Malaysia Urlaub – Das Königreich der Kontraste entdecken

Dichter Dschungel, paradiesische Sandstrände, tiefgrüne Teeplantagen und die Megacity Kuala Lumpur – eine Reise nach Malaysia ist an Abwechslung kaum zu übertreffen. Gehen Sie auf Entdeckungstour in Kuala Lumpur und bestaunen Sie Malaysias Hauptstadt von den Petronas Twin Towers aus der Vogelperspektive. In den tiefgrünen Cameron Highlands erfahren Sie alles über die Geschichte des schwarzen Tees und auf Borneo gehen Sie auf Tuchfühlung mit Orang Utans. Reisen Sie mit uns nach Malaysia und entdecken Sie die Schönheiten des Landes!

Suchergebnisse (3)
Niedrigster Preis

Kuala Lumpur – Die Großstadt der Superlative

Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit von Kuala Lumpur sind zweifelsohne die Petronas Twin Towers – mit 452 Metern die höchsten Zwillingstürme der Welt. Empfehlenswert ist eine geführte Tour mit Besuch der gläsernen Skybridge, die die beiden Türme miteinander verbindet, und der Aussichtsplattform in der 86. Etage, von der man einen atemberaubenden Rundumblick über die Stadt genießt.

Westlich des geschäftigen Zentrums befinden sich die Kuala Lumpur Lake Gardens. Zahlreiche Gärten, Moscheen, Denkmäler und Museen laden hier zum Spazieren und Verweilen ein. Ein besonderes Highlight: der Orchideengarten, in welchem es rund 10.000 Pflanzen zu bestaunen gibt.

In 15 Kilometern Entfernung befindet sich eine Hauptattraktion Malaysias: die eindrucksvollen Batu Caves. Ein Besuch der heiligen Kalksteinhöhlen ist ein absolutes Muss! Die große, goldene Statue des Hindugottes Murugan, die schützend vor den Höhlen thront, und die bis zu 100 Meter hohen Höhlen sind wahrlich beeindruckend.

Die Cameron Highlands – Malaysias grünes Herz erkunden

Nicht nur aufgrund ihres angenehm kühlen Klimas sind die Cameron Highlands ein beliebtes Ziel – die vielfältige Natur und ausgedehnte Wanderwege laden zu spannenden Entdeckungen ein. In Malaysias Hochland auf 1.500 bis 2.000 Metern Höhe prägen leuchtend grüne Teeplantagen die Landschaft. Doch nicht nur der berühmte Tee wächst hier, auch Erdbeeren, Spargel und Rosen gedeihen prächtig. Die bekannteste Teeplantage ist Boh Tea – der größte Hersteller von schwarzem Tee in Malaysia. Die Plantage umfasst 4.200 Hektar Land und wurde bereits im Jahr 1929 von einer schottischen Familie gegründet. Ein Besuch, der sich auf jeden Fall lohnt.

Außerdem zu empfehlen ist ein Ausflug zu den Orang Asli. In diesem Dorf erhalten die Besucher einen interessanten Einblick in die Geschichte und das traditionelle Leben der Ureinwohner bzw. indigenen Völker der Cameron Highlands. Probieren Sie doch einmal selbst, mit einem traditionellen Blasrohr einen Pfeil abzuschießen – Sie werden erstaunt sein, mit welcher Geschwindigkeit der Pfeil das Rohr verlässt.

Borneo – Orang-Utans und Traumstrände

Die asiatische Insel Borneo ist aufgeteilt zwischen den drei Staaten Malaysia, Indonesien und Brunei. Paradiesische Strände und alter, dichter Urwald prägen das unvergleichliche Landschaftsbild der Insel. Und im tiefen Dschungel leben sie, die berühmtesten Bewohner der Insel: die Orang-Utans. Im Semenggoh Wildlife Centre kann man freilebende Tiere beobachten – ein einmaliges Erlebnis. Ausgesetzte oder verletzte Orang-Utans werden hier aufgenommen, aufgepeppelt und später wieder in die Natur entlassen.

Ebenfalls ein Muss auf Borneo: ein Besuch der Nasenaffen im Bako Nationalpark, die wunderschönen Wasserfälle im Gunung Gading Nationalpark und der Mount Kinabalu, der höchste Berg Malaysia. 

Hier finden Sie noch mehr Reise-Inspirationen: