ALDI Reisen
Jetzt Traumreise finden!
Frühbucher Angebot
Rundreisen

Wanderreise Spanien

Jakobsweg
  • 8-tägig inkl. Flug
  • 4-Sterne-Hotel/Mittelklassehotels
  • Frühstück
  • Garantierte Durchführung
Reisecode REN012
pro Person ab
999 *

Auf den Spuren der Pilger entlang des legendären Jakobswegs

Die Kathedrale in Santiago de Compostela - für Pilger ein sehr bewegender Ort. Sie sind am Ende der Reise angekommen und spüren die Spiritualität mit jeder Faser Ihres Körpers.

Ihre Reise-Highlights

  • 5 Wander-Etappen auf dem legendären Jakobsweg inklusive
  • UNESCO-Weltkulturerbe: Santiago de Compostela
  • Hauptstadtflair: Madrid entdecken

Frühbuchervorteil

Bei Buchung bis 15.01.2020 erhalten Sie pro Person bis zu € 100,- Frühbucherrabatt. Der Frühbuchervorteil ist bereits im Eckpreis enthalten.

Inklusivleistungen

  • Linienflug mit Lufthansa (oder gleichwertig) nach Madrid und von Santiago de Compostela zurück in der Economy Class
  • Transfers und Rundreise im klimatisierten Reisebus laut Reiseverlauf inklusive Eintrittsgelder
  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels/4-Sterne-Hotel (Landeskategorie)
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 7 x Frühstück
  • Besuch einer typischen Weinkellerei mit Mittagessen
  • Stadtführungen in Madrid und Santiago de Compostela
  • Wanderungen auf dem Jakobsweg laut Programm (Tag 3 - 7)
  • Pilgerpass (Erhalt in Sarria)
  • Gepäcktransport und Begleitfahrzeug mit Reiseleitung während der Wanderung von Pedrouzo nach Santiago de Compostela (Tag 7)
  • Ortskundige deutschsprachige Stadtführer in den Städten Madrid und Santiago de Compostela
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Ihr Vorteil: Zug zum Flug
Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung).


Hinweis: Änderungen vorbehalten, maßgeblich sind die Reisebestätigung, AGB sowie die rechtlichen Informationen zur Pauschalreise. Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Pauschalreiserichtlinie.

Ihre Preisübersicht

Saison A pro Person ab € 999,- – Frühbucherpreise bis 15.01.2020

Abflughafen: Frankfurt
Termine Frühbucherpreise bis 15.01.2020 Normalpreise ab 16.01.2020
16.04.2020 € 999,- € 1099,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Saison B pro Person ab € 1099,- – Frühbucherpreise bis 15.01.2020

Abflughafen: Frankfurt
Termine Frühbucherpreise bis 15.01.2020 Normalpreise ab 16.01.2020
08.10.2020 € 1099,- € 1149,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Saison C pro Person ab € 1199,- – Frühbucherpreise bis 15.01.2020

Abflughafen: Frankfurt
Termine Frühbucherpreise bis 15.01.2020 Normalpreise ab 16.01.2020
28.05.2020 € 1199,- € 1249,-
10.09.2020 € 1199,- € 1249,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person € 229,-
  • Halbpension pro Person € 115,-

Ihr 4-Sterne-Hotel vor der Wanderreise in Madrid: Weare Charmatin (Landeskategorie)

Das 4-Sterne-Hotel in Madrid verfügt über Bar und Restaurant.

Die komfortablen Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) und die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, SAT-TV, Telefon und Mietsafe.

Hinweis: Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihre Mittelklassehotels während der Wanderreise

Die Mittelklassehotels während der Rundreise verfügen entweder über Bar oder Restaurant.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) und die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC.

Hinweis: Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihre Beispielunterkünfte

  • Madrid: Hotel Weare Charmatin****
  • Lugo: Hotel Los Olmos
  • Santiago de Compostela: Hotel Castro***

Hinweis: Unterkunftsänderungen vorbehalten.

Sonstiges

  • Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung oder informieren Sie sich hier zum Thema eingeschränkte Mobilität.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder: Nach Spanien ist es möglich, mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass, dem Personalausweis, dem vorläufigen Personalausweis und dem Kinderreisepass einzureisen.
Gültigkeit der Reisedokumente: Die Ausweisdokumente sollten über die Einreise hinaus gültig sein.
Hinweis für Minderjährige: Alleinreisende Minderjährige sollten eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung der Sorgepflichtberechtigten mitführen. Minderjährige mit spanischer Staatsangehörigkeit, die nicht in Begleitung eines Sorgeberechtigen reisen, benötigen für die Ausreise eine Ausreisegenehmigung. Dies gilt auch für Minderjährige mit deutsch-spanischer Doppelstaatsbürgerschaft. Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig. Bürger und Bürgerinnen des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.

