ALDI Reisen
Jetzt Traumreise finden!
Garantierte Durchführung
Rundreisen

Italien, Schweiz & Frankreich

  • 8-tägig inkl. Flug
  • Mittelklassehotels
  • Frühstück
  • Besuch der Metropole Mailand
Reisecode RIM001
pro Person ab
599 *

Drei Länderkombination zwischen Gletschern und Palmen

Sie reisen entlang unzähliger Seen mit Blicken auf die höchsten und bekanntesten Gipfel der Alpen. Erleben Sie eine unvergessliche Kombination aus Alpenseen, alpinen Städten und voralpinen Metropolen. Die einzigartige Landschaft wird Sie begeistern.

Ihre Reise-Highlights

  • Individuell: Viel freie Zeit für eigene Erkundungen
  • 3 Länder in einer Woche entdecken
  • Besuch der Metropolen Mailand und Turin

Inklusivleistungen

  • Charterflug mit Eurowings (oder gleichwertig) nach Mailand und zurück (eventuell mit Zwischenstopp) in der Economy Class
  • Rundreise und Transfers laut Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 7 x Frühstück
  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Ihr Vorteil: Zug zum Flug
Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung).

Zusatzkosten (zahlbar vor Ort)

  • Ortsabhängige Aufenthaltssteuern/Kurtaxe pro Person/Nacht
    Italien ca. € 1,50 bis € 3,-
    Frankreich ca. € 1,50


Hinweis: Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung, AGB sowie die rechtlichen Informationen zur Pauschalreise. Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Pauschalreiserichtlinie.

Ihre Preisübersicht

Saison A pro Person ab € 599,-

Abflughafen: Düsseldorf, Hamburg, Köln-Bonn, Stuttgart
Termine 8-tägig
15.10.2020 € 599,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Saison B pro Person ab € 699,-

Abflughafen: Düsseldorf, Hamburg, Köln-Bonn, Stuttgart
Termine 8-tägig
01.10.2020 € 699,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Saison C pro Person ab € 749,-

Abflughafen: Düsseldorf, Hamburg, Köln-Bonn, Stuttgart
Termine 8-tägig
02.07.2020 € 749,-
03.09.2020 € 749,-
17.09.2020 € 749,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person € 199,-
  • Zuschlag Halbpension (7 x Abendessen) pro Person € 99,-
  • Ausflugspaket (wie beschrieben) pro Person € 149,-

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.

Ihre Mittelklassehotels (Landeskategorie) während der Rundreise

Die Hotels verfügen über Rezeption, Restaurant und Bar.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) und die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV.

Hinweis: Hotel-und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihre Beispielunterkünfte

  • Raum Varese: Hotel Bel Sit ****
  • Raum Morzine: Club Le Crêt ***
  • Raum Hasliberg: Hotel Panorama ***

Hinweis: Unterkunftsänderungen vorbehalten.

Sonstiges

  • Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung oder informieren Sie sich hier zum Thema eingeschränkte Mobilität.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Italien

Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder: Nach Italien ist es möglich, mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass, dem Personalausweis, dem vorläufigen Personalausweis und dem Kinderreisepass einzureisen.
Gültigkeit der Reisedokumente: Die Reisedokumente sollten über den Reiseaufenthalt hinaus gültig sein.
Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.
Hinweise für Minderjährige: Alleinreisende Minderjährige unter 15 Jahren sollten eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung der Sorgepflichtberechtigten mitführen.
Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig. Bürger und Bürgerinnen des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.

Visum Erwachsene/Kinder: Es wird kein Visum bei einem Aufenthalt in Italien benötigt. Bei Fragen rund um spezifische Einreise- und Visabestimmungen mit Wohnsitz im Land Deutschland wenden Sie sich bitte an die zuständige Botschaft in Berlin oder an die Konsulate in Frankfurt, Hannover, Köln, München, Stuttgart, Dortmund, Freiburg, Wolfsburg, Bremen, Dresden, Hamburg, Kiel, Leipzig, Nürnberg oder Saarbrücken. Bitte beachten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Impfbestimmungen: Für das Land Italien sind keine Impfungen vorgeschrieben.
Impfempfehlungen: Folgende Impfungen werden bei der Einreise in das Land Italien empfohlen:

  • Impfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
  • Hepatitis A
  • Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
  • FSME, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition in Endemiegebieten zwischen April und Oktober

Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.
Besonderheiten für Schwangere und Kinder:
Für Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass im Reiseziel aktuell folgende spezielle gesundheitliche Gefahren bestehen:

  • Chikungunya-Fieber

Frankreich

Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder: Nach Frankreich ist es möglich, mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass, dem Personalausweis, dem vorläufigen Personalausweis und dem Kinderreisepass einzureisen.
Gültigkeit der Reisedokumente: Die Reisedokumente dürfen höchstens seit 12 Monaten abgelaufen sein. Der Kinderreisepass muss gültig sein und darf nicht abgelaufen sein.
Hinweise für Minderjährige: Alleinreisende Minderjährige unter 15 Jahren benötigen eine beglaubigte Einverständniserklärung der/des Sorgeberechtigten.
Hinweis: Wenn Sie mit dem Auto nach Frankreich einreisen, beachten Sie, dass die Fahrerlaubnis mit 17 Jahren nicht gilt.
Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig. Bürger und Bürgerinnen des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.

