ALDI Reisen
Jetzt Traumreise finden!
Garantierte Durchführung
Rundreisen

Istanbul & Israel

  • 8-tägig inkl. Flug
  • 3-/4-Sterne-Hotels
  • Verpflegung
  • Inkl. 2 Ganztagsausflüge & 1 Halbtagsausflug
Reisecode EXX019
pro Person ab
999 *

Istanbul und das Heilige Land

Erleben Sie die Metropole Istanbul und das Heilige Land. Istanbul - eine Mischung aus europäischer Großstadt und orientalischem Märchen. In Israel wandern Sie auf den Spuren der drei Weltreligionen.

Ihre Reise-Highlights

  • Halbtagsausflug in der Metropole Istanbul mit Besuch der Süleyman-Moschee
  • Ganztagsausflug in Jerusalem
  • Ganztagsausflug in Galilaä und Nazareth

Inklusivleistungen

  • Charterflug mit Pegasus Airlines oder Linienflug mit Turkish Airlines (oder gleichwertig) nach Istanbul, von Istanbul nach Tel Aviv und zurück mit Zwischenstopp in Istanbul nach Deutschland
  • Transfers und Rundreise im klimatisierten Reise- bzw. Minibus laut Reiseverlauf inkl. Eintrittsgeldern
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel in Istanbul (Landeskategorie)
  • 4 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel in Bethlehem (Landeskategorie)
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 3 x Frühstück in Istanbul
  • 4 x Halbpension in Bethlehem
  • 1 Halbtagsausflug in Istanbul
  • 1 Ganztagsausflug Jerusalem
  • 1 Ganztagsausflug Galilaä und Nazareth
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Ihr Vorteil: Zug zum Flug
Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung).


Hinweis: Änderungen vorbehalten, maßgeblich sind die Reisebestätigung, AGB sowie die rechtlichen Informationen zur Pauschalreise. Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Pauschalreiserichtlinie.

Ihre Preisübersicht

Saison A pro Person ab € 999,-

Abflughafen (Flughafenzuschlag): Nürnberg (0,-), Hamburg (26,-), Berlin-Tegel (26,-), Düsseldorf (26,-), Köln-Bonn (26,-), Frankfurt (26,-), Stuttgart (26,-), München (26,-)
Termine 8-tägig
07.05.2020 € 999,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Saison B pro Person ab € 1099,-

Abflughafen (Flughafenzuschlag): Nürnberg (0,-), Hamburg (26,-), Berlin-Tegel (26,-), Düsseldorf (26,-), Köln-Bonn (26,-), Frankfurt (26,-), Stuttgart (26,-), München (26,-)
Termine 8-tägig
10.09.2020 € 1099,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Saison C pro Person ab € 1199,-

Abflughafen (Flughafenzuschlag): Nürnberg (0,-), Hamburg (26,-), Berlin-Tegel (26,-), Düsseldorf (26,-), Köln-Bonn (26,-), Frankfurt (26,-), Stuttgart (26,-), München (26,-)
Termine 8-tägig
04.06.2020 € 1199,-
15.10.2020 € 1199,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person € 349,-
  • Zuschlag Halbtagsausflug "Chora Kirche" (Tag 2) und Ganztagsausflug "Im Herzen der Altstadt" (Tag 3, ohne Mittagessen) pro Person € 79,-

Ihre 3-/4-Sterne-Hotels (Landeskategorie) während der Rundreise

Alle Hotels verfügen über Rezeption/Lobby und z. T. über Restaurant und Bar.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) und die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC und z. T. über SAT-TV.

