ALDI Reisen
Jetzt Traumreise finden!
Kreuzfahrten

Hurtigruten

MS Vesterålen, MS Nordnorge, MS Finnmarken
  • 13-tägige Kreuzfahrt inkl. Flug
  • Hurtigruten-Schiff inkl. Vollpension
  • Mittelklassehotel inkl. Frühstück
  • Inkl. 1 Nacht in Bergen
Reisecode K8W315
Innenkabine MS Vesterålen pro Person ab
1.499 *

Die schönste Seereise der Welt

Freuen Sie sich auf eine einzigartige Reise mit einem der bekannten Postschiffe der Hurtigruten durch Norwegen. Lassen Sie sich begeistern von dramatischen Felsformationen, beeindruckenden Fjorden und Passagen durch schmale Sunde.

Ihre Reise-Highlights

  • Dramatische Felsformationen, weit ins Land reichende Fjorde
  • Das Land der Mitternachtssonne und Nordlichter
  • Reise bis zum Nordkap

Inklusivleistungen

  • Linienflug (mit Zwischenstopp) mit KLM (oder gleichwertig) ab gebuchtem Flughafen nach Bergen und zurück in der Economy Class
  • Transfers und Schiffsreise laut Reiseverlauf
  • 11 Übernachtungen an Bord des jeweiligen Hurtigruten-Schiffs
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord (wie beschrieben)
  • 1 Übernachtung nach der Schiffsreise im Mittelklassehotel in Bergen
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • Frühstück im Hotel
  • Teilnahme an allen Bordveranstaltungen
  • Deutschsprachiger Gästeservice an Bord (meist deutschsprachiger Mitarbeiter an der Rezeption, Tagesprogramme und Menükarten auf Deutsch)
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren in allen Häfen

Ihr Vorteil: Zug zum Flug
Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung).


Hinweis: Änderungen vorbehalten, maßgeblich sind die Reisebestätigung, AGB sowie die rechtlichen Informationen zur Pauschalreise. Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Pauschalreiserichtlinie.

Ihre Preisübersicht

2er-Innenkabine pro Person ab € 1499,-

Abflughafen (Flughafenzuschlag): Frankfurt (0,-), Hamburg (40,-), München (60,-)
Termine MS Vesterålen MS Nordnorge MS Finnmarken
07.01.2020 € 1599,-
18.01.2020 € 1599,-
01.02.2020 € 1499,-
23.02.2020 € 1599,-
05.03.2020 € 1599,-
20.03.2020 € 1699,-
27.03.2020 € 1599,-
31.03.2020 € 1699,-

Preise gültig bis 31.10.2019 Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

2er-Außenkabine pro Person ab € 1799,-

Abflughafen (Flughafenzuschlag): Frankfurt (0,-), Hamburg (40,-), München (60,-)
Termine MS Vesterålen MS Nordnorge MS Finnmarken
07.01.2020 € 1899,-
18.01.2020 € 1899,-
01.02.2020 € 1799,-
23.02.2020 € 1899,-
05.03.2020 € 1899,-
20.03.2020 € 1999,-
27.03.2020 € 1899,-
31.03.2020 € 1999,-

Preise gültig bis 31.10.2019 Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

2er-Außenkabine Superior pro Person ab € 2299,-

Abflughafen (Flughafenzuschlag): Frankfurt (0,-), Hamburg (40,-), München (60,-)
Termine MS Vesterålen MS Nordnorge MS Finnmarken
07.01.2020 € 2299,-
18.01.2020 € 2299,-
20.03.2020 € 2499,-
31.03.2020 € 2499,-

Preise gültig bis 31.10.2019 Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Wunschleistungen

  • Zuschlag Doppelkabine/-zimmer zur Alleinbelegung pro Person
    Anreise am 07.01.2020 + 18.01.2020
    Innenkabine € 849,-
    Außenkabine € 949,-
    Außenkabine Superior € 1199,-
    Anreise am 01.02.2020
    Innenkabine € 799,-
    Außenkabine € 899,-
    Anreise am 23.02.2020, 05.03.2020 + 27.03.2020
    Innenkabine € 849,-
    Außenkabine € 949,-
    Anreise am 20.03.2020 + 31.03.2020
    Innenkabine € 899,-
    Außenkabine € 999,-
    Außenkabine Superior € 1399,-

    Hinweis: Wenn Sie eine Doppelkabine/-zimmer zur Alleinbelegung buchen möchten, wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Reservierungshotline.

Ihr Mittelklassehotel in Bergen

Das Hotel ist zentral in der ehemaligen Hansestadt Bergen gelegen und verfügt über Restaurant und Bar. Fußläufig erreichen Sie verschiedene Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) und die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV ausgestattet.

Hinweis: Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihr Premium-Schiff: MS Nordnorge (bei Anreise am 07.01.2020 und 18.01.2020)

Die Faszination einer Hurtigruten-Seereise erlebt jeder Passagier auf seine eigene Art. Die alten Postschiffe bringen Sie zu den schönsten Plätzen des Nordens. Jedes der Schiffe der Flotte hat seinen ganz eigenen Charme: bestimmt durch unterschiedliche Farben, Materialien und Designs.

