ALDI Reisen
Jetzt Traumreise finden!

Royal Caribbean International

Royal Caribbean International – die Reederei der Superlative

Höher, größer, breiter und vor allem immer ausgefallener – das sind die Schiffe von Royal Caribbean. Eine gelungene Mischung aus atemberaubendem Attraktionen, abwechslungsreichem Entertainment und einem hohen Maß an Luxus und Qualität.

Es gibt bisher keine Reederei, die solche Maßstäbe setzt, wie Royal Caribbean. Innovationen werden groß geschrieben und Sie haben als Kunde die Qual der Wahl bei der Auswahl des perfekten Urlaubsschiffes. Denn an Bord der Royal Caribbean Schiffe, gibt es fast nichts, was es nicht gibt. 25 eindrucksvolle Luxusliner steuern ca. 250 Reiseziele in der ganzen Welt an, sodass auch bei der Routenauswahl fast keine Wünsche offen bleiben. Die größten Passagierschiffe der Welt bringen Sie zu den bunten Häfen der Karibik, zu den seit der Antike bekannten Anlegestellen im Mittelmeer oder folgen der klassischen Transatlantikroute. Asien, Pazifik, Australien, Nordeuropa sowie Neuengland und Alaska stehen ebenfalls auf dem Routenkalender. Und mit dem facettenreichen Unterhaltungsprogramm, innovativen Freizeitaktivitäten wie Surfsimulatoren, Eislaufbahnen oder Kletterwänden und einem abwechslungsreichen Restaurantangebot genießen Sie an Bord der Royal Caribbean Flotte einen Service der Extraklasse.

Royal Caribbean International im Überblick

Flagge USA
Anzahl Schiffe 25
Neubauten geplant 2019: 4. Schiff der Quantum Klasse
2020: 5. Schiff der Quantum Klasse
2021: 5. Schiff der Oasis Klasse
2022 & 2024: Zwei Schiffe der neuen Icon Klasse (für rund 5.000 Passagiere)
Größe der Schiffe 7 Schiffsklassen (Quantum, Oasis, Freedom, Voyager, Radiance, Vision und Souvereign)
Ca. 1.600 – 5.400 Passagiere
Fahrtgebiete weltweit
Bordsprache Englisch (internationales Publikum)
Deutschsprachiger Gästeservice an Bord ja
Ausrichtung leger
Kleidungsstil Tagsüber sportlich-leger, abends von zwanglos-elegant bis festlich
Essensform In den jeweiligen Hauptrestaurants gelten offene Sitzungen zum Frühstück und Mittagessen, während das Abendessen feste Tischzeiten hat (18:15 und 20:15). Mit der My Time Dining Option können Sie jedoch auch selbst über die Zeit (zwischen 18:00 und 21:30), zu der Sie Ihr Abendessen zu sich nehmen, entscheiden. Mit dem My Familiy Time Dining können Eltern und Kinder die Abendessenszeit gemeinsam verbringen, wonach die Kleinen vom Bordpersonal in den abwechslungsreichen Adventure Ocean Bereich geleitet werden, damit die Erwachsenen das 5-Gänge-Dinner genießen können. Viele weitere Restaurants bieten die Möglichkeit, in einer weniger formellen Atmosphäre zu speisen.
Verpflegung Vollpension: Frühstück, Vormittagssnack, Mittagessen, Nachmittagstee, Abendessen sowie zwischenzeitlich kleine Snacks, Eis, Pizza, Kaffee, Tee, Eistee, Limonade und Eiswasser im Selbstbedienungsbereich (im Restaurant sind Kaffee, Tee und Eiswasser inklusive). Frühstück, Mittag- und Abendessen entweder im eleganten Hauptrestaurant oder dem legeren Windjammer-Buffetrestaurant. In allen Kabinen steht Ihnen ein 24-Stunden-Kabinenservice zur Verfügung. Für Bestellungen zwischen Mitternacht und 05.00 Uhr wird eine Service-Gebühr erhoben. Spezialitätenrestaurants nur gegen Aufpreise möglich.
Zielgruppe Sport- und unterhaltungsbegeisterte Gäste, Familien, Haupt-Altersgruppe zwischen 30 und 50 Jahren, aber je nach Route und Schiff auch Best Ager und Entdecker
Trinkgelder Sie sind sicherlich gerne bereit die Leistung der Servicecrew an Bord durch ein Trinkgeld zu honorieren. Um eine faire Verteilung der Trinkgelder zu gewährleisten, bucht Ihnen die Reederei auf Ihrem Bordkonto pro Person und an Bord verbrachter Nacht ein pauschales Trinkgeld ab. Dieses Trinkgeld können Sie an der Rezeption individuell kürzen, streichen oder erhöhen lassen.
Bordwährung Jeder Gast erhält einen Sea Pass International ausgehändigt, der an sein persönliches Bordkonto geknüpft ist. Die Abrechnung erfolgt per Kreditkarte in US-Dollar.
Kabinengrößen Von gemütlichen Innenkabinen mit ca. 11-14qm bis hin zu beeindruckenden Royal-Suiten, die auf bis zu 149qm keine Wünsche offenlassen