Hinweis: Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Sonstiges

  • Bitte beachten Sie, dass sich Bethlehem im Westjordanland befindet und zu den palästinensischen Autonomiegebieten zählt. Je nach Nationalität begleitet Ihre Reiseleitung Sie bis zum Übergang nach Bethlehem und nimmt Sie am nächsten Morgen dort wieder in Empfang. Ihr Busfahrer wird Sie zum Hotel bringen. Ihre Reiseleitung wird dann außerhalb von Bethlehem übernachten.
  • Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung oder informieren Sie sich hier zum Thema eingeschränkte Mobilität.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Türkei

Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder: In die Türkei ist es möglich, mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass, dem Personalausweis, dem vorläufigen Personalausweis und dem Kinderreisepass einzureisen. Es kann zu Problemen bei der Einreise mit dem vorläufigen Reisepass und Personalausweis kommen.
Gültigkeit der Reisedokumente: Die Reisedokumente dürfen maximal 12 Monate abgelaufen sein. Der vorläufige Personalausweis muss gültig sein. Es wird empfohlen, mit gültigen Dokumenten zu reisen.
Hinweis für Ausländer: Die in Deutschland ausgestellten Reisedokumente oder Reiseausweise für Ausländer werden in der Türkei anerkannt. Für die Einreise wird jedoch ein Visum benötigt, welches vorab bei einem türkischen Generalkonsulat eingeholt werden muss.
Hinweis für Doppelstaater: Türkische Staatsbürger sollten mit dem türkischen Pass reisen. Die Einreise mit einem anderen Pass ist zwar möglich, die Ausreise hingegen nicht immer. Kinder türkischer Eltern, die sowohl die deutsche als auch die türkische Staatsangehörigkeit besitzen, benötigen zur Wiedereinreise nach Deutschland den deutschen Kinderreisepass, Reisepass oder Personalausweis. Dieser muss gegebenenfalls vor Abreise bei den deutschen Behörden beantragt werden.
Reisehinweis: In den letzten beiden Jahren kam es zu willkürlichen Inhaftierungen bei der Einreise in die Türkei. Diese stehen in dem Zusammenhang, dass den Betroffenen vorgeworfen wird, dass sie angeblich Beziehungen zu terroristisch eingestuften Organisationen haben. Laut Aussagen der türkischen Regierung vom 3. März 2019 droht Personen die Festnahme bei der Einreise, die im Ausland u. a. an Versammlungen solcher Organisationen teilgenommen haben und in den Urlaub in die Türkei reisen wollen. Auch regierungskritische Stellungnahmen in den sozialen Medien oder das Teilen oder "Liken" entsprechender Inhalte können für eine Festnahme ausreichend sein. Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Visum Erwachsene/Kinder: Es wird kein Visum bei einem Aufenthalt in der Türkei benötigt, sofern die Reise während eines Zeitraumes von 180 Tagen nicht über 90 Tage hinaus geht.
Hinweis: Bei einem geplanten Aufenthalt von über 90 Tagen kann vor Ort eine Aufenthaltserlaubnis beantragt werden. Falls schon vor Reisebeginn ein Aufenthalt von über 90 Tage geplant ist, sollte bei einer türkischen Auslandsvertretung vorab ein entsprechendes Visum beantragt werden.
Mitzuführende Dokumente:

  • Weiter- bzw. Rückflugticket
  • Dokumente, die den Reisezweck beschreiben (Hotelbuchung, Unterlagen zur Weiter- bzw. Rückreise)
  • Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel (mindestens € 50,- pro Tag und Person)

Bei Fragen rund um spezifische Einreise- und Visabestimmungen mit Wohnsitz im Land Deutschland wenden Sie sich bitte an die zuständige Botschaft in Berlin oder an die Konsulate in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt a.M., Hamburg, Hannover, Hürth, Karlsruhe, Mainz, München, Münster, Nürnberg, Stuttgart, Erfurt oder Regensburg. Bitte beachten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Impfbestimmungen: Für die Türkei sind keine Impfungen vorgeschrieben.
Impfempfehlungen: Folgende Impfungen werden bei der Einreise in das Land Türkei empfohlen:

  • Impfungen gemäß aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
  • Hepatitis A
  • Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition
  • Tollwut, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition
  • Typhus
  • Cholera (ETEC)
  • Meningokokken ACWY, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition

Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.
Malaria: Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Israel

Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder: Nach Israel ist es möglich, mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass und dem Kinderreisepass einzureisen. Nicht möglich ist es mit dem Personalausweis und dem vorläufigen Personalausweis einzureisen.
Gültigkeit der Reisedokumente: Die Ausweisdokumente müssen mindestens 6 Monate über die Reise hinaus gültig sein.
Hinweis: Sollten im Reisepass Visa arabischer Staaten oder aus dem Iran vorhanden sein, so ist bei der Einreise mit einer Sicherheitsbefragung zu rechnen (Ausnahme: Jordanien und Ägypten). Dies gilt ebenfalls bei Stempeln/Visa von Malaysia, Indonesien oder dem Sudan. Auch deutsche Staatsangehörige mit palästinensischer Herkunft müssen mit einer Sicherheitsbefragung rechnen. Eine Sicherheitsbefragung kann zudem dann stattfinden, wenn bei einem deutschen Staatsangehörigen eine arabische Abstammung oder islamische Religionszugehörigkeit vermutet wird.
Hinweise für Minderjährige: Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument. Minderjährige unter 16 Jahren, die allein oder in Begleitung eines Elternteils reisen, sollten eine Einverständniserklärung der Eltern/des anderen Elternteils mit sich führen.
Hinweise für Doppelstaater: Israelische Staatsangehörige oder "Permanent Residents", die bis zur Vollendung ihres 16. Lebensjahres in Israel ansässig waren, sind grundsätzlich zum Wehrdienst verpflichtet, auch bei ausländischer Staatsangehörigkeit. Bei Einreise wird auf Musterung verwiesen und die Ausreise ist erst nach der Musterung und eventuell nach absolviertem Wehrdienst möglich.
Personen mit palästinensischer Personenkennziffer (ID-Nummer): Staatsangehörigen mit palästinensischer Personenkennziffer wird die direkte Einreise nach Israel grundsätzlich verweigert. Die Einreise in das Westjordanland ist über die Allenby-Brücke (Jordanien) jedoch möglich. Dort gelten besondere Zollvorschriften. Eine Weiterreise nach Israel ist nur mit Sondergenehmigung möglich, die vor Ort beantragt werden muss. Aus dem Gaza-Streifen stammende deutsche Staatsangehörige mit palästinensischer Personenkennziffer werden i. d. R. an der Grenze darauf hingewiesen, dass sie mit einem palästinensischen Reisepass einreisen müssen. Ist dieser nicht vorhanden, wird die palästinensische Personenkennziffer in den deutschen Reisepass eingetragen und der Reisende muss einen palästinensischen Reisepass beim palästinensischen Innenministerium in Ramallah beantragen. Kann der Reisepass bei der Ausreise nicht vorgelegt werden, wird mitunter die Ausreise verweigert. Für Ehegatten von Personen mit palästinensischer ID-Nummer gilt, dass in der ID der Status "verheiratet" eingetragen sein muss, ansonsten kann die Einreise verweigert werden.
Wichtiger Hinweis: Für das Land besteht aktuell eine Teilreisewarnung. Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Visum Erwachsene/Kinder: Es wird kein Visum bei einem Aufenthalt in Israel benötigt, sofern die Reise nicht über 90 Tage hinaus geht. Bei einem touristischen Aufenthalt von mehr als 90 Tagen, muss ein Visum bei der zuständigen Behörde beantragt werden. Informieren Sie sich frühzeitig bezüglich der unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.
Bearbeitungszeit: Die gewöhnliche Bearbeitungsdauer beträgt bis zu 30 Tage Konsulatsarbeitstage nach Eingang der Antragsunterlagen. An Nationalfeiertagen kann es zu Verzögerungen kommen.
Besonderheiten: Im Falle einer vergangenen Ausweisung aus Israel, sollte man sich vor einer erneuten Einreise mit der israelischen Auslandsvertretung oder dem israelischen Innenministerium in Verbindung setzen.
Bitte beachten: Insbesondere bei Einreise über den See- oder Landweg, aber auch auf dem Luftweg, muss unbedingt auf die spezifischen Bedingungen der Grenzübergänge geachtet werden. Es gibt teilweise unterschiedliche Öffnungszeiten und an einigen Grenzkontrollpunkten kann es zu langen Wartezeiten kommen. Ein wichtiger Bestandteil ist außerdem die Erteilung von Einreisekarten bzw. Ein- und Ausreisestempeln im Reisepass mit entsprechender Gültigkeit.
Mitzuführende Dokumente:

  • Weiter- bzw. Rückflugticket
  • Nachweis über ausreichend Geldmittel

Bei Fragen rund um spezifische Einreise- und Visabestimmungen mit Wohnsitz im Land Deutschland wenden Sie sich bitte an die zuständige Botschaft in Berlin oder an das Konsulat in München. Bitte beachten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Impfbestimmungen: Für Israel sind keine Impfungen vorgeschrieben.
Besonderheiten: Bei der Einreise aus Gelbfieberinfektionsgebieten ist eine Gelbfieberimpfung notwendig.
Impfempfehlungen: Folgende Impfungen werden bei der Einreise nach Israel empfohlen:

  • Impfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
  • Hepatitis A
  • Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
  • Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
  • Typhus, in palästinensischen Gebieten
  • Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
  • Meningokokken-Krankheit (B), bei Langzeitaufenthalten, besonderer Exposition oder unter 25 Jahren

Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.
Besonderheiten für Schwangere und Kinder:
Für Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder aktuell folgende spezielle gesundheitliche Gefahren bestehen:- Polio, Impfung möglich

Bitte beachten Sie eventuelle Bearbeitungszeiten bei der Beantragung Ihrer Einreisedokumente.

Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ständig ändern können. Aktuelle Informationen finden Sie auf http://www.auswaertiges-amt.de/. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft.

