ALDI Reisen
Jetzt Traumreise finden!
Rundreisen

Kulinarisches Mallorca

Sternfahrt
  • 8-tägig inkl. Flug
  • 4-Sterne-Hotel
  • Halbpension
  • Inkl. Umfangreiches Ausflugspaket
Reisecode 9406088
pro Person ab
999 *

In die Genusswelt Mallorcas eintauchen!

Zitrus- und Orangenplantagen, Olivenöl, Fisch- und Fleischspezialitäten sowie ein edler Tropfen Wein zählen zu den Spezialitäten Mallorcas. Auf dieser Rundreise lernen Sie nicht nur die Herstellung, sondern auch den Geschmack dieser ganz besonderen Lebensmittel kennen. In Jahrhunderte alter und traditioneller Handarbeit werden auch heute noch hochqualitatives Meersalz und Wurstwaren auf der spanischen Mittelmeerinsel hergestellt. Wenn Sie Lust auf ein kulinarisches Abenteuer haben, dann packen Sie die Koffer und kommen Sie nach Mallorca.

Inklusivleistungen

  • Linienflug mit Eurowings ab Deutschland nach Mallorca und zurück
  • 7 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel BG Caballero (Landeskategorie)
  • Begrüßungsgetränk
  • 7 x Frühstück
  • 7 x Abendbüfett
  • 1 x mallorquinisches „pa amb oli“ Mittagessen
  • Alle Transfers, Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung bei allen Ausflügen und Transfers

Zusatzkosten

  • Ökosteuer ca. € 3,30

Nicht inkludiert

  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder sowie Speisen und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt werden.

Ihre Preisübersicht

8-tägig

Termine und Preise 2020 p. P. ab Abflughäfen: Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, München
Termine Doppelzimmer ab/bis Düsseldorf Doppelzimmer ab/bis Dresden Doppelzimmer ab/bis Berlin Doppelzimmer ab/bis Hamburg
21.03.2020 € 1079,- € 1059,- € 1079,- € 1149,-
19.04.2020 € 999,- € 1129,- € 1159,- € 999,-
26.04.2020 € 1119,- € 1139,- € 1219,- € 1119,-
03.05.2020 € 1049,- € 1159,- € 1169,- € 1049,-
10.05.2020 € 1049,- € 1159,- € 1159,- € 1099,-

Flüge ab/bis München buchbar

Wunschleistung

Einzelzimmerzuschlag: € 200,-

Ihr 4-Sterne-Hotel BG Caballero (Landeskategorie)

Das gemütliche Hotel verfügt über Rezeption, Restaurant, Bar, Aufzug, Swimmingpool (witterungsbedingt).

Die komfortablen Doppelzimmer (Belegung min./max. 2 Vollzahler)/Einzelzimmer (Belegung min./max. 1 Vollzahler) bieten Bad oder Dusche/WC, Föhn sowie Klimaanlage.

Hinweis Unterkunft
Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Zur Einreise benötigen Sie einen gültigen Reisepass. Weitere Informationen erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung. Bitte beachten Sie, dass Kinder ab dem 26.6.12 einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU. Detaillierte Informationen finden Sie auf http://www.auswaertiges-amt.de/.

Reiseverlauf: (*)

