewölkte Sonnentage jährlich zu haben, sondern auch von dichten Pinienwäldern überzogen ist. Mit etwas Glück werden Sie heute vielleicht Delfine bei ihrem Spiel in den Wellen beobachten können, denn in den Gewässern um die Insel Lošinj leben mehr als 160 vom "Adria Delfin Projekt" registrierte Delfine. Nach einer Badepause erreichen Sie Mali Lošinj, in dessen Hafen Sie den Abend und die Nacht verbringen.
Tag 6 –Insel Lošinj – Insel Cres: Heute fahren Sie zur Nachbarinsel Cres, die durch eine Schwenkbrücke in Osor mit Lošinj verbunden ist. Markantes Merkmal der Insel sind die schier endlosen Olivenhaine und unzähligen Schafherden. Nicht umsonst gilt Lammfleisch als eine der Spezialitäten der Insel Cres. Nach der schon selbstverständlichen Badepause steuern Sie den malerischen Ort Cres an, in dessen Hafen Sie auch übernachten. Nutzen Sie die restliche freie Zeit am Abend, um einen Bummel durch die kleinen Gassen der Stadt zu unternehmen.
Tag 7 – Insel Cres – Rijeka: Heute heißt es Abschiednehmen von der kroatischen Inselwelt. Von Cres fahren Sie entlang der Ostküste Istriens zurück nach Rijeka. Natürlich wird unterwegs für eine letzte Abkühlung im Meer der Anker geworfen. Die Übernachtung erfolgt im Hafen von Rijeka.
Tag 8 – Abreise von Rijeka: Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung bis 9:00 Uhr und die individuelle Rückreise nach Deutschland.