Visum Erwachsene/Kinder: Es wird kein Visum bei einem Aufenthalt in Spanien benötigt. Bei Fragen rund um spezifische Einreise- und Visabestimmungen mit Wohnsitz im Land Deutschland wenden Sie sich bitte an  die zuständige Botschaft in Berlin oder an die Konsulate in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart. Bitte beachten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Impfbestimmungen: Für Spanien sind keine Impfungen vorgeschrieben.
Impfempfehlungen: Folgende Impfungen werden bei der Einreise in das Land Spanien empfohlen:

  • Impfungen gemäß aktuellem Impfkatalog des Robert-Koch-Instituts
  • Hepatitis A

Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.
Besonderheiten für Schwangere und Kinder:
Für Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder aktuell folgende spezielle gesundheitliche Gefahren bestehen:

  • Dengue-Fieber

Bitte beachten Sie eventuelle Bearbeitungszeiten bei der Beantragung Ihrer Einreisedokumente.

Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ständig ändern können. Aktuelle Informationen finden Sie auf http://www.auswaertiges-amt.de/. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft.

Reiseverlauf

Tag 1 – Anreise: Flug von Deutschland nach Madrid. Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Transfer vom Flughafen zu Ihrem Hotel. Begrüßungstreffen und Informationen zum weiteren Reiseverlauf. Übernachtung in Madrid.
Tag 2 – Madrid – Lugo (ca. 500 km): Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf eine halbtägige Stadtbesichtigung, bei der Sie die pulsierende Metropole näher kennenlernen. Sie besuchen die Plaza de Cibeles, mit dem 1782 errichteten Cibeles-Brunnen, welcher der griechischen Göttin Kybele gewidmet ist und als Symbol für die Erde, Landwirtschaft und Fruchtbarkeit steht. Weiter geht es zur Plaza de España, einem der bekanntesten Plätze Madrids. Entdecken Sie die Stelle, an dem die Altstadt und das moderne Madrid voneinander getrennt werden. Vor Ihnen erhebt sich das Monument des Nationaldichters Miguel de Cervantes, welcher über den Figuren seines Romans Don Quijote thront. Sie besuchen die Puerta Del Sol, das Tor zur Sonne: Von hier aus erstrecken sich sternförmig die 6 Hauptnationalstraßen Spaniens hinaus über das ganze Land. Berühmt für den Platz ist ebenfalls der Uhrturm, welcher zum Jahresende mit 12 Glockenschlägen das neue Jahr einläutet, wobei die Spanier traditionell zu jedem Glockenschlag eine Weintraube verzehren. Wie italienische Architekten versuchten, den Glanz von Versailles nach Madrid zu bringen, sehen Sie am Palacio Real, welcher heutzutage für Staatsempfänge und zu Repräsentationszwecken genutzt wird. Weiter geht es zur Almudena-Kathedrale. Schließen Sie die Augen und denken Sie sich in die Hochzeit von König Felipe hinein, welche als erste königliche Hochzeit in dieser Kathedrale zelebriert wurde. In Madrid darf ein Besuch der Las Ventas nicht fehlen! In der größten Stierkampfarena Spaniens finden nicht nur von März bis Oktober die berühmten Stierkämpfe statt, regelmäßig kann man hier den Konzerten berühmter Musikgruppen lauschen. Besuchen Sie das Bernabéu-Stadion, die Arena des Fußballclubs Real Madrid, welche durch den Torfall von Madrid zu Berühmtheit gelangte. An der Plaza Mayor, welche früher den wichtigsten Markt der Stadt beherbergte, können Sie ein Mittagessen einnehmen (nicht inklusive). Finden Sie nicht auch, dass die Zeit hier langsamer zu vergehen scheint, als im Rest der Stadt? Im Anschluss fahren Sie weiter nach Lugo, wo Abendessen und Übernachtung erfolgen.
Tag 3 – Lugo – Sarria – Portomarín – Lugo (ca. 80 km): Heute beginnt Ihr großes Abenteuer. Sie werden von Lugo zu Ihrem heutigen Startpunkt gefahren. Die erste Wanderung führt Sie von Sarria nach Portomarín (ca. 22 km, Wanderzeit ca. 5 Stunden, Aufstieg 213 m, Abstieg 266 m, Schwierigkeitsgrad: mittel). Vorbei an vielen kleinen Dörfern, steinernen Wegkreuzen und Heiligennischen geht es durch die galizische Landschaft. Genießen Sie die Impressionen weiter Felder und Wiesen, uralter Baumgruppen und kleiner Grundstücke, die durch die typischen kleinen Steinmauern voneinander getrennt werden. Portomarín ist bekannt dafür, dass der Ortskern beim Bau des Belesar-Stausees neu auf einem Hang errichtet wurde. Im Anschluss Transfer zurück zu Ihrem Hotel in Lugo.