Groß, größer, Royal Caribbean - Unterwegs mit der innovationsbewussten Traditionsflotte

Die Reederei Royal Carribean International ist 1968 in Norwegen gegründet worden. Schon nach kurzer Zeit eroberten sich die Kreuzfahrtschiffe der Royal Caribbean ihren Platz an der Sonne: "Immer größer, immer aufregender, immer innovativer" war und ist die Devise der Reederei. Beispielsweise können Sie auf der 360m langen Oasis of the Seas, dem größten und modernsten aller Kreuzfahrtschiffe, die Karibik und vieles mehr entdecken.

Spiel, Spaß und Abenteuer! Das Unterhaltungsprogramm reicht von sportlichen Aktivitäten bis hin zu einem breit gefächerten kulturellen Angebot. Fangen Sie die perfekte Welle auf dem Surfsimulator „Flowrider“, bezwingen Sie Kletterwände oder gleiten Sie auf der Zipline Seilrutsche über den Boardwalk. Ein Eislaufplatz, ein Volleyball- und Basketballplatz, Minigolf und viele andere Angebote sorgen dafür, dass an Bordtagen garantiert keine Langeweile aufkommt. Für Groß und Klein wird viel Abwechslung und Action geboten. Jedes Schiff hat seine besonderen Ausstattungsmerkmale. Gibt es keine Eislaufbahn, gibt es ggf. einen Autoscooter oder einen North Star, der Sie bis zu 90 Meter hoch über das Meer bringt und Ihnen einen fantastischen Ausblick gewährt. Es geht aber noch spektakulärer: mit dem RipCord by iFly, dem ersten Skydiving-Erlebnis auf hoher See – perfekt für alle, die schon immer mal das Skydiving feeling ausprobieren wollten. Oder wie wäre es mit dem ultimativen Nervenkitzel auf der Ultimate Abyss (Ultimativer Abgrund)? Die längste Rutsche auf See verläuft über 10 Decks und verspricht Spaß für alle Altersgruppen. Wer lieber im kühlen Nass sein Rutschvergnügen sucht, wird ebenfalls nicht enttäuscht werden, denn die Wasserrutschen Supercell, Typhoon und Cyclone warten schon auf Sie. Sie können Ihr Schiff genau nach Ihren Wünschen wählen und sich überlegen welche Freizeitaktivitäten Sie schon immer mal testen wollten. Royal Caribbean hat bestimmt auch das passende für Sie im Angebot.

All jenen, die entspannende Stunden bevorzugen, steht auf den Schiffen der Royal Caribbean aber auch ein Solarium-Poolbereich zur Verfügung. Nach pflegenden Behandlungen im Vitality Spa begeben Sie sich auf das Pool-Deck, wo Sonnenbaden, Relaxen und köstliche Cocktails auf dem Programm stehen. Wählen Sie aus mehreren Pools und Whirlpools (je nach Schiff auch freischwebende Whirlpools, die über die Bordwand hinausragen) oder werden Sie aktiv und nutzen Sie das moderne Fitnesscenter mit Fitnesskursen wie Yoga oder Tai Chi.