Ihre Route ab Trogir

Tag 1 – Anreise – Trogir – Split: Individuelle Anreise und Einschiffung zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhr. An Bord kommt bei einem Begrüßungsgetränk und kleinen Snacks Urlaubsstimmung auf, und Sie lernen Ihre Reiseleitung, die Crew und einige Ihrer Mitreisenden kennen. Nun heißt es "Leinen los!", der Anker wird gelichtet, und Ihre Reise beginnt. Den ersten Stopp legen Sie in der Bucht der Insel Čiovo ein, um sich im glasklaren Wasser zu erfrischen. Anschließend geht es weiter nach Split, in die Hauptstadt Dalmatiens. Bei einer Stadtführung lernen Sie die schönsten Ecken kennen und haben anschließend Zeit, sie auf eigene Faust zu erkunden. Beobachten Sie das bunte Treiben in der Altstadt, die sich um den Diokletianspalast herum gebildet hat. In einer der vielen Tavernen haben Sie zudem die Möglichkeit, einige der einheimischen Spezialitäten zu probieren (nicht inklusive). Übernachtung im Hafen von Split.
Tag 2 – Split – Insel Hvar: Heute verlassen Sie Split und machen sich auf den Weg zur Insel Hvar, deren Bild von weitläufigen Lavendelfeldern geprägt ist. Unterwegs passieren Sie die Meerenge Splitska Vrata und laufen eine Bucht zum Baden an. Auf Hvar angekommen, sollten Sie es sich nicht entgehen lassen, die Festung der Stadt zu besuchen. Von dort aus haben Sie einen grandiosen Blick auf die Stadt sowie die vorgelagerte Inselgruppe Pakleni otoci. Die Übernachtung erfolgt je nach verfügbarem Anlegeplatz entweder im Hafen von Hvar oder in einer der vorgelagerten Buchten.
Tag 3 – Insel Hvar – Inserl Mljet: Ihr heutiges Tagesziel ist die Insel Mljet. Auf der Fahrt dorthin legen Sie einen Badestopp in einer der Buchten von Korčula ein. Nach der willkommenen Erfrischung steuern Sie die Bucht Pomena auf der Insel Mljet an. Zwei Drittel der grünsten Insel Kroatiens wurden zum Nationalpark erklärt. Mittelpunkt von diesem sind zwei große Salzwasserseen, die nur durch einen schmalen Kanal mit dem Meer verbunden sind und zum Baden einladen. Der größere See hat in seiner Mitte eine kleine Insel, auf der ein ehemaliges Kloster steht. Auf Wunsch haben Sie die Möglichkeit, den Nationalpark (vor Ort buchbar, ca. € 14,- pro Person) sowie das Kloster (vor Ort buchbar, ca. € 3,- pro Person) zu besuchen. Die Übernachtung erfolgt in Pomena, dem Hauptort der Insel.
Tag 4 – Insel Mljet – Dubrovnik: Nach dem Frühstück verlassen Sie die Insel Mljet wieder und steuern die "Perle der Adria", Dubrovnik, an. Auf Ihrem Weg legen Sie bei den Elafiten-Inseln eine kurze Badepause ein. In Dubrovnik erwartet Sie ein einzigartiges Freilichtmuseum und eine Fülle an Sehenswürdigkeiten. Mit dem Linienbus (gegen Gebühr, ca. € 2,-) gelangen Sie innerhalb weniger Minuten in die Altstadt. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung lernen Sie diese bei einer Stadtführung kennen. Die mittelalterliche Hafenstadt zählt zu den sonnenreichsten Regionen Dalmatiens. Besonders beeindruckend und Ziel jedes Besuchers sind die Stadtmauern sowie die Festungsanlagen. Auch einen Besuch der Kirche von St. Blasius sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Am Nachmittag haben Sie Zeit für Erkundungen auf eigene Faust. Entspannen Sie an einem der schönen Strände der Stadt oder schlendern Sie durch die Gassen und erkunden Sie die vielen weiteren Sehenswürdigkeiten. Übernachtung in Dubrovnik.
Tag 5 – Dubrovnik – Insel Korčula: Bevor Sie heute wieder den Norden aufbrechen, machen Sie halt an den Elafiten-Inseln, um einen erneuten Badestopp einzulegen. Nach der Erfrischung im kristallklaren Wasser steuern Sie die Insel Korčula, die auch als "die schwarze Insel" bekannt ist, an. Sie hat eine der schönsten Altstädte Dalmatiens und wird auch häufig als "Klein-Dubrovnik" bezeichnet. Die Stadt Korčula ist zudem Geburtsort des bekannten Seefahrers Marco Polo. Nutzen Sie den Abend für einen Spaziergang durch die geschichtsträchtige Stadt und lassen Sie das mittelalterliche Flair auf sich wirken. Übernachtung in Korčula.
Tag 6 – Insel Korčula – Insel Brač: Ihr heutiges Tagesziel ist die Insel Brač. Auf dem Weg dorthin genießen Sie vom Deck Ihres Schiffs aus den Blick auf die Insel Korčula und die Halbinsel Pelješac, während Sie durch den Kanal fahren, der die beiden Inseln trennt. Weiter führt die Fahrt um die Westspitze von Pelješac und anschließend um das östliche Ende der Insel Hvar. Sie machen eine Badepause, in der Sie sich im türkisblauen Wasser erfrischen können. Die Insel Brač selbst ist bekannt für den Kalkstein, der hier abgebaut wird. Wussten Sie, dass der Kalkstein für den Bau des Weißen Hauses oder des Bundestages verwendet wurde? Die Übernachtung erfolgt in einem der kleinen Orte auf der Nordseite der Insel, z. B. Pučišća, Postira oder Supetar. An diesem Abend findet das Captain’s Dinner statt.
Tag 7 – Insel Brač – Trogir: Heute geht es zurück zum Ausgangspunkt Ihrer Reise. Auf dem Weg legen Sie eine letzte Badepause in einer der Buchten der Insel Čiovo ein und nehmen anschließend Abschied von der dalmatischen Inselwelt. Zurück in Trogir haben Sie Zeit, die unter UNESCO-Schutz stehende Altstadt zu erkunden. Die kleinen Gassen und historischen Gebäude führen Sie durch die aufregende, über 2.000 Jahre alte Geschichte der Stadt. Es ist einfach ein Erlebnis, bei einem geführten Stadtrundgang durch die verwinkelten Gassen zu bummeln und die mächtigen Mauern, Wehrtürme, Kirchen, Fresken und Gewölbe zu bestaunen oder hin und wieder einfach mal einen Blick in die alten Höfe zu werfen. Erholung am letzten Urlaubstag finden Sie an einem der vielen Stadtstrände wie Medena und Pantan. Übernachtung in Trogir.
Tag 8 – Trogir - Abreise: Heute geht Ihre Reise zu Ende. Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung bis 9 Uhr und die individuelle Rückreise nach Deutschland.

