ALDI Reisen
Jetzt Traumreise finden!
Garantierte Durchführung
Rundreisen

Namibia, Botswana & Simbabwe

Rundreise
  • 13-tägig inkl. Flug
  • Mittelklassehotels/Lodges/Camps
  • Frühstück
  • Inkl. Besuch Viktoria-Fälle
Reisecode R2N057
pro Person ab
2.299 *

Kombinieren Sie 3 Länder in einer Reise

Erleben Sie den Sonnenaufgang Namibias in den schönsten Apricot- und Rottönen. Beobachten Sie die Elefantenherden am Chobe-Fluss und bestaunen Sie die gewaltigen Victoriafälle in Simbabwe.

Ihre Reise-Highlights

  • 3 Länder in einer Reise
  • Auf Spurensuche: Bus-Safari durch die Weiten des Etosha Nationalparks
  • Bootsfahrt auf dem Sambesi-Fluss
  • 2 Nächte in Victoria Falls

Inklusivleistungen

  • Linienflug mit Ethopian Airlines (oder gleichwertig) von Frankfurt nach Windhoek und zurück von Victoria Falls (mit Zwischenstopp) in der Economy Class
  • Transfers und Rundreise im klimatisierten Reisebus laut Reiseverlauf
  • 10 Übernachtungen in Mittelklassehotels/Lodges/Camps
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 10 x Frühstück (Tag 3 - 12)
  • 1 x Abendessen (Tag 8)
  • Besuch Dead Vlei & Sesriem Canyon/Tag 3
  • Safari durch den Etosha Nationalpark (im Reisebus)/Tag 6 und Mudumu Nationalpark (im Geländewagen)/Tag 8
  • Bootstour zum Sonnenuntergang auf dem Sambesi-Fluss/Tag 11
  • Besuch Viktoria-Fälle/Tag 11
  • Nationalparkgebühren, Maut-Gebühren und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • 1 Reiseführer Namibia pro Zimmer
  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort bis Chobe, englischsprachige Reiseleitung in Simbabwe

Ihr Vorteil: Zug zum Flug
Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung).

Zusatzkosten (vor Ort zu zahlen)

  • Touristensteuer Botswana pro Person USD 30,-
    (für die einmalige Einreise)
  • Visum Simbabwe pro Person USD 30,-
    (für die einmalige Einreise)


Hinweis: Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung, AGB sowie die rechtlichen Informationen zur Pauschalreise. Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Pauschalreiserichtlinie.

Ihre Preisübersicht

Saison A – pro Person ab € 2299,-

Abflughafen: Frankfurt
Termine im Doppelzimmer
05.05.2020 € 2299,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Saison B – pro Person ab € 2399,-

Abflughafen: Frankfurt
Termine im Doppelzimmer
16.06.2020 € 2399,-
22.09.2020 € 2399,-
20.10.2020 € 2399,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Saison C – pro Person ab € 2599,-

Abflughafen: Frankfurt
Termine im Doppelzimmer
24.03.2020 € 2599,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person € 239,-
  • Ausflugspaket (Bootsfahrt zum Pelican Point sowie Township Tour Swakopmund Tag 4) pro Person € 75,-
  • Ausflug Chobe Nationalpark (4x4-Geländewagensafari Tag 10) pro Person € 35,-

 

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.

Ihre Mittelklassehotels/Lodges/Camps während der Rundreise

Alle Häuser verfügen über Lobby und Restaurant.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) und die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) sind mit Bad oder Dusche/WC und teilweise TV und Telefon ausgestattet.

Hinweis: Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Die Übernachtung kann auch in Komfortzelten mit eigenem Bad stattfinden.

Sonstiges

  • Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung oder informieren Sie sich hier zum Thema eingeschränkte Mobilität.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Namibia
Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder:
Bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass. Dieser muss noch mindestens 2 freie Seiten haben. Reisedokumente müssen in einwandfreiem Zustand sein. Sie dürfen weder beschädigt, (beispielsweise eingerissen, geknickt, "selbst repariert" oder auch versehentlich gewaschen) noch durch Verschmutzung schwer leserlich sein.

Bitte beachten Sie, dass minderjährige Reisende bei Ein- und Ausreise eine vollständige Geburtsurkunde, aus welcher beide Eltern hervorgehen, vorweisen müssen. Reist ein Minderjähriger nicht in Begleitung beider sorgeberechtigter Elternteile, muss außerdem nachgewiesen werden, dass der nicht anwesende Elternteil entweder mit der Reise einverstanden ist (eidesstattliche Versicherung, Passkopie und Kontaktdaten des nicht anwesenden Elternteils müssen mitgeführt werden) bzw. dass die Einverständniserklärung nicht erforderlich ist (gerichtlicher Beschluss über alleiniges Sorgerecht bzw. Sterbeurkunde erforderlich). Personen, die mit Minderjährigen reisen, welche nicht ihre eigenen Kinder sind, müssen eine Kopie der vollständigen Geburtsurkunde des Kindes, sowie eidesstattliche Versicherungen, Passkopien und die Kontaktdaten beider sorgeberechtigter Eltern bzw. des gesetzlichen Vertreters des Kindes vorlegen. Alleinreisende Minderjährige müssen darüber hinaus bei Einreise ein Bestätigungsschreiben sowie die Kontaktdaten und eine Passkopie derjenigen Person vorlegen, zu welcher der Minderjährige in Namibia reisen soll. Es wird dringend empfohlen, englischsprachige Erklärungen, Urkunden bzw. Übersetzungen mitzuführen.

Visum Erwachsene/Kinder: Nicht nötig, Aufenthalte bis zu 90 Tage sind visumsfrei.

Impfempfehlungen: Keine vorgeschriebenen Impfungen erforderlich. Empfohlen wird eine Impfung gegen Polio, Tetanus, Diphtherie und Hepatitis A und Malariaprophylaxe.

Botswana
Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder:
Bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass, mit mindestens 4 freien Seiten.
Visum Erwachsene/Kinder: Visum notwendig. Dieses wird bei Einreise gebührenfrei an den Grenzstationen erteilt. Der Aufenthalt ist eingeschränkt auf maximal 90 Tage pro Kalenderjahr. Vor Ort ist eine Touristensteuer von USD 30,- zu entrichten.

Bitte beachten Sie, dass minderjährige Reisende bei Ein- und Ausreise eine vollständige Geburtsurkunde, aus welcher beide Eltern hervorgehen, vorweisen müssen. Reist ein Minderjähriger nicht in Begleitung beider sorgeberechtigter Elternteile, muss außerdem nachgewiesen werden, dass der nicht anwesende Elternteil entweder mit der Reise einverstanden ist (eidesstattliche Versicherung, Passkopie und Kontaktdaten des nicht anwesenden Elternteils müssen mitgeführt werden) bzw. dass die Einverständniserklärung nicht erforderlich ist (gerichtlicher Beschluss über alleiniges Sorgerecht bzw. Sterbeurkunde erforderlich). Personen, die mit Minderjährigen reisen, welche nicht ihre eigenen Kinder sind, müssen eine Kopie der vollständigen Geburtsurkunde des Kindes, sowie eidesstattliche Versicherungen, Passkopien und die Kontaktdaten beider sorgeberechtigter Eltern bzw. des gesetzlichen Vertreters des Kindes vorlegen. Alleinreisende Minderjährige müssen darüber hinaus bei Einreise ein Bestätigungsschreiben sowie die Kontaktdaten und eine Passkopie derjenigen Person vorlegen, zu welcher der Minderjährige in Botswana reisen soll. Es wird dringend empfohlen, englischsprachige Erklärungen, Urkunden bzw. Übersetzungen mitzuführen.

Impfempfehlungen: Gelbfieberimpfung und andere Impfungen sind bei Einreise aus Europa nicht vorgeschrieben. Empfohlen wird eine Impfung gegen Polio, Tetanus, Diphtherie und Hepatitis A.

Simbabwe
Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder:
Bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass.
Visum Erwachsene/Kinder: Erforderlich. Dieses wird bei Einreise gegen eine Gebühr von zurzeit ca. USD 30,- (einfache Einreise) pro Person bzw. USD 45,- pro Person (zweifache Einreise), die bar zu zahlen ist, erteilt.

Impfempfehlungen: Keine vorgeschriebenen Impfungen erforderlich.

Wir empfehlen eine medizinische Beratung durch einen Arzt/Tropenmediziner bzgl. Abklärung der erforderlichen medizinischen Aspekte für Ihre Reise wie z. B. Malariaprophylaxe und Impferfordernisse. Aktuelle Informationen finden Sie auf www.auswaertiges-amt.de.

Bitte beachten Sie eventuelle Bearbeitungszeiten bei der Beantragung Ihrer Einreisedokumente.

Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ständig ändern können. Aktuelle Informationen finden Sie auf http://www.auswaertiges-amt.de/. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft.

Reiseverlauf

Tag 1  Anreise: Die Koffer sind gepackt, jetzt geht es endlich los! Linienflug von Frankfurt nach Windhoek.
Tag 2  Windhoek Namib-Naukluft Sesriem (ca. 330 km): Angekommen in Windhoek werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen. Im Anschluss fahren Sie weiter zum Namib-Naukluft-Nationalpark. Die höchsten Dünen der Welt, die zerklüfteten Naukluft-Berge, die unwirtliche Westküste und endlose Karstebenen - eindrucksvoller als hier können Sie eine Wüstenlandschaft kaum erleben. Das Naukluft-Gebiet liegt nordwestlich von Maltahöhe an der Straße zur Küstenstadt Swakopmund am Rande der Namibwüste. Inmitten der Halbwüstenlandschaft und der gebirgigen Steilhänge finden sich Bergzebras und andere Wildarten. Übernachtung im Raum Sesriem.
Tag 3  Sesriem Namib-Naukluft Swakopmund (ca. 340 km): Schon zeitig treibt es Sie aus den Federn, Sie wollen den Sonnenaufgang doch nicht verpassen. Zwischen den Sandbergen des Sossusvlei fühlt man sich ganz winzig. Die letzten Kilometer legen Sie auf einer Sandpiste im Allradfahrzeug zurück und endlich beginnt der Aufstieg zur Düne - es ist gar nicht so anstrengend, wie es von unten aussieht! Ein herrlicher Ausblick wird Sie belohnen. Auch wer die Wanderung zum Dünengipfel nicht unternehmen möchte, kann auf flacheren Wegen das Dead Vlei erreichen, eine Lehmbodensenke, die sich nur in guten Regenjahren mit Wasser füllt und mit den gespenstischen, trockenen Bäumen eine ganz mystische Atmosphäre ausstrahlt. Gleich in der Nähe befindet sich der Millionen Jahre alte Sesriem Canyon, der seine Entstehung dem Tsauchab-Fluss verdankt. Packt Sie noch die Neugier, um eine kurze Wanderung durch das 30 m tiefer gelegene Flussbett zu unternehmen? Ein tolles Fotomotiv verspricht der Kuiseb Canyon. Dieser ist mit der Zeit durch die Einwirkung des Kuiseb-Flusses entstanden und bildet mit einer Länge von 9 km eine natürliche Grenze zwischen den endlos wirkenden steinigen Ebenen im Norden und den Sanddünen im Süden. Weiterfahrt und Übernachtung in Swakopmund.
Tag 4  Swakopmund: Haben Sie für heute schon Pläne gemacht? Sie können den Tag frei nach Ihren Wünschen gestalten! Ihre Reiseleitung kann Ihnen gerne Vorschläge zu vor Ort buchbaren Aktivitäten geben. Im Rahmen des optionalen Ausflugspakets nehmen Sie am Morgen an einer Bootsfahrt zum Pelican Point teil. Haben Sie schon von der Hafenstadt Walvis Bay gehört? Dort legt Ihr Boot in Richtung der Sandbänke ab, die zahlreiche Robben beheimaten. Mit etwas Glück werden Sie auf der Fahrt von Delfinen, Kormoranen und Pelikanen begleitet. Freuen Sie sich auf die an Bord angebotenen Snacks, Sekt und Austern - wo sollten diese frischer sein als hier? Abseits der touristischen Pfade führt Sie der Ausflug im Anschluss in das reale Leben der Einwohner. Eine kurze Geschichte über das Township Mondesa leitet die Exkursion ein. Zu Fuß haben Sie die Möglichkeit, die Siedlung zu erkunden und das tägliche Leben in einem Township kennenzulernen. Übernachtung in der Unterkunft des Vortages.
Tag 5  Swakopmund Etosha Nationalpark (ca. 500 km): Sie verlassen die Küste und fahren in Richtung Norden. Auf Ihrem Weg durchqueren Sie verschiedene kleine Dörfer wie z. B. Outjo. Ist es nicht interessant zu sehen, wie die Menschen hier leben? Im Outjo Museum tauchen Sie in die Geschichte Namibias ein. Ihr Tagesziel ist der Etosha Nationalpark, der am Nordwestrand des Kalahari-Beckens liegt. Der Name Etosha bedeutet übersetzt so viel wie "großer weißer Platz", was besonders im Gebiet der großen Salzpfanne nachvollziehbar wird. Die Übernachtung findet außerhalb des Parks statt. 