Die Nordnorge wurde im Januar 2016 renoviert und bietet ihren Gästen nun noch mehr Komfort. Zum Frühstück erwartet Sie ein original skandinavisches Büfett. In den Restaurants der Hurtigruten-Schiffe speisen Sie am Abend leger und zwanglos, den Smoking oder das Abendkleid dürfen Sie getrost zu Hause lassen. Für den kleinen Appetit zwischendurch können Sie in der Cafeteria köstliche Sandwiches und Erfrischungen kaufen.

Der Bordreiseleiter steht Ihnen gerne während Ihrer Reise zur Verfügung und gibt Ihnen Auskünfte zum Buchen von Ausflügen und über die Höhepunkte des Tages. Allgemeine Informationen erhalten Sie zudem an der durchgehend geöffneten Rezeption. Für Ihren Komfort ist ein Lift vorhanden, der Sie bequem von Deck zu Deck bringt.

Ihre Kabine

Die Innenkabinen (ca. 8 - 9 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) sind mit Dusche/WC, Bett und Bettsofa, Föhn, Bettwäsche und Handtüchern ausgestattet.

Die Außenkabinen Sichtbehinderung (ca. 8 - 13 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) und die Außenkabinen Superior (ca. 8 - 12 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) haben zusätzlich ein nicht zu öffnendes Fenster oder ein Bullauge. In dieser Kategorie ist mit Sichtbehinderung zu rechnen.

Hinweis: Schiffs- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

oder Ihr Premium-Schiff MS Vesterålen (bei Anreise am 01.02.2020, 23.02.2020, 05.03.2020 und 27.03.2020)

Die Vesterålen stammt aus den 80er Jahren und gehört zur mittleren Generation. Das Schiff wurde 1983 gebaut, zwischenzeitlich modernisiert und mit einem hellen, freundlichen Interieur noch einladender gestaltet. Die Vesterålen ist 108 m lang und 16,5 m breit.

An Bord finden Sie einen Aussichtssalon, Bar, Restaurant, Lift, Shop und Cafeteria. Die relativ niedrige Passagierkapazität (ca. 500 Gäste) und die rustikalen Hölzer an Deck machen das Reisen auf der Vesterålen besonders gemütlich.

Ihre Kabine

Die Innenkabinen Kat. I (ca. 7 - 12 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) sind mit Dusche/WC, Bettwäsche sowie Handtüchern ausgestattet und bieten Bett und Bettsofa bzw. teilweise Ober-/Unterbetten. Ein Föhn kann nach Verfügbarkeit an der Rezeption ausgeliehen werden.

Die Außenkabinen (ca. 7 - 12 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) können bei sonst gleicher Ausstattung über ein Ober- und Unterbett oder zwei getrennte Betten verfügen. Zusätzlich bieten die Außenkabinen ein großes, rechteckiges (nicht zu öffnendes) Fenster oder Bullauge. Ein Föhn kann nach Verfügbarkeit an der Rezeption ausgeliehen werden. In dieser Kategorie ist teilweise mit Sichtbehinderung zu rechnen.

Hinweis: Schiffs- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

oder Ihr Premium-Schiff: MS Finnmarken (bei Anreise am 20.03.2020 und 31.03.2020)

Die 2002 erbaute MS Finnmarken zählt zu den luxuriösesten Schiffen der Hurtigruten-Flotte. Grund dafür ist die Einrichtung im Art-déco-Stil des gesamten Postschiffs. Es ist das drittgrößte Hurtigruten-Schiff und verfügt über eine große Anzahl an Suiten. Eine weitere Besonderheit sind der Swimmingpool und die Wirlpools an Deck. Diese sind ausschließlich auf der MS Finnmarken verfügbar und bietet Ihnen ein tolles Ambiente mit herrlichem Blick auf die Landschaft. Auch der Bug des Schiffs ist einzigartig: Er ist so konzipiert, dass Deck 5 bis vorne zur Spitze für Sie zugänglich ist.

Außerdem verfügt die MS Finnmarken über einen SPA-Bereich mit großer Sauna und einem Fitnessraum, eine Bibliothek, eine Rezeption, eine Wäscherei, einen Shop und ein Spielzimmer. Für Ihr leibliches Wohl stehen Ihnen zwei Restaurants, zwei Cafés, eine Bar und eine Panorama Lounge mit Bar zur Verfügung.

Ihre Kabine

Die Innenkabinen (ca. 8 - 13 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) sind mit separaten Betten, eins davon Bettsofa oder Ober- und Unterbetten, Bad oder Dusche/WC, Telefon und Schreibtisch ausgestattet.

Die Außenkabinen (ca. 8 - 13 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) und die Außenkabinen Superior (ca. 10 - 12 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) sind bei sonst gleicher Ausstattung mit einem Fenster ausgestattet (nicht zu öffnen). In dieser Kategorie ist mit teilweise mit eingeschränkter bzw. keiner Sicht zu rechnen.