Ihre Route ab Zadar

Tag 1 – Anreise – Zadar – Vodice: Zwischen 11:30 und 13:00 Uhr erfolgt die Einschiffung im Hafen von Zadar. Nach der Einschiffung Begrüßung durch unsere Reiseleitung mit einem Welcome-Drink und Kennenlernen von Besatzung und Mitreisenden. Nach einem Snack an Bord stechen Sie in See und nehmen zunächst Kurs auf eine der unzähligen Inseln des Gebietes, wo Sie die erste Badepause Ihrer Reise einlegen. Es geht weiter in Richtung Vodice, einem lebhaften Urlaubsort. Genießen Sie nach dem Abendessen an Bord ein Glas Wein.
Tag 2 – Vodice – Krka Nationalpark – Šibenik – Rogoznica: Heute verlassen Sie die Adria und biegen in die Mündung des Flusses Krka ein. Die Fahrt geht flussaufwärts. Sie ankern in Skradin, kurz vor den berühmten Krka-Wasserfällen. Hier fahren auch die Boote ab, die Sie in den Nationalpark bringen. Sie haben die Gelegenheit, das Skradinski Buk zu besuchen. Mit ca. 800 m ist dies der längste und wohl bekannteste Teil der Wasserfälle. Ein beeindruckendes Naturschauspiel, denn hier fällt die Krka in 17 Stufen mit bis zu 100 m breiten Kaskaden in die Tiefe. Erfrischen Sie sich während eines Bads im glasklaren Wasser. Der Eintritt in den Nationalpark inklusive Bootstransfer kostet ca. € 15,- bis € 27,- (zahlbar vor Ort). Im Anschluss machen Sie sich auf den Rückweg zur Adria und stoppen in Šibenik. Hier können Sie das bedeutendste Denkmal der Renaissance in Kroatien bestaunen. Die Jakobskathedrale ist das bekannteste Bauwerk in der festungsähnlichen Altstadt. Ihr nächster Halt ist Rogoznica, ein gemütlicher Urlaubs- und Fischerort. Der Ort ist nur durch einen schmalen Damm mit dem Festland verbunden. Bei hohen Temperaturen kann der Aufenthalt an den Krka-Wasserfällen und auch in Skradin verlängert werden, um ausreichend Gelegenheit zum Baden zu bieten. In diesem Fall entfällt der Besuch von Šibenik.
Tag 3 – Rogoznica – Insel Brač: Sie nehmen Kurs auf Bol auf der Insel Brač. Hier befindet sich einer der schönsten Feinkiesstrände des gesamten Mittelmeeres - Zlatni Rat (Goldenes Horn), der einige Hundert Meter weit ins Meer hinausragt. Ein Naturphänomen, denn die Spitze des Strandes ändert ständig ihre Richtung mit der Meeresströmung. Ihr Motorsegler ankert zunächst direkt vor dem Strand Zlatni Rat zu einer ausgedehnten Badepause, bevor Sie den gemütlichen Hafen des Ortes Bol ansteuern. Übernachtung im Hafen von Bol.
Tag 4 – Insel Brač – Omiš – Split: Das erste Ziel des heutigen Tages ist Omiš, ein Städtchen an der Mündung der Cetina. Jahrtausendelang gestaltete die Cetina einen Canyon und schuf wundersame Formen im Stein des Flussbettes. Das kristallklare Wasser, die bis zu 180 m hohen Felsen, die Wasserfälle und Seen bieten einen Genuss von unberührter Natur. Mittagessen an Bord. Sie haben die Gelegenheit, durch die Gassen der Altstadt zu bummeln, in einem der Cafés zu verweilen oder einen der nahen Badestrände zu besuchen. Für Abenteuerlustige empfiehlt sich alternativ zum Beispiel eine Rafting-Tour auf der Cetina oder eine dreistündige Zipline-Tour im Canyon. Die Zipline besteht aus acht Seilen mit