ALDI Reisen
Jetzt Traumreise finden!
Kreuzfahrten

Transsuez - Palma de Mallorca bis Dubai

AIDAprima
  • 23-tägig inkl. Flug
  • 4-Sterne-Hotel/Frühstück
  • AIDAprima/Vollpension
  • 3 Nächte auf Mallorca
Reisecode K8Z157
Innenkabine Spezial pro Person ab
1.999 *

Mit AIDAprima von Palma de Mallorca bis Dubai

Eine Kreuzfahrt der Extraklasse! Von Mallorca aus bahnt sich Ihr Schiff den Weg über Malta und Kreta in Richtung Suezkanal. Genießen Sie die lange Liegezeit in Jordanien. Sie halten noch in 2 Städten im Oman bevor Sie Ihr Ziel Dubai erreichen.

Ihre Reise-Highlights

  • Valletta - Hauptstadt Maltas und UNESCO Weltkulturerbe
  • Passage des Suezkanals
  • Lange Liegezeit in Aqaba und Dubai

Inklusivleistungen

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach Palma de Mallorca und von Dubai zurück nach Deutschland in der Economy Class
  • Transfers und Kreuzfahrt laut Reiseverlauf
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne-Grupotel Taurus Park (Landeskategorie) auf Mallorca
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • Frühstück im Hotel
  • 19 Übernachtungen an Bord von AIDAprima
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord (wie beschrieben)
  • Lokale deutschsprachige Reiseleitung auf Mallorca
  • Trinkgelder an Bord
  • Deutschsprachiger Gästeservice an Bord
  • Teilnahme an diversen Bordveranstaltungen

Ihr Vorteil: Zug zum Flug
Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung).


Hinweis: Änderungen vorbehalten, maßgeblich sind die Reisebestätigung, AGB sowie die rechtlichen Informationen zur Pauschalreise. Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Pauschalreiserichtlinie

Ihre Preisübersicht

2er-Kabine pro Person ab € 1999,-

Abflughafen (Flughafenzuschlag): Hamburg (0,-), München (0,-), Düsseldorf (100,-)
Termine Innenkabine Spezial Innenkabine Meerblickkabine
29.09.2020 € 1999,- € 2099,- € 2299,-

Preise gültig bis 15.04.2020. AIDA VARIO Preise pro Person bei 2er-Belegung, inkl. An- und Abreisepaket, limitiertes Kontingent (Infos zur Kabinennummer erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen). Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

2er-Verandakabine pro Person ab € 2499,-

Abflughafen (Flughafenzuschlag): Hamburg (0,-), München (0,-), Düsseldorf (100,-)
Termine Verandakabine Verandakabine Komfort
29.09.2020 € 2499,- € 2599,-

Preise gültig bis 15.04.2020. AIDA VARIO Preise pro Person bei 2er-Belegung, inkl. An- und Abreisepaket, limitiertes Kontingent (Infos zur Kabinennummer erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen). Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Wunschleistungen

  • Zuschlag Doppelkabine bzw. -zimmer zur Alleinbelegung pro Person
    Innenkabine € 999,-
    Meerblickkabine € 1099,-
    Verandakabine € 1199,-
    Verandakabine Komfort € 1299,-

    Hinweis: Wenn Sie eine Doppelkabine bzw. ein Doppelzimmer zur Alleinbelegung buchen möchten, wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Reservierungshotline.


Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.

Ihr 4-Sterne-Hotel in Palma de Mallorca: Grupotel Taurus Park (Landeskategorie)

Mit insgesamt 341 Zimmern gehört das Hotel zu den größeren Hotels vor Ort. Das beeindruckende Gebäude liegt inmitten eines schön angelegten Gartens, der an weitere Gartenanlagen zweier weiterer Hotels der Grupotel-Kette grenzen.

An Einrichtungen in Ihrem Hotel wird es Ihnen an nichts fehlen. Zu der Anlage gehört eine komplette Sportanlage mit Tennisplätzen, Fitnessbereich, Minigolf, Radsport-Zentrum und Schwimmbad mit Innen-, Außen- und Whirlpool.