Ihr Vorteil an Bord der MS Finnmarken: Programm für junge Entdecker

Wie ist es, ein echter Pionoier in Norwegens wunderschöner und unberührter Landschaft zu sein? Um diesen Eindruck vermittelt zu bekommen, können Kinder im Alter von 7 - 13 Jahren ganziährig an dem kostenlosen Programm für junge Entdecker auf MS Finnmarken teilnehmen. Alle Aktivitäten werden von einem passionierten Mitarbeiter geplant und organisiert, der Schwerpunkt liegt auf Spaß und umweltfreundlichem Verhalten.

Ziel des maßgeschneiderten Programms:

  • die Abenteuerlust Ihrer Kinder wecken
  • ein tieferes Verständnis für Natur, Klima und Kultur zu entwickeln
  • Vorstellung von Themen wie Wildtiere, regionale Lebensmittel, Umweltschutz und berühmte Entdecker
  • tägliche Veranstaltungen  an Bord zu den verschiedenen Themen

Hinweis: Schiffs- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihre Verpflegung an Bord

Die Vollpension besteht aus einem skandinavischen Frühstück, einem Mittagessen in Büfettform und einem mehrgängigen Abendmenü bzw. reichhaltigem Büfett in zwangloser Atmosphäre. "Norway’s Coastal Kitchen" greift die kulinarischen Traditionen Norwegens auf, die eng mit der Küste zusammenhängen. Viele der Zutaten kommen frisch aus dem Meer. Das Essen aus der Region macht Ihr Reiseerlebnis noch intensiver. Für den kleinen Appetit zwischendurch können Sie in der Cafeteria Sandwiches und Erfrischungen erwerben.

Frühstücksbüfett

  • exzellente Auswahl an Aufschnitt, Käse, Eiern, Müsli, Brot und Gebäck
  • oft auch selbst gemachte "Sveler" (norwegische Pfannkuchen) und Waffeln aus dem Restaurant

Mittagessen

  • Büfett mit warmen Speisen, typisch regionalen Gerichten, einer Auswahl an Fleisch und Fisch oder auch einem vegetarischem Hauptgang
  • Brot und Käse aus der Region 
  • eine Vielzahl an Salaten, Aufschnitt und Meeresfrüchten
  • hausgemachtes norwegisches Dessert

Abendessen

  • mehrgängiges Menü oder ein reichhaltiges Büfett mit vielen Zutaten direkt aus dem Meer (z. B. Kabeljau, Jakobsmuscheln, Königskrabben, Langusten und Saiblinge)
  • Spezialitäten vom Land (wie Rentier, besonders zartes Rinderfilet, Käse, Milchprodukte, Gemüse, Obst und Beeren)
  • zusätzlich veganes Menü
  • traditionelles Dessert (z. B. selbst gebackener Kuchen, Pudding, Beeren und Sorbet)
  • umfangreiche Auswahl an Rot- und Weißweinen, Bieren, Aquavits und Erfrischungsgetränken (kostenpflichtig)

Ihr Vorteil an Bord der MS Nordnorge und MS Finnmarken: Expeditionsteam an Bord

An Bord der beiden Schiffe befindet sich ein Expeditionsteam. Jedes Team besteht aus einem Expeditionsleiter und einem Team, das aus Experten für Natur, Kultur und Geschichte besteht. Jeden Tag wird Ihnen Edutainment in Form von Vorträgen, Führungen an Bord, einem Foto-Programm in Zusammenarbeit mit der Canon Academy sowie Abendveranstaltungen geboten (im Reisepreis inklusive). 

An Land können Sie das Expeditionsteam auf Wanderungen begleiten. Erkunden Sie malerische Orte und Attraktionen entlang der Küste, immer mit der Natur an erster Stelle.

Hinweis: Die Wanderungen können als Paket vorbestellt werden, es ist ebenfalls mögliche, einzelne Wanderungen und Pakete an Bord zu buchen.

Sonstiges

  • Bitte beachten Sie: Landausflüge für diese Seereise sind nur an Bord buchbar.
  • Bei den Hurtigruten-Schiffen handelt es sich um Arbeitsschiffe mit Be- und Entladeaktivitäten. Trotz Lärmschutzvorkehrungen kann es daher nachts zu Beeinträchtigungen durch Lärm und Vibrationen kommen, die leider nicht vermeidbar sind.
  • Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung oder informieren Sie sich hier zum Thema eingeschränkte Mobilität.
MS Finnmarken, Premium-Schiff, Hurtigruten, Postschiff, Kreuzfahrt

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder: Gültiger Personalausweis oder Reisepass.

Bitte beachten Sie eventuelle Bearbeitungszeiten bei der Beantragung Ihrer Einreisedokumente.

Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Aktuelle Informationen finden Sie auf www.auswaertiges-amt.de. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft.