Visum Erwachsene/Kinder: Es wird kein Visum bei einem Aufenthalt in Frankreich benötigt. Bei Fragen rund um spezifische Einreise- und Visabestimmungen mit Wohnsitz im Land Deutschland wenden Sie sich bitte an die zuständige Botschaft in Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, München, Saarbrücken oder Stuttgart. Bitte beachten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Impfbestimmungen: Für das Land Frankreich sind keine Impfungen vorgeschrieben.
Impfempfehlungen: Folgende Impfungen werden bei der Einreise in das Land Frankreich empfohlen:

  • Impfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
  • Hepatitis A, bei Reisen auf Korsika oder an die Mittelmeerküste
  • FSME, bei besonderer Exposition in Endemiegebieten
  • Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.
Besonderheiten für Schwangere und Kinder:
Für Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder aktuell folgende spezielle gesundheitliche Gefahren bestehen:

  • FSME, Impfung möglich
  • Dengue-Fieber

Für Schwangere: Im Süden Frankreichs sind im Département Var vereinzelte Fälle von Zika-Virus-Infektionen aufgetreten.

Schweiz

Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder: In die Schweiz ist es möglich, mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass, dem Personalausweis, dem vorläufigen Personalausweis und dem Kinderreisepass einzureisen.
Gültigkeit der Reisedokumente: Die Reisedokumente dürfen maximal 12 Monate über den Reiseaufenthalt hinaus abgelaufen sein. Der vorläufige Personalausweis muss gültig sein.
Wichtiger Hinweis: Es wird empfohlen, ein gültiges Ausweisdokument mit sich zu führen.
Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig. Bürger und Bürgerinnen des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.

Visum Erwachsene/Kinder: Es wird kein Visum bei einem Aufenthalt in der Schweiz benötigt, sofern der Aufenthalt 90 Tage in einem Zeitraum von 180 Tagen nicht überschreitet.
Besonderheit: Bei einem Aufenthalt über 90 Tage gelten Sonderregeln. Die Informationen können über die Website des Staatssekretariats für Migration (SEM) eingeholt werden.
Bearbeitungszeit: Die gewöhnliche Bearbeitungsdauer beträgt etwa 30 bis 40 Konsulatsarbeitstage. An Nationalfeiertagen kann es zu Verzögerungen kommen. Informieren Sie sich frühzeitig bezüglich der unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung. Bei Fragen rund um spezifische Einreise- und Visabestimmungen mit Wohnsitz im Land Deutschland wenden Sie sich bitte an die zuständige Botschaft in Berlin. Bitte beachten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Impfbestimmungen: Für die Schweiz sind keine Impfungen vorgeschrieben.
Impfempfehlungen: Folgende Impfungen werden bei der Einreise in das Land Schweiz empfohlen:

  • Impfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
  • FSME, bei zu erwartender Exposition in Infektionsgebieten

Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Bitte beachten Sie eventuelle Bearbeitungszeiten bei der Beantragung Ihrer Einreisedokumente.

Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ständig ändern können. Aktuelle Informationen finden Sie auf www.auswaertiges-amt.de. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft.

