ALDI ReisenSommerferien

Ab in den Süden! Oder doch nicht? Deine Ziele für den Sommerurlaub!

Endlich wieder Sommer und die großen Ferien stehen vor der Tür. Eine Zeit zum Durchatmen, die sich alle schon lange herbeigesehnt haben. Also nichts wie ab ins Abenteuer, in die Berge, an den Strand oder einfach in eine entspannte Zeit. Schnuppere frische Meeresluft an den schönsten Sandstränden Italiens, verbringe traumhafte Tage in der unberührten Natur Österreichs oder entdecke ganz neue Kontinente in Namibia, Kalifornien oder Japan. Hier findest du alle Sommer Urlaubsziele für deine nächsten Ferien.

Suchergebnisse (2351)
Sortieren: beliebteste zuerst

Sommerurlaub: Jetzt lohnt sich die Ferne so richtig

Die Sommerferien sind die längsten Ferien im ganzen Schuljahr – da bieten sich weiter entfernte Urlaubsziele förmlich an. Solltest du also an die Schulferien deines Nachwuchses gebunden sein und Sommerurlaub mit Kindern suchen, ist jetzt die beste Zeit, um eine längere Reise zu unternehmen. Mehr als 14 Tage am Stück sind sonst das ganze Jahr über nicht mehr drin! Grade weit entfernte Ziele wie Südamerika oder Australien lohnen sich besonders, wenn du etwas mehr Zeit mitbringst, um diese besonderen Orte intensiv kennenzulernen. Apropos Südamerika: Damit landest du in deinem Sommerurlaub einen echten Treffer, denn in der Trockenzeit, die in Ländern wie Peru und Brasilien zwischen Mai und September liegt, lässt sich der Kontinent herrlich bereisen.

Bis in den Oktober hinein erstreckt sich die Trockenzeit auch in Afrika. Entdecke beispielsweise die faszinierende Tierwelt Kenias auf einer Safari, bestaune die Viktoria-Fälle in Simbabwe oder lerne die vielfältige Kultur Namibias kennen. Besonders Rundreisen eignen sich ideal, damit du dich um nichts kümmern musst und dich auf die vielen neuen Eindrücke konzentrieren kannst. Doch Obacht: In manchen Regionen wird es im Sommer extrem heiß!

Auch toll in den Sommerferien: Nordamerika! Ob die Westküste der USA, die Metropolen New York und Washington oder hoch nach Kanada. Die warmen Monate eignen sich hervorragend, um das pulsierende Nordamerika zu entdecken. 

Winterzeit im Sommerurlaub? Hier geht´s!

Sommer, Sonne und Strand sind nichts für dich und du sehnst dich nach klirrend kalten Temperaturen? Dann solltest du einen längeren Weg in Kauf nehmen und Ozeanien entdecken. Die südliche Hemisphäre hat nämlich genau dann tiefsten Winter, wenn wir in Europa den warmen Sommer genießen. In den Snowy Mountains im australischen Bundesstaat New South Wales kannst du sogar Skifahren und Snowboarden; das geht übrigens auch in der südamerikanischen Andenregion. In Bariloche in Argentinien zum Beispiel! Vielleicht bleibst du aber auch in europäischen Sphären und entdeckst mit dem Schiff das Nordkap oder Spitzbergen? Belohnt wirst du dort mit ebenso kühlen Temperaturen und so kurzen Nächten, dass du die Dunkelheit garantiert suchen musst.

Die ideale Symbiose sommerlicher und winterlicher Urlaubswelten könnte auch ein Aktivurlaub sein. In Österreich oder der Schweiz zum Beispiel! Dabei profitierst du nicht nur von einer kurzen Anreise, sondern auch von bekanntem Klima und so viel Action, dass auch die aktivsten Kinder abends hundemüde ins Bett fallen werden. Und DAS ist schließlich richtig guter Urlaub, oder?

Sommerliche Gaumenfreuden: Entdecke die Welt kulinarisch

Noch besser wird´s, wenn es sich dabei auch kulinarisch so richtig genießen lässt. Zeit dafür hast du in deinem Sommerurlaub bestimmt genug! Frisch und leicht zeigt sich die Küche dabei meist in den südlichen Ländern – also dort, wo es in deinen Sommerferien gut und gerne mal richtig heiß wird und du eine Siesta brauchst, um dich vom wohlig-warmen Klima zu erholen. Da helfen in Italien Pasta-Salate, also kalte Nudelsalate, die dank frischem Gemüse und leckeren Kräutern richtig belebend wirken. Apropos Kräuter: Frisches Basilikum, zusammen mit Tomaten, Mozzarella sowie Öl und Essig gehört in den italienischen Caprese-Salat – ein Muss im Sommer! Auch Spanien zeigt sich zwischen Juni und September von seiner leichten Seite. Gazpacho, eine kalte Suppe aus Paprika und Gurken, Tomaten, Knoblauch und Zwiebeln, zählt zu den typischen Gerichten, die du in deinem Sommerurlaub definitiv probieren solltest. Magst du es eher deftig, dann sind vielleicht die gegrillten griechischen Fleischspieße was für dich? Souvlaki – oft mit Tzatziki und frischem Gemüse garniert – versüßen dir deinen Griechenland-Trip.

Bereist du im Sommer Mexiko, dann kommst du um die landestypischen Tacos nicht herum. Im Sommer werden diese gerne mit gegrilltem Hühnchen, Fisch oder Shrimps serviert. Ein Hochgenuss! Leicht geht es auch in Japan zu, wo kalte Nudeln mit Dashi-Brühe – der Geheimwaffe japanischer Küche - oder Hiyashu Chūka, kalte Ramen-Nudeln mit Gemüse, Fleisch und erfrischendem Dressing, genossen werden. Was willst du zuerst probieren?