Reiseverlauf

Ihre Route am 07.01.2020 und 18.01.2020 mit MS Nordnorge

Tag 1 – Bergen (Norwegen): Sie fliegen nach Bergen. Anschließend erfolgen Ihr Transfer zum Schiff und die anschließende Einschiffung ab ca. 16.00 Uhr (Abfahrt: 21.30 Uhr).
Tag 2 – Ålesund  (Norwegen): In Ålesund stoßen Sie auf aufregende Jugendstilarchitektur, die das Ergebnis eines einheitlichen Wiederaufbaus der Stadt nach einem verheerenden Brand ist. Lassen Sie sich verzaubern und spazieren Sie durch die schönen Straßen und den malerischen Hafen Ålesunds. Vielleicht kehren Sie auch in eines der vielen Restaurants, Gasthäuser und Cafés ein. Lohnenswert ist auch ein Ausflug auf den Berg Aksla im Zentrum der Stadt. Oben angekommen genießen Sie einen unvergesslichen Ausblick (Ankunft: 9.45 Uhr, Abfahrt: 13.30 Uhr).
Tag 3 – Trondheim (Norwegen): Trondheim mit seinen typischen Holzhäusern, teils noch aus dem 18. Jahrhundert, wirkt trotz seiner tausendjährigen Geschichte jung und lebendig. Dies liegt auch daran, dass Trondheim eine Universitätsstadt ist. Gehen Sie auf Erkundungstour! (Ankunft: 10.00 Uhr, Abfahrt: 13.15 Uhr)
Tag 4 – Polarkreis – Bodø (Norwegen) – Svolvær (Norwegen): Heute überqueren Sie den Polarkreis auf Ihrer Reise zum ersten Mal. Die magische Linie wird bei 66° 33’ überschritten. So weit oben im Norden haben Sie im Winter vielleicht Glück und können Polarlichter beobachten. Im Sommer hingegen können Sie zwischen dem 02. Juni und dem 10. Juli die Mitternachtssonne beobachten. An Bord Ihres Schiffes wird die Überquerung des Polarkreises mit verschiedenen Ritualen gefeiert - das sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Um 12.40 Uhr erreichen Sie dann Bodø. Hier haben Sie bis 15.00 Uhr Freizeit. Um 21.00 Uhr kommen Sie dann in Svolvær an. In Svolvær liegt Ihr Schiff bis 22.00 Uhr.
Tag 5 – Harstad (Norwegen) – Tromsø (Norwegen): Bereits am frühen Morgen machen Sie um 6.45 Uhr in Harstadt fest. Bis 7.45 haben Sie hier einen kurzen Aufenthalt, bevor Sie weiter nach Tromsø fahren. Tromsø erreichen Sie um 14.15 Uhr. In der Stadt, die sich durch die jahrhundertealten Holzhäuser auszeichnet, ist vor allem die berühmte Eismeerkathedrale ein Highlight. Nutzen Sie die Chance und statten der 1965 errichteten Kathedrale mit dem markanten Spitzdach und den bunten Fenstern einen Besuch ab. Um 18.30 Uhr legt Ihr Schiff wieder ab und macht sich weiter auf in Richtung Norden.
Tag 6 – Hammerfest (Norwegen) – Honningsvåg (Nordkap): Heute erreichen Sie am frühen Morgen um 5.15 Uhr in Hammerfest die nördlichste Stadt der Welt. Hammerfest liegt etwa auf dem gleichen Breitengrad wie etwa die nördlichsten Gebiete Alaskas oder Sibiriens. Dennoch hat Hammerfest keinen Dauerfrostboden. Lediglich die Schneefälle im Winter sind heftig, vor allem gepaart mit den langen sonnenlosen Tagen im Winter. Im Sommer erfreut sich die Stadt dafür an 24-Stunden Sonnenschein pro Tag. Anschließend geht es um 6.00 Uhr morgens weiter nach Honningsvåg, dem Tor zum Nordkap. Das Nordkap ist die nördlichste Klippe Europas. Das Plateau ragt 307 m über den Tiefen des Eismeeres. Honningsvåg erreichen Sie um 11.15 Uhr. Hier liegt Ihr Schiff bis 14.45 Uhr.
Tag 7 – Kirkenes (Norwegen): Kirkenes bildet den Wendepunkt Ihrer Seereise. Die Stadt, die nahe der Grenze zu Russland liegt, unterscheidet sich in ihrer Natur mit derer des restlichen Norwegens. Hier finden sich östliche Pflanzenarten, die in anderen Teilen von Norwegen selten oder gar nicht vorkommen. (Ankunft: 9.00 Uhr, Abfahrt: 12.30 Uhr)
Tag 8 – Hammerfest (Norwegen) – Tromsø (Norwegen): Zuerst erreichen Sie Hammerfest um 10.45 Uhr. Hier hat Ihr Schiff Aufenthalt bis 12.45 Uhr. In dem kleinen Ort Hammerfest entstand übrigens der weitverbreitete Glaube, dass Eisbären auf den Straßen Norwegens wandern. Zücken Sie Ihre Kamera, denn vor fast jedem Geschäft steht eine lebensgroße Statue der Eisbären. Anschließend geht es weiter Richtung Süden, wo Sie um 23.45 Uhr in Tromsø ankommen werden.
Tag 9 – Tromsø (Norwegen) – Harstad (Norwegen) – Svolvær (Norwegen): Um 1.30 Uhr legt ihr Schiff wieder in Tromsø ab. Zwischen 7.50 Uhr und 8.30 Uhr morgens haben Sie Aufenthalt in Harstadt. In Svolvær liegen Sie zwischen 18.30 Uhr und 20.30 Uhr. Nutzen Sie die Zeit für einen abendlichen Spaziergang in der "Hauptstadt der Lofoten". Im Frühjahr werden hier die größten Kabeljaufänge der Welt gemacht, was Grund für die Gründung der kleinen Stadt war.
Tag 10 – Bodø (Norwegen) – Polarkreis – Brønnøysund (Norwegen): Nachdem Sie zwischen 2.30 Uhr und 3.45 Uhr nachts im Hafen von Bodø Halt gemacht haben, überqueren Sie den Polarkreis heute zum zweiten Mal -  diesmal in südgehende Richtung. In Brønnøysund haben Sie Aufenthalt zwischen 15.00 Uhr und 17.30 Uhr. Später fahren Sie am Berg Torghatten vorbei - spektakulär, denn der Berg hat ein Loch in seiner Mitte. Dieses Loch ist rund 35 m hoch und 160 m lang. Die besondere geologische Form verdankt der Berg der letzten Eiszeit, bei der Eis und Wasser die losen Felsen erodierten, während die Bergspitze widerstand.
Tag 11 – Trondheim (Norwegen) – Molde (Norwegen): Zwischen 6.30 Uhr und 9.45 Uhr haben Sie wieder Zeit zur freien Verfügung in Trondheim. In Molde haben Sie Aufenthalt zwischen 21.00 Uhr und 21.30 Uhr.
Tag 12 – Bergen (Norwegen): Zurück in Bergen werden Sie nach der Ausschiffung zu Ihrem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch die gemütlichen Straßen im Stadtteil Bryggen mit seinen pittoresken Holzhäusern oder durch das nostalgische Hafenviertel. (Ankunft: 14.30 Uhr)
Tag 13 – Bergen (Norwegen): Es erfolgt der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Deutschland.