Reiseverlauf

Tag 1 – Anreise – Mailand – Raum Varese (ca. 80 km): Flug nach Mailand und Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung. Sie starten Ihre Reise mit einem Besuch von Mailand, der wirtschaftlich bedeutendsten Stadt Italiens. Sie gilt als Zentrum der Finanz- und Modewelt, aber auch als herausragende Kulturstadt. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust und besuchen Sie beispielsweise den Dom oder die berühmte Scala. Flanieren Sie durch die mondänen Geschäftsstraßen und genießen Sie die Atmosphäre dieser pulsierenden Stadt. Die Übernachtung erfolgt im Raum Varese.
Tag 2 – Raum Varese – Luganersee – Vierwaldstädter See – Luzern – Raum Hasliberg (ca. 220 km): Durch das malerische oberitalienische Seengebiet fahren Sie in den italienischen Teil der Schweiz. Bei einem Aufenthalt im mondänen Lugano erleben Sie ein anderes Klima und eine unterschiedliche Lebensweise. Schlendern Sie entlang der Uferpromenade und bewundern Sie subtropische Gewächse wie Palmen, Feigen, Oliven und Granatäpfel. Bevor Sie Richtung Gotthard Pass fahren und die Alpen überqueren, sollten Sie sich unbedingt noch die prachtvollen Bauten, wie Kirchen, Burgen, Klöster und elegante Villen anschauen. Auf der nördlichen Alpenseite erwartet Sie erneut eine andere Vegetation bzw. ein anderer Lebensstil. Sie bestaunen die atemberaubenden Ausblicke und lassen sich von der gelebten Tradition im Herzen der Zentralschweiz, der Heimat Wilhelm Tells, beeindrucken. Ein weiterer Höhepunkt des heutigen Tages ist der Besuch des malerischen und historischen Luzerns am Vierwaldstättersee. Übernachtung im Raum Hasliberg.
Tag 3 – Raum Hasliberg – Interlaken – Berner Oberland – Genfer See – Mont Blanc – Raum Morzine (ca. 400 km): Nach dem Frühstück genießen Sie die traumhaften Ausblicke auf die mächtigen Bergriesen des Berner Oberlandes rund um Eiger und Mönch. Sie machen Halt im Kurort Interlaken zwischen dem Thuner- und Brienzer See mit seiner berühmten Aussicht auf die Jungfrau. Im Anschluss erfolgt die Weiterfahrt entlang des Nordufers des Genfer Sees mit herrlichen Panoramablicken auf den See und dessen palmengesäumte Seepromenaden. Außerdem bewundern Sie die Weinberge und schneebedeckten Alpengipfel rund um den höchsten Berg Europas, dem Mont Blanc. Nach einer Panoramafahrt durch die französischen Alpen mit ihren majestätischen Gipfeln und Bergwelten erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Morzine.
Tag 4 – Raum Morzine – optional Zermatt Matterhorn – Raum Morzine (ca. 320 km): Genießen Sie einen freien Tag bei der klaren Bergluft in den französischen Alpen oder nehmen Sie bei Buchung des Ausflugspakets an einem Ausflug in das Schweizer Wallis teil. Mit seinen majestätischen Bergen und einer unvergleichbaren Vegetation beeindruckt das autofreie und exklusive Bergsteigerdorf Zermatt am Fuße des markantesten Berggipfels der Alpen, dem Matterhorn. Diese ist nur mit dem Zug zu erreichen. Übernachtung im Raum Morzine.
Tag 5 – Raum Morzine – Aosta Tal – Turin – Raum Varese (ca. 400 km): Heute geht es über die französischen Berge nach Osten durch das historische Aosta Tal nach Turin. Die ehemalige Hauptstadt Italiens und heutige Hauptstadt der Region Piemont besticht mit seiner Eleganz mit französisch inspirierten Kolonnaden, vornehmen Kaffeehäusern und einer Architektur, die gelegentlich an Paris erinnert. Nach einem Aufenthalt in der Stadt fahren Sie weiter in das oberitalienische Seengebiet. Übernachtung im Raum Varese.
Tag 6 – Raum Varese – Lago Maggiore – Stresa – optional Borromäische Inseln – Ortasee – Raum Varese (ca. 240 km): Die oberitalienischen Seen mit ihrem subtropischen Klima und den Panoramen zwischen schneebedeckten Alpengipfeln und von Palmen gesäumten Promenaden, versteckten Villen und blühenden Gärten bieten ein ständig wechselndes Natur- und Landschaftsschauspiel. Heute geht es für Sie zu dem bekannten Langensee, wo Sie in Stresa Zeit haben, die Gegend um den Lago Maggiore zu erkunden. Auf dem Weg dorthin haben Sie die Gelegenheit, bei Buchung des Ausflugspakets eine Bootsfahrt rund um die Borromäischen Inseln zur Isola Bella zu unternehmen. Hier nehmen Sie an einer Palazzo Führung teil und bekommen einen Einblick in die Welt der "Reichen und Schönen". Andernfalls genießen Sie freie Zeit in Stresa. Danach erfolgt die Weiterfahrt an den weniger bekannten aber nicht minder schönen Ortasee. Übernachtung im Raum Varese.
Tag 7 – Raum Varese: Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die südländische Atmosphäre und die herrlichen Ausblicke auf Seen und Berge und unternehmen eine Wanderung oder einen Ausflug an den Comer See. Übernachtung im Raum Varese.
Tag 8 – Abreise – Raum Varese – Mailand (ca. 80 km): Transfer zum Flughafen Mailand und Rückflug nach Deutschland.

Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Bitte beachten Sie, dass die Reisekontingente naturgemäß nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sind trotz sorgfältiger Planung aufgrund unerwartet hoher Nachfrage bestimmte Preiskategorien / Reisetermine / Abflughäfen bereits nach kurzer Zeit ausgebucht, bitten wir um Ihr Verständnis.

Ihr Reiseanbieter

Reisecode: RIM001
Bei Rückfragen immer angeben
Reisetelefon: 02634 / 962 63 65
Sie erreichen uns täglich von 08.00 bis 22.00 Uhr.
Haben Sie Fragen?

Angebot aus dem ALDI Reisen Prospekt finden

Reisecode hier eingeben