ALDI ReisenOsterferien

Reisen in den Osterferien: nutze den Frühling!

Ob die lang ersehnte Reise nach Südafrika, der Frühlingstrip in eine europäische Hauptstadt oder die Mini-Auszeit in den Bergen um die Ecke: Ein Urlaub in den Osterferien bietet dir saisonal vielfältige Möglichkeiten, die Welt zu entdecken, Entspannung zu erleben oder actionreiche Ferien mit den Kids zu verbringen. Strandurlaub in Ägypten, Safari in Kenia, Kirschblüte in Japan oder Skifahren in Tirol: Die Welt liegt dir im Frühling zu Füßen! Nutze das Aufblühen der Natur und finde hier deine Reise in den Osterferien, die zum Highlight deines Jahres werden kann. 

Suchergebnisse (879)
Sortieren: beliebteste zuerst

Warum du deinen Urlaub in den Osterferien machen solltest!

Hand aufs Herz: Meistens legen wir unseren großen Jahresurlaub auf die Sommerzeit. Wenn die Hälfte des Jahres herum, der Stress groß und Flieger, Strände und Sehenswürdigkeiten voll sind. 

Dabei eignen sich auch die anderen Jahreszeiten perfekt, um die Welt zu entdecken. Grade der Frühling, in dem wir auch selbst mental frisch aufblühen, ist ideal, um reizvolle Länder und Landschaften kennenzulernen. 

Traumstrände, Safari oder Städtetour? Was wird dein Osterurlaub?

Du hast bereits im März Sehnsucht nach Sonne und Meer? Dann eignet sich die Mittelmeerregion, einschließlich Griechenland, Italien oder Ägypten für eine Reise in den Osterferien. Diese Länder locken mit milden aber noch nicht zu heißen Temperaturen und einer angenehmen Meeresbrise. Doch auch ein Blick in die entgegengesetzte Richtung auf der Weltkarte lohnt sich, denn in den skandinavischen Ländern steigen langsam die Temperaturen und die winterliche Atmosphäre weicht einem magischen Frühlingserwachen. Perfekt, um Norwegen, Schweden oder Dänemark zu bereisen.

Willst du lieber tropisches Flair und echten Südsee-Charakter, dann bist du auf Bali oder den Malediven hervorragend aufgehoben. Bis in den April hinein ist dort übrigens Trockenzeit und deshalb die allerbeste Reisezeit. Es gibt wenig Regen, die Sonne scheint häufig und das alles bei angenehmen Temperaturen - perfekt!

Kürzere Wege könnten dich auch in den Frühlingszauber europäischer Großstädte führen. Ob Paris, Budapest oder Madrid: Die Osterzeit ermöglicht dir bei angenehmen Temperaturen den Reiz kultureller Sehenswürdigkeiten, charmanter Straßencafés und der aufblühenden Natur in der Stadt zu erleben.

Adios Osterbrunch, hallo Welt-Kulinarik!

Es muss nicht immer das Ei, das Osterlamm oder die Schokolade sein! Im Gegenteil – im Osterurlaub kannst du ganz neue kulinarische Entdeckungen machen und deine Reise auch auf deiner Zunge spüren! Hat es dich in den Osterferien nach Griechenland verschlagen, dann solltest du die „Magiritsa“ ausprobieren – eine schmackhafte Ostersuppe aus Reis und Lammfleisch, kombiniert mit Zitronensaft. Süß wird es an Ostern zum Beispiel in Italien, wo das hufeisenförmige, mit Mandeln und Zucker glasierte Osterbrot namens „Colomba Pasquale“ eine echte Osterspezialität ist, während besonders rund um Genua auch „Pascualina“ genossen wird, ein Gemüsekuchen mit Ei, in dem manchmal auch Fisch verarbeitet wird.

Apropos Fisch und Ei: Skandinavien dürfte dich in deinem Urlaub in den Osterferien an deutsche Traditionen erinnern, denn auch hier spielt das Ei eine wichtige Rolle. Allerdings nicht unbedingt im Osterkörbchen, sondern im „Gubbröra“, einem Eiersalat mit Zwiebeln und Sardellen. Entscheidest du dich für die Westküstentour der USA, wirst du im Osterurlaub sicherlich Ham, also Schinken, angeboten bekommen und auch Lammgerichte sind hier hoch im Kurs. Und zieht es dich tatsächlich bis ans andere Ende der Welt, dann wirst du in Australien, Neuseeland und vielen anderen englischsprachigen Ländern nicht an den Hot Cross Buns vorbeikommen: süße Brötchen mit einer kreuzförmigen Zuckerglasur sind dort nämlich ein ganz traditionelles Ostergebäck. Bon appétit und vor allem: Gute Reise!