Ihre Route am 01.02.2020, 23.02.2020, 05.03.2020 und 27.03.2020 mit MS Vesterålen

Tag 1 – Bergen (Norwegen): Sie fliegen nach Bergen. Anschließend erfolgen Ihr Transfer zum Schiff und die anschließende Einschiffung ab ca. 16.00 Uhr (Abfahrt: 21.30 Uhr).
Tag 2 – Ålesund  (Norwegen): In Ålesund stoßen Sie auf aufregende Jugendstilarchitektur, die das Ergebnis eines einheitlichen Wiederaufbaus der Stadt nach einem verheerenden Brand ist. Lassen Sie sich verzaubern und spazieren Sie durch die schönen Straßen und den malerischen Hafen Ålesunds. Vielleicht kehren Sie auch in eines der vielen Restaurants, Gasthäuser und Cafés ein. Lohnenswert ist auch ein Ausflug auf den Berg Aksla im Zentrum der Stadt. Oben angekommen genießen Sie einen unvergesslichen Ausblick. (Ankunft: 9.45 Uhr, Abfahrt: 13.30 Uhr)
Tag 3 – Trondheim (Norwegen): Trondheim mit seinen typischen Holzhäusern, teils noch aus dem 18. Jahrhundert, wirkt trotz seiner tausendjährigen Geschichte jung und lebendig. Dies liegt auch daran, dass Trondheim eine Universitätsstadt ist. Gehen Sie auf Erkundungstour! (Ankunft: 10.00 Uhr, Abfahrt: 13.15 Uhr)
Tag 4 – Polarkreis – Bodø (Norwegen) – Svolvær (Norwegen): Heute überqueren Sie den Polarkreis auf Ihrer Reise zum ersten Mal. Die magische Linie wird bei 66° 33’ überschritten. So weit oben im Norden haben Sie im Winter vielleicht Glück und können Polarlichter beobachten. Im Sommer hingegen können Sie zwischen dem 02. Juni und dem 10. Juli die Mitternachtssonne beobachten. An Bord Ihres Schiffes wird die Überquerung des Polarkreises mit verschiedenen Ritualen gefeiert - das sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Um 12.40 Uhr erreichen Sie dann Bodø. Hier haben Sie bis 15.00 Uhr Freizeit. Um 21.00 Uhr kommen Sie dann in Svolvær an. In Svolvær liegt Ihr Schiff bis 22.00 Uhr.
Tag 5 – Harstad (Norwegen) – Tromsø (Norwegen): Bereits am frühen Morgen machen Sie um 6.45 Uhr in Harstadt fest. Bis 7.45 haben Sie hier einen kurzen Aufenthalt, bevor Sie weiter nach Tromsø fahren. Tromsø erreichen Sie um 14.15 Uhr. In der Stadt, die sich durch die jahrhundertealten Holzhäuser auszeichnet, ist vor allem die berühmte Eismeerkathedrale ein Highlight. Nutzen Sie die Chance und statten der 1965 errichteten Kathedrale mit dem markanten Spitzdach und den bunten Fenstern einen Besuch ab. Um 18.30 Uhr legt Ihr Schiff wieder ab und macht sich weiter auf in Richtung Norden.
Tag 6 – Hammerfest (Norwegen) – Honningsvåg (Nordkap): Heute erreichen Sie am frühen Morgen um 5.15 Uhr in Hammerfest die nördlichste Stadt der Welt. Hammerfest liegt etwa auf dem gleichen Breitengrad wie etwa die nördlichsten Gebiete Alaskas oder Sibiriens. Dennoch hat Hammerfest keinen Dauerfrostboden. Lediglich die Schneefälle im Winter sind heftig, vor allem gepaart mit den langen sonnenlosen Tagen im Winter. Im Sommer erfreut sich die Stadt dafür an 24-Stunden Sonnenschein pro Tag. Anschließend geht es um 6.00 Uhr morgens weiter nach Honningsvåg, dem Tor zum Nordkap. Das Nordkap ist die nördlichste Klippe Europas. Das Plateau ragt 307 m über den Tiefen des Eismeeres. Honningsvåg erreichen Sie um 11.15 Uhr. Hier liegt Ihr Schiff bis 14.45 Uhr.
Tag 7 – Kirkenes (Norwegen): Kirkenes bildet den Wendepunkt Ihrer Seereise. Die Stadt, die nahe der Grenze zu Russland liegt, unterscheidet sich in ihrer Natur mit derer des restlichen Norwegens. Hier finden sich östliche Pflanzenarten, die in anderen Teilen von Norwegen selten oder gar nicht vorkommen. (Ankunft: 9.00 Uhr, Abfahrt: 12.30 Uhr)
Tag 8 – Hammerfest (Norwegen) – Tromsø (Norwegen): Zuerst erreichen Sie Hammerfest um 10.45 Uhr. Hier hat Ihr Schiff Aufenthalt bis 12.45 Uhr. In dem kleinen Ort Hammerfest entstand übrigens der weitverbreitete Glaube, dass Eisbären auf den Straßen Norwegens wandern. Zücken Sie Ihre Kamera, denn vor fast jedem Geschäft steht eine lebensgroße Statue der Eisbären. Anschließend geht es weiter Richtung Süden, wo Sie um 23.45 Uhr in Tromsø ankommen werden.
Tag 9 – Tromsø (Norwegen) – Harstad (Norwegen) – Svolvær (Norwegen): Um 1.30 Uhr legt ihr Schiff wieder in Tromsø ab. Zwischen 7.50 Uhr und 8.30 Uhr morgens haben Sie Aufenthalt in Harstadt. In Svolvær liegen Sie zwischen 18.30 Uhr und 20.30 Uhr. Nutzen Sie die Zeit für einen abendlichen Spaziergang in der "Hauptstadt der Lofoten". Im Frühjahr werden hier die größten Kabeljaufänge der Welt gemacht, was Grund für die Gründung der kleinen Stadt war.
Tag 10 – Bodø (Norwegen) – Polarkreis – Brønnøysund (Norwegen): Nachdem Sie zwischen 2.30 Uhr und 3.45 Uhr nachts im Hafen von Bodø Halt gemacht haben, überqueren Sie den Polarkreis heute zum zweiten Mal - diesmal in südgehende Richtung. In Brønnøysund haben Sie Aufenthalt zwischen 15.00 Uhr und 17.30 Uhr. Später fahren Sie am Berg Torghatten vorbei - spektakulär, denn der Berg hat ein Loch in seiner Mitte. Dieses Loch ist rund 35 m hoch und 160 m lang. Die besondere geologische Form verdankt der Berg der letzten Eiszeit, bei der Eis und Wasser die losen Felsen erodierten, während die Bergspitze widerstand.
Tag 11 – Trondheim (Norwegen) – Molde (Norwegen): Zwischen 6.30 Uhr und 9.45 Uhr haben Sie wieder Zeit zur freien Verfügung in Trondheim. In Molde haben Sie Aufenthalt zwischen 21.00 Uhr und 21.30 Uhr.
Tag 12 – Bergen (Norwegen): Zurück in Bergen werden Sie nach der Ausschiffung zu Ihrem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch die gemütlichen Straßen im Stadtteil Bryggen mit seinen pittoresken Holzhäusern oder durch das nostalgische Hafenviertel.  (Ankunft: 14.30 Uhr)
Tag 13 – Bergen (Norwegen): Es erfolgt der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Deutschland.