Mit Royal Caribbean gehen Sie aber auch auf eine kulinarische Entdeckungsreise. Zahlreiche Spezialitätenrestaurants, Cafés, Bistros und Bars warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Ob das Izumi Habachi & Sushi mit seinen japanischen Grillspezialitäten und Teppanyaki-Menüs, das Chops Grille Steakhaus oder das Jamie´s Italian, das erste Restaurant von Jamie Oliver auf hoher See – diese Gaumenfreuden runden Ihre Gourmetreise ab. Und natürlich dürfen auch Klassiker wie ein Starbucks Café, ein Cupcake Cupboard mit 30 verschiedenen Cupcake-Variationen oder die vielfältige Eisauswahl von Ben & Jerry`s nicht fehlen. Wer es noch ausgefallener mag, kann das Wonderland Imaginative Cuisine testen, das seine Gäste mit magischen und surrealen Kreationen in eine Traumwelt entführt oder sich einen Cocktail in der Bionic Bar auf der Royal Promenade von Roboter mixen lassen.

Nach dem Dinner ziehen Sie sich in eine der vielen Bars oder Lounges zurück, wo Sie zu Livemusik den Tag ausklingen lassen. Ob Wassershow im AquaTheater, Eislauf-Shows im Studio B, Kinofilm unterm Sternenhimmel an Deck oder ein Besuch in der Karaoke Bar – lassen Sie den Abend ausklingen, wie Sie ihn gestalten möchten. Wollen Sie eher im Casino das Glück herausfordern oder eines der exklusiven Broadway Musicals im Haupttheater wie z.B. Grease, Mamma Mia oder We will Rock You besuchen? Oder staunen Sie lieber bei Eis- und Wasser-Shows über die waghalsigen Tricks der Artisten? Wenn Sie lieber etwas Ruhe und Entspannung suchen, dann genießen Sie doch lieber ein Glas Wein im Central Park mit über 12.000 echten Bäumen – nichts ist unmöglich bei Royal Caribbean.

Doch auch die Kleinen kommen voll auf Ihre Kosten. Kinder können sich auf die Dreamworks Experience, bei der Sie ihren Helden aus Shrek, Madagaskar und Co begegnen, freuen oder erleben im 3D-Kino faszinierende Abenteuer hautnah. Die Splashaway Bay, eine Wasserlandschaft für Kinder mit Wasserkanonen in Form von Meerestieren, mehreren Rutschen und Wassertürmen kann ebenfalls mit einer Menge Spaß punkten. Kinder- und Jugendprogramm sowie Baby- und Kleinkinder-Betreuung ist ebenso selbstverständlich wie eine Disco für Jugendliche, damit sich alle Altersklassen wohlfühlen können.

Kleiner Tipp: Bei einigen Schiffen von Royal Caribbean gibt es sogar Innenkabinen mit virtuellen Balkonen, sodass Sie den Meerblick auch von Ihrer Innenkabine aus genießen können.

Die Royal Caribbean Klassen und Schiffe

Quantum Klasse
Quantum of the Seas
Inbetriebnahme: 2014
Länge: 348 m
Breite:  41 m
Deckanzahl: 16 (14 Passagierdecks)
Gäste: 4.180
Kabinenanzahl: 2.090

Anthem of the Seas
Inbetriebnahme: 2015
Länge: 348 m
Breite: 41 m
Deckanzahl:  16 (14 Passagierdecks)
Gäste: 4.180
Kabinenanzahl:  2.076

Ovation of the Seas -
Inbetriebnahme: 2016
Länge: 348 m
Breite: 41 m
Deckanzahl:  16 (14 Passagierdecks)
Gäste: 4.180
Kabinenanzahl:  2.094

Oasis Klasse
Oasis of the Seas
Inbetriebnahme: 2009
Renovierung: 2014
Länge: 362 m
Breite: 60,5 m
Deckanzahl: 16 Passagierdecks
Gäste: 5.400
Kabinenanzahl:  2.704

Allure of the Seas
Inbetriebnahme: 2010
Renovierung: 2015
Länge: 362 m
Breite: 60,5 m
Deckanzahl: 17 (16 Passagierdecks)
Gäste: 5.400
Kabinenanzahl: 2.700

Harmony of the Seas
Inbetriebnahme: 2016
Länge: 362 m
Breite: 60,5 m
Deckanzahl: 17 (15 Passagierdecks)
Gäste: 5.400
Kabinenanzahl: 2.700

Symphony of the Seas
Inbetriebnahme: 2018
Länge: 361 m
Breite: 65 m
Deckanzahl: 18
Gäste: 6.870
Kabinenanzahl: 2.759

Freedom Klasse
Freedom of the Seas
Inbetriebnahme: 2006
Renovierung: 2011
Länge: 339 m
Breite: 56 m
Deckanzahl: 15 (14 Passagierdecks)
Gäste: 3.634
Kabinenanzahl: 1.817