Tag 4 – Lugo – Portomarín – Palas de Rei – Lugo (ca. 95 km): Nach dem Frühstück brechen Sie von Portomarín nach Palas auf (ca. 25 km, Wanderzeit ca. 6 Stunden, Aufstieg 302 m, Abstieg 128 m, Schwierigkeitsgrad: mittel). Vorbei an dem Steinkreuz mit Mariendarstellung Crucero de Lameiros und entlang kleiner Weiler beschreiten Sie den geschichtsträchtigen Pilgerweg und gelangen nach Palas. Ist es nicht ein erhabenes Gefühl, entlang dieses legendären Pfades zu wandern? Im Anschluss an den ereignisreichen Tag fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel in Lugo.
Tag 5 – Lugo – Palas de Rei – Arzúa – Region Santiago de Compostela (ca. 105 km): Heute geht es weiter auf dem Jakobsweg von Palas de Rei nach Arzúa (ca. 25 km, Wanderzeit ca. 6 Stunden., Aufstieg 302 m, Abstieg 128 m, Schwierigkeitsgrad: mittel). Bewundern Sie die typisch galizische Landschaft: Große Maisspeicher, alte Kreuze am Wegesrand und Eichenwälder säumen Ihren Weg. Über alte Pflasterstraßen erreichen Sie die Stadt Arzúa, in welcher Sie heute nächtigen. Arzúa ist nicht nur für die vielen Käsereien bekannt. In der Stadt finden sich Landhäuser vieler vergangener Epochen wieder, welche Sie zu einer Zeitreise durch die Vergangenheit verleiten. Anschließend erfolgt der Transfer in die Region Santiago de Compostela, wo Sie die nächsten Tage übernachten werden. 
Tag 6 – Region Santiago de Compostela – Arzúa – Pedrouzo – Region Santiago de Compostela (ca. 77 km): Sie starten heute Ihre heutige Wanderung  in Arzúa und wandern nach Pedrouzo (ca. 17 km, Wanderzeit ca. 4 Stunden, Aufstieg 12 m , Abstieg 110 m, Schwierigkeitsgrad: einfach). Auf diesem Streckenabschnitt erleben Sie das echte Gefühl des mittelalterlichen Jakobswegs. Der Weg ist gesäumt von vielen kleinen typischen alten Dörfern, wie sie schon zu den Zeiten des ursprünglichen Spaniens bestanden. Bestaunen Sie die Hohlwege; vorbei an Brunnen erreichen Sie Rúa/Pedrouzo. Warum genießen Sie nicht ein Glas galizischen Weines und lassen abends Ihre bisherigen Erlebnisse noch einmal in aller Ruhe Revue passieren?
Tag 7 – Region Santiago de Compostela – Pedrouzo – Santiago de Compostela (ca. 40 km): Ihre letzte Etappe führt sie von Pedrouzo nach Santiago de Compostela, Zielpunkt des legendären mittelalterlichen Pilgerwegs "Camino de Santiago" (ca. 20 km, Wanderzeit ca. 4 Stunden, Aufstieg 137 m , Abstieg 135 m, Schwierigkeitsgrad: mittel). Bis heute lockt der Pilgerweg zahlreiche Besucher aus aller Welt an und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Der Name der Stadt leitet sich vom Apostel Sankt Jakob (spanisch Santiago) ab, der hier begraben liegt. Nutzen Sie Ihre Zeit zur freien Verfügung! Bewundern Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Santiago de Compostela und spüren Sie die Ausstrahlung der Stadt, die Millionen von Pilgern in ihren Bann zieht. Übernachtung im Hotel in Santiago de Compostela.
Tag 8 – Santiago de Compostela – Abreise: Es ist Zeit, Adiós zu sagen. Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen Santiago de Compostela und Rückflug nach Deutschland.

Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Wir empfehlen Ihnen bequemes, festes Schuhwerk, funktionelle Wanderkleidung, Regencape, Kopfbedeckung, ausreichend Sonnencreme, Trinkflasche sowie einen kleinen Rucksack für persönliche Gegenstände. Während der Wanderungen sind Mittagessen nicht inklusive. Sie können in jeder Stadt oder jedem größeren Dorf ein Restaurant aufsuchen, um Ihr Mittagessen einzunehmen. Alternativ gibt es kleine Geschäfte, in denen Sie sich Essen und Getränke kaufen können.

Bitte beachten Sie, dass die Reisekontingente naturgemäß nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sind trotz sorgfältiger Planung aufgrund unerwartet hoher Nachfrage bestimmte Preiskategorien / Reisetermine / Abflughäfen bereits nach kurzer Zeit ausgebucht, bitten wir um Ihr Verständnis.

Ihr Reiseanbieter

Reisecode: REN012
Bei Rückfragen immer angeben
Reisetelefon: 02634 / 962 63 65
Sie erreichen uns täglich von 08.00 bis 22.00 Uhr.
Haben Sie Fragen?

Angebot aus dem ALDI Reisen Prospekt finden

Reisecode hier eingeben