einer Gesamtlänge von ca 2100 m (Buchung und Zahlung an Bord vor Ort). Anschließend fahren Sie weiter nach Split, der Hauptstadt Dalmatiens. Die Hauptattraktion Splits ist die aus dem Diokletian-Palast heraus entstandene Altstadt. Der zum Weltkulturerbe gehörende Komplex beherbergt zwischen 1700 Jahre altem, römischem Gemäuer Wohnhäuser, Kirchen und Cafés. Nach einer Stadtführung steht Ihnen der Rest des Abends zur Verfügung, um durch die Altstadt zu bummeln oder das Treiben auf der berühmten Riva von Split zu genießen. Übernachtung im Hafen von Split.
Tag 5 – Split – Primošten – Insel Zlarin: Sie fahren zunächst zu einer Bucht der Insel Drvenik oder am Festland, um eine Badepause einzulegen. Anschließend machen Sie einen Abstecher nach Primošten, einem beliebten Küstenort, dessen Altstadt malerisch auf einem Hügel einer kleinen Insel liegt, die mit dem Festland verbunden ist. Zur Übernachtung fahren Sie wieder in die Inselwelt und legen im kleinen Hafen des Fischerdorfes Zlarin auf der gleichnamigen Insel an.
Tag 6 – Insel Zlarin – Nationalpark Kornati – Zadar Archipel: "Am letzten Schöpfungstag wollte Gott sein Werk krönen, und so schuf er aus Tränen, Sternen und Atem die Kornaten", schrieb der irische Schriftsteller George Bernard Shaw. Sie sind die größte und dichteste Inselansammlung im Adriatischen Meer - 147 Inseln, Inselchen und Riffe erstrecken sich in einer Länge von ca. 35 km. Ihr Motorsegler durchfährt dieses nautische Paradies in seiner gesamten Länge und läuft eine Bucht an ihrem nördlichen Ende zum Baden an. Übernachtung in einem der Fischerorte auf der Insel Dugi Otok oder den Nachbarinseln.
Tag 7 – Zadar Archipel – Zadar: Bevor Sie nach Zadar zurückkehren, ankert Ihr Motorsegler in einer der unzähligen Buchten, um nochmal ins erfrischende Nass der Adria einzutauchen. Nach der Ankunft in Zadar, erwartet Sie eine Führung durch die von mächtigen Mauern umgebene Altstadt. Sie sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie z. B. das Römische Forum, die Rundkirche Sveti Donat, die Kathedrale Sveta Stošija und die auf der Welt einmaligen Meeresorgeln, deren Klang und "Melodien" einzig von den Wellen bestimmt werden. Übernachtung in Zadar.
Tag 8 – Zadar – Abreise: Am Morgen heißt es Abschiednehmen. Nach einer eindrucksvollen Reise kehren Sie nach Zadar zurück, wo die Ausschiffung bis 9 Uhr und die individuelle Rückreise nach Deutschland stattfinden.

Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Je nach Auslastung kann die Route auch in umgekehrter Reihenfolge stattfinden.

Bitte beachten Sie, dass die Reisekontingente naturgemäß nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sind trotz sorgfältiger Planung aufgrund unerwartet hoher Nachfrage bestimmte Preiskategorien / Reisetermine / Abflughäfen bereits nach kurzer Zeit ausgebucht, bitten wir um Ihr Verständnis.

Ihr Reiseanbieter

Reisecode: PJN012
Bei Rückfragen immer angeben
Reisetelefon: 02634 / 962 63 65
Sie erreichen uns täglich von 08.00 bis 22.00 Uhr.
Haben Sie Fragen?

Angebot aus dem ALDI Reisen Prospekt finden

Reisecode hier eingeben