1. Tag – Flug von Deutschland nach Mallorca. Ankunft und Transfer zum Hotel.

2. Tag – Fornalutx – Finca Eco-Vinyassa – Landgut Granja
Fahrt in das kleine Bergdorf Fornalutx. Nach einer Erkundungstour durch den Ortskern, geht es vorbei an unzähligen Orangen- und Zitronenplantagen zur Finca Eco-Vinyassa. Bei einem Rundgang über die Finca lernen wir die verschiedenen Orangensorten Mallorcas kennen, erfahren alles über die Geschichte des Anbaus, die Pflege und Veredelung der Zitrusfrüchte. Im Anschluss empfängt uns der Besitzer mit einem Glas frischgepressten Orangensaft, und einem kleinen landestypischen Imbiss. Anschließend Spaziergang durch den Ort Sollér. Am Nachmittag fahren wir nach Esporles zum Landgut La Granja, ein altes Gutsgehöft aus dem 10. Jahrhundert, umgeben von üppiger Vegetation, wunderschönen Gärten und natürlichen Quellen. La Granja ist heute ein großes Freilichtmuseum und ein lebendes Originalbeispiel für die mallorquinischen Bräuche im Ablauf der Zeit. Zum Abschluss der Besichtigung, gibt es die Möglichkeit diverse Weine aus Holzfässern, hausgemachtes Feigenbrot und die inseltypischen Buñuelos (Krapfen) zu probieren.

3. Tag – Mercat de L‘Olivar – Consell, Bedegues Ribas
Fahrt nach Palma de Mallorca. Spaziergang durch die Altstadt mit anschließendem Fotostopp am Castillo de Bellver, der einzigen Burg Spaniens mit kreisförmigem Grundriss und zugleich die älteste dieser Bauweise in Europa. Weiter geht es, vorbei am königlichen Yachthafen, zur mächtigen Kathedrale La Seu, dem Wahrzeichen von Palma. Von hier aus führt uns ein Spaziergang durch den historischen Stadtkern, vorbei an den berühmten Innenhöfen, dem Rathaus, dem Plaza Mayor, bis hin zum Mercat de l'Olivar, Palmas größte Markthalle und mit über 100 Fischständen und einer riesigen Auswahl an Fleisch, Obst und Gemüsespezialitäten ein wahres Paradies für Feinschmecker. Nach einem Abstecher in die älteste Bäckerei Palmas, Fornet de la Soca, wo traditionelle Süssteigwaren wie Ensaïmadas, Cocas, Crespells, Cocarois, Robiols und Panades die Schaufenster und Regale der Bäckerei schmücken, gibt es etwas Freizeit zum bummeln und freies Mittagessen. Am Nachmittag fahren wir nach Consell, ein kleines Dorf inmitten von Mallorcas Hauptweinanbaugebiet. Hier befindet sich das Weingut Bodegues Ribas, gegründet im Jahre 1711, und Mallorcas älteste Bodega. Die 40 Hektar Weinberge gelten als die ältesten Plantagen mit der größten Vielfalt einheimischer Rebsorten der Insel. Wir besichtigen den Weinkeller, erfahren alles über die Herstellung, die Geschichte und Entwicklung des Weines auf Mallorca, und probieren eine Auswahl des hochwertigen Weines.

4. Tag –  Sineu, Mercat de Sineu – Petra, Finca Es Bosc Vell – Alcudia – Formentor
Heute geht es nach Sineu, der geographische Mittelpunkt Mallorcas, zum Mercat de Sineu, der älteste und bekannteste Bauernmarkt der Insel, der jeden Mittwoch stattfindet. Er ist der einzige Markt auf Mallorca, wo es auch Vieh zu kaufen gibt. Wir fahren weiter nach Petra, zum Besuch der Finca Es Bosc Vell die zu der mallorquinischen Wurstfabrikanten Ca’n Company gehört. Hier züchtet die Firma im Freien ihren eigenen schwarzen Schweine, und können wir die traditionelle „Sobrassada de porc negre“ (eine luftgetrocknete, streichfähige Rohwurst aus Schweinefleisch, Speck, edelsüßem Paprikapulver, Salz und Gewürzen) und eine grosse Auswahl an verschiedenen sobrassada-Würste genießen. Anschließend fahren wir weiter nach Alcudia, nach der Besichtigung des Stadtkerns geht es zur Halbinsel Formentor, wo wir einen Fotostopp bei Es Colomer machen, ein überwältigender Aussichtspunkt in einer atemberaubenden Atmosphäre, wo man wahrlich das Gefühl hat, dem Himmel ein Stück näher zu sein. Am meisten beeindrucken von hier aus die senkrecht ins Meer stürzenden Wände von Ses Farallones.