Im gesamten Hotel steht Ihnen WLAN kostenfrei zur Verfügung. Eine 24-Stunden-Rezeption mit Internetecke und ein Wäscherei- und Arztservice runden das Serviceangebot ab.

Gastronomisch werden Sie in einem Büfett-Restaurant und an der Pool- oder Lounge-Bar nach Ihren Wünschen versorgt. Lassen Sie es sich gut gehen!

Die modernen Doppelzimmer (ca. 30 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) verfügen alle über ein Bad mit Dusche/WC, Föhn, Kosmetikspiegel, Klimaanlage, Telefon, internationales Satellitenfernsehen, Safe und Minibar (jeweils gegen Gebühr) und einen Balkon.

Hinweis: Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihr Kreuzfahrt-Schiff: AIDAprima

Willkommen auf AIDAprima, einem der neuesten Schiffe der AIDA Flotte. Das moderne Kreuzfahrtschiff bietet auf 300 m Länge und 15 Passagierdecks alles, was das Herz begehrt. Gehen Sie z. B. auf dem Activity Deck ins Four Elements und lassen Sie sich auf dem Lazy River treiben. Oder rutschen Sie auf dem AIDA Racer um die Wette und kommen im Klettergarten ganz hoch hinaus.

Entspannungssuchende können ihre Seele im großzügigen Body & Soul Organic Spa baumeln lassen. Aktive Gäste werden im Body & Soul Sport voll auf ihre Kosten kommen! Kulinarisch verwöhnen lassen können Sie sich z. B. im "Ristorante Casa Nova" oder Sie werden selbst aktiv und besuchen einen Workshop in der Kochschule.

Weitere Annehmlichkeiten an Bord sind Minigolf, der Beach Club mit Palmen und Swimmingpool, Theatrium, Casino und zahlreiche Bars.  

An Bord der AIDAprima wird Familie groß geschrieben. Im November 2019 wurde das Schiff mit dem Award für Familienfreundlichkeit ausgezeichnet. AIDA sorgt für Ihren traumhaften Familienurlaub auf dem Meer, genießen Sie folgende Vorteile für die ganze Familie:

  • Kinderbetreuung nach deutschem Standard (3 - 17 Jahre)
  • Kids & Teens Programm in riesiger Vielfalt
  • Kabinen mit Verbindungstür
  • Kulinarisches Verwöhnprogramm
  • Schönwettergarantie im Beach Club
  • Activity-Deck* mit Doppel-Wasserrutsche, Klettergarten* u. v. m.
  • Bordsprache Deutsch, Trinkgelder inklusive

Besondere Angebote für Mama und Papa:

  • Saunalandschaft mit Meerblick**
  • Mehr als 30 Fitnesskurse pro Woche
  • Entertainment der Spitzenklasse

* Gegen Aufpreis
** Exklusiver Organic Spa

Ihre Kabine

Die Innenkabinen Spezial (ca. 16 m², min./max. 2 Vollzahler) und die Innenkabinen (ca. 16 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) verfügen über Dusche/WC, Klimaanlage, TV, Telefon, Safe und zwei Betten (teilweise Doppelbett).

Die Meerblickkabinen (ca. 22 - 23 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) sind zusätzlich mit einem Fenster (teilweise mit Sichtbehinderung) ausgestattet.

Die Verandakabinen (ca. 21 - 27 m², inkl. Veranda, min./max. 2 Vollzahler) sind bei sonst gleicher Ausstattung mit einer privaten Veranda (ca. 4 - 13 m²) mit zwei Stühlen ausgestattet.

Die Verandakabinen Komfort (ca. 24 - 37 m², inkl. Veranda, min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) haben außerdem extra viel Platz und sind zusätzlich mit einer privaten Veranda (ca. 4 - 16 m²) mit zwei Stühlen ausgestattet.

Ihre Verpflegung an Bord

Freuen Sie sich auf kulinarische Highlights in den Büfett-Restaurants. Schlemmen Sie nach Herzenslust in entspannter Atmosphäre (ohne Sitzordnung und feste Tischzeiten) zum Beispiel im Bella Donna Restaurant, im East Restaurant oder im California Grill. Zur Vollpension gehören bei AIDA auch Tischgetränke wie Wein, Bier und Softdrinks (zu den Hauptmahlzeiten in den Büfett-Restaurants).