Liberty of the Seas
Inbetriebnahme: 2007
Renovierung: 2016
Länge: 339 m
Breite: 56 m
Deckanzahl:  15 (14 Passagierdecks)
Gäste: 3.634
Kabinenanzahl: 1.817

Independence of the Seas
Inbetriebnahme: 2008
Renovierung: 2013
Länge: 339 m
Breite: 56 m
Deckanzahl: 15 (14 Passagierdecks)
Gäste: 3.634
Kabinenanzahl: 1.817

Voyager Klasse
Voyager of the Seas
Baujahr: 1999
Renovierung: 2014
Länge: 311 m
Breite: 48 m
Deckanzahl:  15 (14 Passagierdecks)
Gäste: 3.114
Kabinenanzahl:  1.557

Explorer of the Seas
Inbetriebnahme: 2000
Renovierung: 2015
Länge: 311 m
Breite: 48 m
Deckanzahl: 15 (14 Passagierdecks)
Gäste: 3.114
Kabinenanzahl: 1.557

Adventure of the Seas
Inbetriebnahme: 2001
Renovierung: 2016
Länge: 311 m
Breite: 48 m
Deckanzahl: 15 (14 Passagierdecks)
Gäste: 3.114
Kabinenanzahl: 1.557

Navigator of the Seas
Baujahr:  2002
Renovierung: 2014
Länge: 311 m
Breite: 48 m
Deckanzahl:  15 (14 Passagierdecks)
Gäste: 3.276
Kabinenanzahl: 1.557

Mariner of the Seas
Baujahr: 2003
Renovierung: 2012
Länge: 311 m
Breite: 48 m
Deckanzahl:  15 (14 Passagierdecks)
Gäste: 3.114
Kabinenanzahl: 1.557

Radiance Klasse
Radiance of the Seas
Baujahr: 2001
Renovierung: 2011
Länge: 293 m
Breite: 32 m
Deckanzahl:  13 (12 Passagierdecks)
Gäste: 2.143
Kabinenanzahl: 1.057

Brilliance of the Seas
Baujahr: 2002
Renovierung: 2008
Länge: 293 m
Breite: 32 m
Deckanzahl:  13 (12 Passagierdecks)
Gäste: 2.112
Kabinenanzahl: 1.057

Serenade of the Seas
Baujahr: 2003
Renovierung: 2012
Länge: 294 m
Breite: 32 m
Deckanzahl: 13 (12 Passagierdecks)
Gäste: 2.110
Kabinenanzahl: 1.055

Jewel of the Seas
Baujahr: 2004
Renovierung: 2016
Länge: 293 m
Breite: 32 m
Deckanzahl: 13 (12 Passagierdecks)
Gäste: 2.112
Kabinenanzahl: 1.057

Vision Klasse
Grandeur of the Seas
Baujahr: 1996
Renovierung: 2012
Länge: 279 m
Breite: 32 m
Deckanzahl: 11
Gäste: 1.992
Kabinenanzahl: 996

Enchantment of the Seas
Baujahr: 1997
Renovierung: 2016
Länge: 301 m
Breite: 32 m
Deckanzahl: 12 (11 Passagierdecks)
Gäste: 2.252
Kabinenanzahl: 1.126

Rhapsody of the Seas
Baujahr: 1997
Renovierung: 2012
Länge: 279 m
Breite: 32 m
Deckanzahl: 12 (11 Passagierdecks)
Gäste: 1.998
Kabinenanzahl: 1.000

Vision of the Seas
Baujahr: 1998
Renovierung: 2013
Länge: 279 m
Breite: 32 m
Deckanzahl: 12 (11 Passagierdecks)
Gäste: 2.000
Kabinenanzahl: 975

Sovereign Klasse/Empress Klasse
Empress of the Seas
Baujahr: 1990
Renovierung: 2016
Länge: 211 m
Breite: 30,8 m
Deckanzahl: 9 Passagierdecks
Gäste: 1.602
Kabinenanzahl:800

Majesty of the Seas
Baujahr: 1992
Renovierung: 2016
Länge: 268 m
Breite: 32 m
Deckanzahl: 12 (11 Passagierdecks)
Gäste: 2.350
Kabinenanzahl: 1.175