Ihre Route am 20.03.2020  und 31.03.2020 mit MS Finnmarken

Tag 1 – Bergen (Norwegen): Sie fliegen nach Bergen. Anschließend erfolgen Ihr Transfer zum Schiff und die anschließende Einschiffung ab ca. 16.00 Uhr. (Abfahrt: 21.30 Uhr)
Tag 2 – Ålesund  (Norwegen): In Ålesund stoßen Sie auf aufregende Jugendstilarchitektur, die das Ergebnis eines einheitlichen Wiederaufbaus der Stadt nach einem verheerenden Brand ist. Lassen Sie sich verzaubern und spazieren Sie durch die schönen Straßen und den malerischen Hafen Ålesunds. Vielleicht kehren Sie auch in eines der vielen Restaurants, Gasthäuser und Cafés ein. Lohnenswert ist auch ein Ausflug auf den Berg Aksla im Zentrum der Stadt. Oben angekommen genießen Sie einen unvergesslichen Ausblick. (Ankunft: 9.45 Uhr, Abfahrt: 13.30 Uhr)
Tag 3 – Trondheim (Norwegen): Trondheim mit seinen typischen Holzhäusern, teils noch aus dem 18. Jahrhundert, wirkt trotz seiner tausendjährigen Geschichte jung und lebendig. Dies liegt auch daran, dass Trondheim eine Universitätsstadt ist. Gehen Sie auf Erkundungstour! (Ankunft: 10.00 Uhr, Abfahrt: 13.15 Uhr)
Tag 4 – Polarkreis – Bodø (Norwegen) – Svolvær (Norwegen): Heute überqueren Sie den Polarkreis auf Ihrer Reise zum ersten Mal. Die magische Linie wird bei 66° 33’ überschritten. So weit oben im Norden haben Sie im Winter vielleicht Glück und können Polarlichter beobachten. Im Sommer hingegen können Sie zwischen dem 02. Juni und dem 10. Juli die Mitternachtssonne beobachten. An Bord Ihres Schiffes wird die Überquerung des Polarkreises mit verschiedenen Ritualen gefeiert - das sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Um 12.40 Uhr erreichen Sie dann Bodø. Hier haben Sie bis 15.00 Uhr Freizeit. Um 21.00 Uhr kommen Sie dann in Svolvær an. In Svolvær liegt Ihr Schiff bis 22.00 Uhr.
Tag 5 – Harstad (Norwegen) – Tromsø (Norwegen): Bereits am frühen Morgen machen Sie um 6.45 Uhr in Harstadt fest. Bis 7.45 haben Sie hier einen kurzen Aufenthalt, bevor Sie weiter nach Tromsø fahren. Tromsø erreichen Sie um 14.15 Uhr. In der Stadt, die sich durch die jahrhundertealten Holzhäuser auszeichnet, ist vor allem die berühmte Eismeerkathedrale ein Highlight. Nutzen Sie die Chance und statten der 1965 errichteten Kathedrale mit dem markanten Spitzdach und den bunten Fenstern einen Besuch ab. Um 18.30 Uhr legt Ihr Schiff wieder ab und macht sich weiter auf in Richtung Norden.
Tag 6 – Hammerfest (Norwegen) – Honningsvåg (Nordkap): Heute erreichen Sie am frühen Morgen um 5.15 Uhr in Hammerfest die nördlichste Stadt der Welt. Hammerfest liegt etwa auf dem gleichen Breitengrad wie etwa die nördlichsten Gebiete Alaskas oder Sibiriens. Dennoch hat Hammerfest keinen Dauerfrostboden. Lediglich die Schneefälle im Winter sind heftig, vor allem gepaart mit den langen sonnenlosen Tagen im Winter. Im Sommer erfreut sich die Stadt dafür an 24-Stunden Sonnenschein pro Tag. Anschließend geht es um 6.00 Uhr morgens weiter nach Honningsvåg, dem Tor zum Nordkap. Das Nordkap ist die nördlichste Klippe Europas. Das Plateau ragt 307 m über den Tiefen des Eismeeres. Honningsvåg erreichen Sie um 11.15 Uhr. Hier liegt Ihr Schiff bis 14.45 Uhr.
Tag 7 – Kirkenes (Norwegen): Kirkenes bildet den Wendepunkt Ihrer Seereise. Die Stadt, die nahe der Grenze zu Russland liegt, unterscheidet sich in ihrer Natur mit derer des restlichen Norwegens. Hier finden sich östliche Pflanzenarten, die in anderen Teilen von Norwegen selten oder gar nicht vorkommen. (Ankunft: 9.00 Uhr, Abfahrt: 12.30 Uhr)
Tag 8 – Hammerfest (Norwegen) – Tromsø (Norwegen): Zuerst erreichen Sie Hammerfest um 10.45 Uhr. Hier hat Ihr Schiff Aufenthalt bis 12.45 Uhr. In dem kleinen Ort Hammerfest entstand übrigens der weitverbreitete Glaube, dass Eisbären auf den Straßen Norwegens wandern. Zücken Sie Ihre Kamera, denn vor fast jedem Geschäft steht eine lebensgroße Statue der Eisbären. Anschließend geht es weiter Richtung Süden, wo Sie um 23.45 Uhr in Tromsø ankommen werden.
Tag 9 – Tromsø (Norwegen) – Harstad (Norwegen) – Svolvær (Norwegen): Um 1.30 Uhr legt ihr Schiff wieder in Tromsø ab. Zwischen 7.50 Uhr und 8.30 Uhr morgens haben Sie Aufenthalt in Harstadt. In Svolvær liegen Sie zwischen 18.30 Uhr und 20.30 Uhr. Nutzen Sie die Zeit für einen abendlichen Spaziergang in der "Hauptstadt der Lofoten". Im Frühjahr werden hier die größten Kabeljaufänge der Welt gemacht, was Grund für die Gründung der kleinen Stadt war.
Tag 10 – Bodø (Norwegen) – Polarkreis – Brønnøysund (Norwegen): Nachdem Sie zwischen 2.30 Uhr und 3.45 Uhr nachts im Hafen von Bodø Halt gemacht haben, überqueren Sie den Polarkreis heute zum zweiten Mal - diesmal in südgehende Richtung. In Brønnøysund haben Sie Aufenthalt zwischen 15.00 Uhr und 17.30 Uhr. Später fahren Sie am Berg Torghatten vorbei - spektakulär, denn der Berg hat ein Loch in seiner Mitte. Dieses Loch ist rund 35 m hoch und 160 m lang. Die besondere geologische Form verdankt der Berg der letzten Eiszeit, bei der Eis und Wasser die losen Felsen erodierten, während die Bergspitze widerstand.
Tag 11 – Trondheim (Norwegen) – Molde (Norwegen): Zwischen 6.30 Uhr und 9.45 Uhr haben Sie wieder Zeit zur freien Verfügung in Trondheim. In Molde haben Sie Aufenthalt zwischen 21.00 Uhr und 21.30 Uhr.
Tag 12 – Bergen (Norwegen): Zurück in Bergen werden Sie nach der Ausschiffung zu Ihrem Hotel gebracht.  Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch die gemütlichen Straßen im Stadtteil Bryggen mit seinen pittoresken Holzhäusern oder durch das nostalgische Hafenviertel. (Ankunft: 14.30 Uhr)
Tag 13 – Bergen (Norwegen): Es erfolgt der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Deutschland.

Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Ihr Vorteil an Bord der Hurtigruten-Schiffe: Das NORDLICHT-VERSPRECHEN

Im Winter befinden Sie sich auf einer Hurtigruten-Kreuzfahrt oberhalb des Polar-Kreises im Aurora-Oval, daher stehen die Chancen besonders gut, vom Wasser aus die Nordlichter sehen zu können (die Chance, diese vom Wasser aus zu sehen, ist zudem größer als von Land). Die Schiffe sind weniger beleuchtet und somit haben Sie beste Aussichten, das Nordlicht ohne Störung durch künstliches Licht in der Umgebung erleben zu können. Die Sichtung des Nordlichts wird über die Bordlautsprecher ausgerufen, auch ist ein Weckruf in der Kabine möglich.

Das Versprechen von Hurtigruten:

  • auf allen 12-tägigen Reisen mit Abfahrtsterminen von Oktober 2019 bis März 2020 reisen Sie inklusive NORDLICHT-VERSPRECHEN
  • wenn keine Nordlichter auftreten und keine Sichtung und Ausrufung im Logbuch dokumentiert werden, lädt Hurtigruten Sie ein, erneut mit Hurtigruten zu reisen:

6- oder 7-tägige Reise kostenfrei

  • 7-tägig von Bergen nach Kirkenes oder 6-tägig von Kirkenes nach Bergen
  • Abfahrtermin Oktober 2020 bis März 2021

Hinweis: DAS NORDLICHT-VERSPRECHEN gilt nur für Neubuchungen zum Katalog-Preis mit Abfahrtsterminen von Januar bis März 2020 bei Buchung der 12-tägigen Reise von Bergen nach Kirkenes und zurück. Das Hurtigruten Nordlicht-Versprechen gilt dann als erfüllt, wenn während der Seereise mindestens einmal ein Nordlicht auftritt und über Lautsprecher an Bord die Sichtung ausgerufen wurde, unabhängig davon, zu welcher Tages- oder Nachtzeit dies erfolgt ist, und unabhängig davon, wie kurz oder lang das Nordlicht zu sehen war. Die Bestellung des Nordlicht-Weckrufs auf die Kabine wird daher empfohlen. Sichtung und Ausrufung der Nordlichter werden auf der Brücke im Logbuch dokumentiert.
Im Falle, dass während der 12-tägigen Reise kein Nordlicht gesichtet wurde, muss die Buchung der erneuten Reise proaktiv seitens des Kunden und innerhalb von 28 Tagen nach Rückkehr
der ersten Reise erfolgen. Vorbehaltlich Verfügbarkeit. Nur anwendbar auf die 6- oder 7-tägige Reise mit Abfahrtstermin Oktober 2020 bis März 2021. Die Kosten des Seereiseanteils (inklusive Übernachtung und Halbpension) übernimmt Hurtigruten. Die Unterbringung erfolgt in einer Innenkabine, die Wahl der Kabinennummer übernimmt Hurtigruten. Nicht übertragbar. Keine Barauszahlung möglich. Exklusive An- und Abreisekosten sowie sonstiger Nebenkosten wie z. B. für Landausflüge, weitere Mahlzeiten sowie Getränke an Bord.

Bitte beachten Sie, dass die Reisekontingente naturgemäß nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sind trotz sorgfältiger Planung aufgrund unerwartet hoher Nachfrage bestimmte Preiskategorien / Reisetermine / Abflughäfen bereits nach kurzer Zeit ausgebucht, bitten wir um Ihr Verständnis.

Unser Kooperationspartner

Ihr Reiseanbieter

Reisecode: K8W315
Bei Rückfragen immer angeben
Reisetelefon: 02634 / 962 63 65
Sie erreichen uns täglich von 08.00 bis 22.00 Uhr.
Haben Sie Fragen?

Angebot aus dem ALDI Reisen Prospekt finden

Reisecode hier eingeben