Hinweis: Schiffs- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Sonstiges

  • Bordsprache: Deutsch
  • Bordwährung: Euro, die Bordrechnung kann mit EC-Karte, bar oder Kreditkarte (z. B. VISA, MasterCard) beglichen werden.
  • Ausflüge sind an Bord oder vorab im Internet unter www.aida.de buchbar.
  • Die Online-Registrierung unter ans.berge-meer.de/service/bordmanifeste im Bereich "MyAIDA" erfolgt eigenmächtig vor Abreise mittels der AIDA-Buchungsnummer und Ihrem Namen. Sobald wir die Buchungsnummer, die Sie für den Check-in benötigen, von der Reederei erhalten haben, werden wir Ihnen diese zukommen lassen. Die Online-Registrierung vereinfacht und beschleunigt den Check-in vor Ort.
  • Die Kabinenzuteilung obliegt der Reederei.
  • Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung oder informieren Sie sich hier zum Thema eingeschränkte Mobilität.
AIDAprima, Schiff, AIDA Cruises, Kreuzfahrt, Meerblickkabine

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Spanien

Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder: Nach Spanien ist es möglich, mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass, dem Personalausweis, dem vorläufigen Personalausweis und dem Kinderreisepass einzureisen.
Gültigkeit der Reisedokumente: Die Ausweisdokumente sollten über die Einreise hinaus gültig sein.
Besonderheiten der Reisedokumente: Bei Kreuzfahrtreisen über die kanarischen Inseln, kann abhängig von der Route, ein Reisepass erforderlich sein.
Hinweis für Minderjährige: Alleinreisende Minderjährige sollten eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung der Sorgepflichtberechtigten mitführen. Minderjährige mit spanischer Staatsangehörigkeit, die nicht in Begleitung eines Sorgeberechtigen reisen, benötigen für die Ausreise eine Ausreisegenehmigung. Dies gilt auch für Minderjährige mit deutsch-spanischer Doppelstaatsbürgerschaft. Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig. Bürger und Bürgerinnen des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.

Visum/Pass Erwachsene/Kinder: Es wird kein Visum bei einem Aufenthalt in Spanien benötigt. Bei Fragen rund um spezifische Einreise- und Visabestimmungen mit Wohnsitz im Land Deutschland wenden Sie sich bitte an die zuständige Botschaft in Berlin oder an die Konsulate in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart. Bitte beachten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Impfbestimmungen: Für Spanien sind keine Impfungen vorgeschrieben.
Impfempfehlungen: Folgende Impfungen werden bei der Einreise in das Land Spanien empfohlen:

  • Impfungen gemäß aktuellen Impfkatalog des Robert-Koch-Instituts
  • Hepatitis A

Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Besonderheiten für Schwangere und Kinder:
Für Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder aktuell folgende spezielle gesundheitliche Gefahren bestehen:

  • Dengue-Fieber

Malta

Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder: Nach Malta ist es möglich, mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass, dem Personalausweis, dem vorläufigen Personalausweis oder dem Kinderreisepass einzureisen.
Gültigkeit der Reisedokumente: Die Reisedokumente dürfen bei Einreise höchstens 12 Monate abgelaufen sein. Der vorläufige Personalausweis muss gültig sein.
Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab. Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig. Bürger und Bürgerinnen des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.

Visum Erwachsene/Kinder: Es wird kein Visum bei einem Aufenthalt in Malta benötigt.
Einreise über den See- und Landweg: Touristenfahrzeuge erhalten an der Grenze eine Aufenthaltsgenehmigung von 3 Monaten. Die Einfuhr von Booten wird mit schriftlicher Wiederausfuhrerklärung erfolgen. Bei Fragen rund um spezifische Einreise- und Visabestimmungen mit Wohnsitz im Land Deutschland wenden Sie sich bitte an die zuständige Botschaft in Berlin oder an die Konsulate in Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Magdeburg, München oder Stuttgart. Bitte beachten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Impfbestimmungen: Für Malta sind keine Impfungen vorgeschrieben.
Besonderheiten: Bei der Einreise aus Gelbfieberinfektionsgebieten ist eine Gelbfieberimpfung notwendig, für alle Personen über 9 Monate.
Impfempfehlungen: Folgende Impfungen werden bei der Einreise nach Malta empfohlen:

  • Impfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
  • Hepatitis A
  • Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten (über 4 Wochen) oder besonderer Exposition

Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Griechenland

Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder: Nach Griechenland ist es möglich, mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass, dem Personalausweis, dem vorläufigen Personalausweis und dem Kinderreisepass einzureisen.
Gültigkeit der Reisedokumente: Die Reisedokumente müssen über den Reiseaufenthalt hinaus gültig sein.
Besonderheit: Falls der Aufenthalt 3 Monate überschreitet, ist eine Aufenthaltserlaubnis Pflicht.
Hinweise für Minderjährige: Alleinreisende Minderjährige benötigen eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung beider Elternteile. Bei Begleitung durch nur ein Elternteil wird eine Einverständniserklärung des anderen Elternteils empfohlen. Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig. Bürger und Bürgerinnen des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.

Visum/Pass Erwachsene/Kinder: Es wird kein Visum bei einem Aufenthalt in Griechenland benötigt. Bei Fragen rund um spezifische Einreise- und Visabestimmungen mit Wohnsitz im Land Deutschland wenden Sie sich bitte an die zuständige Botschaft in Berlin oder an die Konsulate in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart. Bitte beachten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Impfbestimmungen: Für Griechenland sind keine Impfungen vorgeschrieben.
Impfempfehlungen: Folgende Impfungen werden bei der Einreise nach Griechenland empfohlen:

  • Impfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
  • Hepatitis A
  • Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
  • Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition
  • Meningokokken-Krankheit (B), bei Langzeitaufenthalt, besonderer Exposition oder unter 25 Jahren

Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Besonderheiten für Schwangere und Kinder:
Für Kinder: Bitte beachten Sie, dass für Kinder aktuell folgende spezielle gesundheitliche Gefahren bestehen:

  • FSME, Impfung möglich, Gefahr ist jedoch gering

Jordanien

Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder: Nach Jordanien ist es möglich, mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass und dem Kinderreisepass einzureisen. Nicht möglich ist es mit dem Personalausweis und dem vorläufigen Personalausweis einzureisen.
Gültigkeit der Reisedokumente: Die Ausweisdokumente müssen mindestens 6 Monate über die Einreise hinaus gültig sein.
Hinweise für Minderjährige: Kinder müssen in Begleitung eines Erwachsenen reisen. Minderjährige, welche nicht in Begleitung eines Elternteils oder Sorgeberechtigten reisen, benötigen eine schriftliche Bestätigung der Sorgeberechtigten die Reise unternehmen zu dürfen. Diese Ausführung muss in deutscher und englischer Sprache vorhanden sein, die Unterschrift der Sorgeberechtigten bzw. der Eltern, sowie die Ein- und Ausreisedaten, die Namen der Sorgeberechtigten, den Namen des Kindes und die Begleitpersonen enthalten. Ebenso muss eine Kopie des Reisepasses der Sorgeberechtigten vorliegen.
Hinweis für Doppelstaater: Wenn Minderjährige mit nach Jordanien einreisen, welche eine ausländische,- sowie jordanische Staatsbürgerschaft haben, oder einen jordanischen Familiennamen, muss folgendes beachtet werden. Falls der Minderjährige bei der Ausreise nicht vom Vater begleitet wird, muss dieser schriftlich zustimmen, dass der Minderjährige Jordanien verlassen darf. Die Erklärung muss von den örtlich zuständigen Behörden beglaubigt werden. Sollte die Einverständniserklärung nicht vorliegen, kann die Ausreise verweigert werden.
Wichtiger Hinweis: Von Reisen in das syrisch-jordanische Grenzgebiet sowie in den Nordosten des Landes in der Grenzregion zum Irak wird derzeit dringend abgeraten. Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Visum/Pass Erwachsene/Kinder: Es wird ein Visum bei einem Aufenthalt in Jordanien benötigt. Das Visum kann bei der Einreise vor Ort an den Flughäfen Queen Alia International und Aqaba oder vorher bei der zuständigen Visumbehörde beantragt werden. Das Visum berechtigt zu einem Aufenthalt von 30 Tagen.
Bearbeitungszeit: Die gewöhnliche Bearbeitungsdauer beträgt etwa 10 Konsulatsarbeitstage nach Eingang der Antragsunterlagen. An Nationalfeiertagen kann es zu Verzögerungen kommen. Das Visum muss spätestens 3 Wochen vor der Einreise beantragt werden.
Hinweis: Bei einem gewünschten Aufenthalt von mehr als 30 Tagen, muss nach 28 Tagen ein Vorsprechen bei der örtlichen Polizeistation stattfinden. Hierbei ist der Nachweis der Einreise erforderlich. Eine Verlängerung des Visums ist für bis zu 6 Monate möglich.
Einreise auf dem Landweg: Es wird empfohlen, einen internationalen Führerschein mit sich zu führen. Einreise über Israel: Es besteht die Möglichkeit, ein Visum bei Einreise an den Grenzübergängen Aqaba/Yitzhak Rabin (Nähe Eilat) und Sheikh-Hussein-Brücke (Nördliche Grenze) zu erhalten. Bei Einreise über die King-Hussein-Brücke (Palästinensische Gebiete) werden keine Visa ausgestellt.
Bitte beachten: Israelische Stempel im Pass sowie Stempel der jordanischen Grenzübergangsstellen zu Israel können bei der Weiterreise in arabische Nachbarstaaten zu Problemen führen.
Mitzuführende Dokumente:

  • Visumantrag
  • biometrisches Passfoto
  • Reisebuchungsbestätigung
  • mindestens eine freie Seite im Reisepass

Bei Fragen rund um spezifische Einreise- und Visabestimmungen mit Wohnsitz im Land Deutschland wenden Sie sich bitte an die zuständige Botschaft in Berlin oder an die Konsulate in Düsseldorf oder Wiesbaden. Bitte beachten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Impfbestimmungen: Für Jordanien sind keine Impfungen vorgeschrieben.
Besonderheiten: Bei der Einreise aus Gelbfieberinfektionsgebieten ist eine Gelbfieberimpfung notwendig.'
Impfempfehlungen: Folgende Impfungen werden bei der Einreise nach Jordanien empfohlen:

  • Impfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
  • Hepatitis A
  • Cholera
  • Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
  • Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition- Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Oman

Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder: In den Oman ist es möglich, mit dem Reisepass und dem Kinderreisepass einzureisen. Nicht möglich ist es, mit dem vorläufigen Reisepass, dem Personalausweis und dem vorläufigen Personalausweis einzureisen.
Gültigkeit der Reisedokumente: Die Ausweisdokumente müssen mindestens 6 Monate über die Reise hinaus gültig sein.
Hinweis für Minderjährige: Allein oder nur mit einem Elternteil reisende Minderjährige sollten eine Einverständniserklärung der Eltern bzw. des fehlenden Elternteils in englischer Sprache mit sich führen. Es wird empfohlen, die Erklärung auch ins Arabische übersetzen zu lassen. Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Visum/Pass Erwachsene/Kinder: Es wird ein Visum bei einem Aufenthalt im Oman benötigt. Das Visum sollte als e-Visum ( https://evisa.rop.gov.om/home ) über das Internet beantragt werden. Unter Umständen werden auch Visa vor Ort ("Visa on Arrival") ausgehändigt, es wird jedoch empfohlen, das Visum bereits vor der Reise online zu beantragen. E-Visa können für bis zu 10 oder bis zu 30 Tage beantragt werden, wobei das 30-tägige Visum bei Bedarf um weitere 30 Tage verlängert werden kann.
Bearbeitungszeit: Die gewöhnliche Bearbeitungsdauer für das e-Visum beträgt etwa 6 Konsular-Arbeitstage.
Besonderheiten: Das Visum ist für 30 Tage, nachdem es ausgestellt wurde, gültig und berechtigt ab der Einreise zu einem Aufenthalt von 30 Tagen. Es kann ein Visum mit mehrfacher Einreise für eine Gültigkeit von bis zu einem Jahr beantragt werden. Die einzelne Reise darf dann einen Aufenthalt von maximal vier Wochen nicht überschreiten. Die Reisedokumente müssen in diesem Fall noch mindestens ein Jahr gültig sein.
Einreise aus Katar: Bei der direkten Einreise aus Doha/Katar nach Maskat besteht die Möglichkeit, vorab ein Sondervisum zu beantragen, das auch für den Oman gültig ist. Dieses Visum muss mindestens einen Monat gültig sein.
Einreise aus den Vereinigten Arabischen Emiraten: Für die Einreise aus den Vereinigten Arabischen Emiraten wird ein gültiges Visum benötigt. Dieses wird an der Grenze ausgestellt oder kann vorab bei einer der Vertretungen des Omans sowie als e-Visum beantragt werden. Bei Ausreise aus Oman in die Vereinigten Arabischen Emirate ist zu beachten, dass ein neues Visum erforderlich wird, wenn eine Wiedereinreise nach Oman geplant ist.
Einreise aus Jemen: Wenn eine Reise nach Jemen und eine Wiedereinreise in den Oman geplant ist, ist zu beachten, dass das vorher für den Oman erteilte Visum nicht zur Wiedereinreise berechtigt. Es muss ein neues Visum beantragt werden, das allerdings nicht an den Grenzübergängen ausgestellt wird.
Hinweis: Passagiere von Kreuzfahrtschiffen sind im Rahmen eines Landgangs für Aufenthalte von maximal 48 Stunden von der Visumpflicht befreit.
Mitzuführende Dokumente:

  • Rück- oder Weiterreiseticket
  • ausreichende finanzielle Mittel

Bitte beachten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Impfbestimmungen: Für den Oman sind keine Impfungen vorgeschrieben.
Besonderheiten: Bei der Einreise aus Gelbfieberinfektionsgebieten ist eine Gelbfieberimpfung notwendig.
Impfempfehlungen: Folgende Impfungen werden bei der Einreise in das Land Oman empfohlen:

  • Impfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
  • Hepatitis A
  • Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
  • Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
  • Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria: Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Besonderheiten für Schwangere und Kinder:
Für Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder aktuell folgende spezielle gesundheitliche Gefahren bestehen:

  • Dengue-Fieber

Vereinigte Arabische Emirate

Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder: In die Vereinigte Arabische Emirate ist es möglich, mit dem Reisepass und dem Kinderreisepass (mit Lichtbild) einzureisen. Nicht möglich ist es, mit dem Personalausweis, dem vorläufigen Personalausweis oder dem vorläufigen Reisepass einzureisen.
Gültigkeit der Reisedokumente: Die Ausweisdokumente müssen mindestens 6 Monate über die Reise hinaus gültig sein.
Hinweis für Minderjährige: Minderjährige, die nicht in Begleitung der Sorgeberechtigten reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden, benötigen eine schriftliche Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten bzw. des nicht anwesenden Elternteils. Dies wird auch dann empfohlen, wenn der Nachname des Kindes nicht dem der Eltern gleicht. Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Visum/Pass Erwachsene/Kinder: Es wird ein Visum bei einem Aufenthalt in den Vereinigten Arabischen Emiraten benötigt. Das Visum wird bei Ankunft am Flughafen ausgestellt und gilt für 90 Tage in einem Zeitraum von 180 Tagen. Es kann bei den Behörden der VAE verlängert werden.
Bearbeitungszeit: Die gewöhnliche Bearbeitungsdauer für ein vorab beantragtes Visum beträgt etwa 10-12 Konsulatsarbeitstage. An Nationalfeiertagen kann es zu Verzögerungen kommen. Vor Ort am Flughafen wird das Visum unmittelbar ausgestellt.
Mitzuführende Dokumente:

  • gültiges Rück- oder Weiterflugticket
  • eine freie Seite im Reisepass

Bei Fragen rund um spezifische Einreise- und Visabestimmungen mit Wohnsitz im Land Deutschland wenden Sie sich bitte an das Konsulat in München. Bitte beachten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Impfbestimmungen: Für die Vereinigten Arabischen Emirate sind keine Impfungen vorgeschrieben.
Besonderheit: Alle Reisenden älter als 9 Monate, die aus einem Gelbfieber-Endemiegebiet einreisen oder sich dort länger als 12 Stunden im Transit aufgehalten haben, benötigen bei Einreise eine gültige Gelbfieberimpfung.
Impfempfehlungen: Folgende Impfungen werden bei der Einreise in das Land Vereinigte Arabische Emirate empfohlen:-

  • Impfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts-
  • Hepatitis A
  • Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
  • Meningokokken-Krankheit (ACWY) bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
  • Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.
Wichtiger Hinweis: Die Einfuhr von einigen gängigen Medikamenten ist ohne ärztliche Verschreibung nicht möglich. Für diese muss vor der Reise eine Einfuhrerlaubnis beantragt werden - bitte planen Sie hierfür genügend Zeit ein. Die Einfuhrerlaubnis können Sie online auf der Website des Gesundheitsministeriums der Vereinigten Arabischen Emirate beantragen: http://www.mohap.gov.ae/en/services/Pages/361.aspx. Dort lesen Sie auch, welche Medikamente/Inhaltsstoffe genehmigungspflichtig sind.

Coronavirus: Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit dem neuartigen Coronavirus 2019-nCoV aus Wuhan muss derzeit mit verstärkten Einreisekontrollen gerechnet werden. Insbesondere bei Reisenden aus China soll so eine Viruserkrankung ausgeschlossen werden. Nichtsdestotrotz kann es vereinzelt zu importierten Krankheitsfällen kommen. Bitte beachten Sie außerdem, dass Reisenden, die sich innerhalb der letzten Wochen (in der Regel 10 bis 30 Tage) vor ihrer geplanten Anreise in China aufgehalten haben, zurzeit kurzfristig die Einreise verweigert werden kann. Aufgrund der besonderen Situation wird empfohlen, sich in jedem Fall vor Abreise bei der zuständigen Auslandsvertretung zu informieren, ob und wie eine Einreise möglich ist.

Bitte beachten Sie eventuelle Bearbeitungszeiten bei der Beantragung Ihrer Einreisedokumente.

Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ständig ändern können. Aktuelle Informationen finden Sie auf http://www.auswaertiges-amt.de/. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft.

Ihre Route

Tag Reiseverlauf/Schiffsroute Ankunft Abfahrt
1 Palma de Mallorca (Spanien) - Flug, Ankunft und Transfer zum Hotel.
2 Palma de Mallorca (Spanien) - Tag zur freien Verfügung.
3 Palma de Mallorca (Spanien) - Tag zur freien Verfügung.
4 Palma de Mallorca (Spanien) - Transfer zum Hafen und Einschiffung. 22.00
5 Seetag
6 Valletta (Malta) 13.00 20.00
7 Seetag
8 Heraklion (Kreta, Griechenland) 8.00 18.00
9 Passage des Suezkanals - Seetag
10 Passage des Suezkanals - Seetag
11 Aqaba (Jordanien) 14.30
12 Aqaba (Jordanien) 18.00
13 Seetag
14 Seetag
15 Seetag
16 Seetag
17 Salalah (Oman) 7.00 17.00
18 Seetag
19 Muscat (Oman) 8.00 19.00
20 Seetag
21 Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) - Tag zur freien Verfügung. 8.00
22 Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) - Tag zur freien Verfügung.
23 Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) - Ausschiffung, Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
24 Ankunft in Deutschland.

Routenänderungen vorbehalten.

Bitte beachten Sie, dass die Reisekontingente naturgemäß nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sind trotz sorgfältiger Planung aufgrund unerwartet hoher Nachfrage bestimmte Preiskategorien / Reisetermine / Abflughäfen bereits nach kurzer Zeit ausgebucht, bitten wir um Ihr Verständnis.

Unser Kooperationspartner

Ihr Reiseanbieter

Reisecode: K8Z157
Bei Rückfragen immer angeben
Reisetelefon: 0 26 34 / 962 63 77
Sie erreichen uns täglich von 08.00 bis 22.00 Uhr.
Haben Sie Fragen?

Angebot aus dem ALDI Reisen Prospekt finden

Reisecode hier eingeben