5. Tag – Aubocassa – Sant Salvador – Santanyi
Wir fahren in den Osten der Insel, einem der wenigen Orte, wo der Geschmack des agrarischen Mallorcas die Zeiten überdauert hat. Wir besuchen Aubocassa, eine 24 Hektar große Finca umgeben von großen Feldern mit 7,380 Olivenbäumen und einem alten Gutsgehöft aus dem 12. Jahrhundert, welches eine moderne Olivenölmühle beherbergt und wo das gleichnamige Olivenöl mit der Herkunftsbezeichnung „D.O. – Denominación de Origen Oli de Mallorca“ hergestellt wird. Bei einem Spaziergang durch den dichten Wald von Olivenbäumen, lernen wir alles über den Herstellungsprozess und die Eigenschaften des besonders gesunden kaltgepressten Olivenöls kennen. Bei einer Olivenölprobe in den alten Gemäuern der Finca wird uns im Anschluss der Geschmack und Geruch eines hochwertigen Olivenöles nähergebracht. Wir fahren weiter zum Kloster Sant Salvador, welches hoch oben auf dem Berg von Felanitx thront und von wo aus man einen spektakulären Blick über die gesamte Insel hat. Im Anschluss geht es nach Santanyi: diese Kleinstadt ist eine der schönsten Mallorcas und definitiv einen Besuch wert. Im Zentrum gibt es viele kleine Läden, in denen man außergewöhnliche Mode, Schmuck- und Dekoartikel findet.

6. Tag – Tag zur freien Verfügung

7. Tag – Campos, Flor de Sal d’es Trenc – S’Hostal de Montuiri – Glasbläserei Gordiola
Heute geht es in den Inselsüden nach Campos, wo wir die Salinen besichtigen, die Salzseen von Mallorca, wo das kostbare Flor de Sal d'Es Trenc in alter Tradition per Handarbeit sorgsam geerntet wird. Am Strand von Es Trenc ernteten schon im Altertum Phönizier und Römer Meersalz. Sie gehören zu den ältesten Salzseen der Welt. Das kostbare Salz zeichnet sich durch seine über achtzig lebenswichtigen Mineralien und Spurenelementen aus. Wir erfahren auf unserer Besichtigungstour wie das Salz geerntet wird, warum es so gesund ist und wie es sich von gewöhnlichen Salzen unterscheidet. Weiterfahrt nach Montuiri, zum unter Einheimischen beliebten S’Hostal de Montuïri, ein uriges kleines Restaurant, wo es das wohl beste Pa amb oli der Insel gibt, ein typisch mallorquinischer Mittagsimbiss bestehend aus geröstetem Bauernbrot mit Olivenöl und Tomate, dazu Schinken und Käse. Auf der Rückfahrt zum Hotel, machen wir einen Zwischenstopp bei der traditionellen Glasbläserei Gordiola, wo noch heute per Handarbeit Glaskunstwerke hergestellt werden.

8. Tag – Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. Ankunft und individuelle Heimreise

(*) Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten. Hinweis: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Bitte beachten Sie, dass die Reisekontingente naturgemäß nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sind trotz sorgfältiger Planung aufgrund unerwartet hoher Nachfrage bestimmte Preiskategorien / Reisetermine / Abflughäfen bereits nach kurzer Zeit ausgebucht, bitten wir um Ihr Verständnis.

Ihr Reiseanbieter

Reisecode: 9406088
Bei Rückfragen immer angeben
Reisetelefon: 089 / 51 04 91 88
Sie erreichen uns täglich von 08:00 bis 22:00 Uhr.
Haben Sie Fragen?

Angebot aus dem ALDI Reisen Prospekt finden

Reisecode hier eingeben