Reiseverlauf

Tag 1 – Anreise: Flug nach Istanbul. Ankunft am Flughafen und Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung. Übernachtung in Ihrem Hotel in Istanbul.
Tag 2 – Istanbul: Willkommen in der pulsierenden Metropole Istanbul. Wussten Sie, dass es die einzige Stadt weltweit ist, die auf zwei Kontinenten liegt? Bei Ihrem heutigen Halbtagsausflug werden Sie in die Geschichte Istanbuls eingeführt. Entlang der Altstadtmauern fahren Sie zum Goldenen Horn. Die Bucht am Bosporus war zur Zeit der Byzantiner der wichtigste Hafen der Stadt. Über eine Brücke geht es weiter zur Neustadtseite vorbei am Dolmabahce Palast. Majestätisch thront die Süleyman-Moschee mit ihren 4 Minaretten auf einem Hügel über dem Goldenen Horn. Fertiggestellt in 1557 n. Chr. nach nur 7 Jahren Bauzeit überstand die Moschee die Jahre und einige schwere Erdbeben ohne größere Schäden und kann sich so heute in ihrer vollen Schönheit zeigen. Bei der Besichtigung schlendern Sie durch den Garten und die Säulengänge. Können Sie die arabischen Inschriften über den Fenstern entdecken? Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugspakets steht am Nachmittag ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm - die Chora Kirche. Lassen Sie sich die herrlichen Mosaiken nicht entgehen. Übernachtung in Istanbul.
Tag 3 – Istanbul: Heute haben Sie die Möglichkeit, das bunte Treiben der Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Bei Buchung des Ausflugspakets unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung und lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Istanbuls kennen. Ein Highlight bildet dabei das Wahrzeichen der Stadt, die Hagia Sophia. Schon der Name, welcher "Die Heilige Weisheit" bedeutet, lässt erahnen, welche Wichtigkeit dieses Bauwerk in der Geschichte Istanbuls einnimmt. Lassen Sie sich von den eindrucksvollen byzantinischen Mosaiken in längst vergangene Zeiten zurück versetzen. Am Nachmittag spazieren Sie durch die weitläufigen Anlagen des Topkapi Palasts. Hinter den eindrucksvollen Mauern des Palastes kommen Sie in den Genuss des Reichtums früherer osmanischer Sultane, die von hier aus jahrhundertelang regierten. Übernachtung in Istanbul.
Tag 4 – Istanbul – Tel Aviv – Bethlehem: Transfer zum Flughafen nach Istanbul und Flug nach Tel Aviv. Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel in Bethlehem (ca. 70 km). Abendessen und Übernachtung in Bethlehem.
Tag 5 – Bethlehem – Jerusalem – Bethlehem (ca. 20 km): Ihr Bus fährt Sie direkt in die Innenstadt von Jerusalem. Schon von weitem sehen Sie das erste Ziel - den Ölberg. Von der Aussichtsplattform haben Sie einen herrlichen Panoramablick auf Jerusalem. Auf den Spuren Jesu erreichen Sie über den Palmsonntagweg den Garten von Gethsemane, wo Jesus von Judas verraten wurde. In der Altstadt besuchen Sie die Klagemauer, eine religiöse Stätte des Judentums. Halten Sie einen Moment inne. Das quirlige muslimische Viertel im Osten der Altstadt wird Sie in Staunen versetzen. In den Souks spüren Sie das arabische Erbe. Die Via Dolorosa, der Leidensweg, durchläuft das Viertel bis sie schließlich den Berg Golgotha erreicht, wo Jesus auf den Hügeln gekreuzigt wurde. Ganz ruhig betreten Sie die Grabeskirche. Ein besonderes Gefühl, in einem der größten Heiligtümer des Christentums zu stehen. Südwestlich der alten Stadtmauer erblicken Sie den Berg Zion. Sie besuchen die Abendmahlkirche. Ein Blick in den Saal des Letzten Abendmahls versetzt Sie in ehrfürchtiges Schweigen. Abendessen und Übernachtung in Bethlehem.
Tag 6 – Bethlehem – Galiläa – Nazareth – Bethlehem (ca. 300 km): Nach dem Frühstück fahren Sie vorbei an traumhaften Landschaften durch das Heilige Tal nach Galiläa. In Kapernaum besuchen Sie die weiße Synagoge und die Ausgrabungen. Ob der Jünger Simon Petrus hier wirklich gelebt hat? Am See Genezareth gelegen finden Sie Tabgha. Hier besuchen Sie weitere Wirkungsstätten von Jesus Christus - die Brotvermehrungskirche und den Berg der Seligpreisung. Was für ein Panoramablick über Galiläa. Wie wäre es mit einer Schifffahrt auf dem Heiligen See? Heute haben Sie die Gelegenheit dazu (wetterabhängig, vor Ort buchbar). Am Nachmittag erreichen Sie Nazareth, wo Jesus aufwuchs. Hier kam der Erzengel Gabriel zu Maria und kündigte ihr die Geburt Jesu an. In der Oberkirche der Verkündigungsbasilika finden Sie viele Mariendarstellungen aus unterschiedlichen Ländern. Rückfahrt nach Bethlehem. Abendessen und Übernachtung in Bethlehem.
Tag 7 – Bethlehem: Tag zur freien Verfügung. Freie Zeit, um gemütlich durch die Stadt zu schlendern und weitere interessante Ecken zu erkunden. Ihre Reiseleitung bietet Ihnen weitere Ausflüge wie beispielsweise zum Toten Meer inklusive Besuch in der antiken Siedlung Qumran und der Festung Masada an (gegen Gebühr, vor Ort buchbar). Abendessen und Übernachtung in Bethlehem.
Tag 8 – Abreise: Transfer zum Flughafen von Tel Aviv (ca. 70 km) und Rückflug mit Zwischenstopp nach Deutschland.

Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Bitte beachten Sie, dass die Reisekontingente naturgemäß nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sind trotz sorgfältiger Planung aufgrund unerwartet hoher Nachfrage bestimmte Preiskategorien / Reisetermine / Abflughäfen bereits nach kurzer Zeit ausgebucht, bitten wir um Ihr Verständnis.

Ihr Reiseanbieter

Reisecode: EXX019
Bei Rückfragen immer angeben
Reisetelefon: 02634 / 962 63 65
Sie erreichen uns täglich von 08.00 bis 22.00 Uhr.
Haben Sie Fragen?

Angebot aus dem ALDI Reisen Prospekt finden

Reisecode hier eingeben