Tag 6  Etosha Nationalpark Tsumeb (ca. 260 km): Endlich ist es soweit und Sie begeben sich auf die Suche nach den "Big 5". Haben Sie die zusätzliche Speicherkarte griffbereit? Ist die Batterie der Kamera geladen? Im Reisebus starten Sie zur Safari durch die unglaublichen Weiten des Etosha Nationalparks, wo sich große Tierherden auf über 22.000 km² frei bewegen können. Die Wildtiere sind auf der Suche nach dem lebensspendenden Nass der Wasserlöcher und lassen Sie mit etwas Glück an Ihrer täglichen Nahrungssuche teilhaben. Im Anschluss setzen Sie die Reise in Richtung Tsumeb fort, wo Ihre Übernachtung stattfindet. Tauchen Sie in die sanfte Hügellandschaft der Region ein. Übernachtung in der Unterkunft des Vortages.
Tag 7  Tsumeb Rundu (ca. 315 km): Bevor Sie Ihre Reise weiter in den berühmten Caprivi Streifen führt, besuchen Sie das Tsumeb Museum. Wussten Sie, dass die Region um Tsumeb für ihren Reichtum an Mineralien und Metallen bekannt ist? Über Jahre wurden hier viele Tonnen des besten Erzes Namibias abgebaut. Das Museum widmet sich zum Einem dieser Bergbaugeschichte der Region, zum Anderen liegt der Fokus natürlich auch auf der Weltkriegsgeschichte des Landes. Nach einem kurzen Stopp am Otjikoto-See fahren Sie weiter durch die Okavango-Region, wo der Caprivi Streifen beginnt. Die Region im Norden Namibias ist die einzige, die gänzlich in den Tropen liegt und dadurch fast nur aus flachem Sumpfland besteht und aufgrund des Wasserreichtums dichter besiedelt ist als der Süden Namibias. Sie wird von den Flüssen Okavango, Kwando und den Nebenarmen des Sambesis durchzogen. Hier benötigen Sie nicht viel Glück, um ein paar Tiere zu sichten. In der Region um Grootfontein befindet sich die Hoba Meteorite National Heritage Site. Der Hoba-Meteorit ist der bislang größte auf der Erde gefundene Meteorit, der vor etwa 80000 Jahren auf der Erde einschlug. Ihr Tagesziel ist die Region Rundu, wo auch die Übernachtung stattfindet.
Tag 8  Rundu Kongola (ca. 410 km): Nach dem Frühstück brechen Sie auf zum Bwabwata Nationalpark. Mit einer Gesamtfläche von über 6.000 km² erstreckt sich der Park vom Okavango-Fluss bis hin zum Kwando-Fluss. Haben Sie eine Ahnung, welche Tiere sich hier blicken lassen könnten? Elefanten, Büffel, Nilpferde, Antilopen, Löwen und Leoparden sind unter anderem Bewohner des Parks. Im Mudumu Nationalpark unternehmen Sie eine aufregende Safari im Geländewagen. Welche Tiere werden sich wohl zeigen? Bleiben Sie wachsam! Am Abend genießen Sie ein köstliches Abendessen in Ihrer heutigen Unterkunft, bevor Sie zufrieden ins Bett fallen.
Tag 9  Kongola Caprivi Region Chobe (ca. 180 km): Mit Kultur geht es am heutigen Tag weiter beim Besuch des Museums "Mafwe" in Form eines Dorfes. Hier erhalten Sie einen Einblick in die Lebensweise der Menschen. Animieren Sie die traditionell dargebotenen Tänze zum Hüftschwung? Trauen Sie sich ruhig, die Künstler werden es sicher mit einem Lächeln honorieren. Die Tour führt Sie weiter nach Katima Mulilo, der Hauptstadt der Sambesi-Region. Die Übernachtung erfolgt in der Region Chobe auf namibischer Seite - erkennen Sie die nächtlichen Laute der am Tage beobachteten Tiere wieder?
Tag 10  Caprivi Chobe Victoria Falls ( ca. 130 km): Halten Sie die Pässe bereit. Sie überschreiten bei Ngoma die Grenze nach Botswana. Der Chobe Nationalpark ist für seine großen Elefantenherden bekannt. Das Chobe-Gebiet beherbergt zahlreiche Großsäugetierarten, wie z. B. Löwen, Geparde, Giraffen und Flusspferde. Genießen Sie noch ein paar ruhige Stunden in einer Lodge (ohne Übernachtung) am Chobe-Fluss, bevor es am Nachmittag weiter nach Victoria Falls geht. Im Rahmen des optionalen Ausfluges geht es mit einem Allrad-Fahrzeug auf Safari im Chobe Nationalpark. Welches Tier beobachten Sie am liebsten? Bei Kazungula passieren Sie die Grenze nach Simbabwe. Dort werden Sie von Ihrer englischsprachigen Reiseleitung empfangen und in Ihre Unterkunft im Raum Victoria Falls gebracht. Lassen Sie es sich nicht entgehen, auf eigene Faust den Kunstwerkermarkt zu besuchen. Auch das gastronomische Angebot ist sehr vielfältig.
Tag 11  Victoria Falls: Sie beginnen den Tag mit dem Besuch der Victoriafälle auf der Seite Simbabwes. Ein ca. 2 km breiter Wasservorhang stürzt hier von einer Klippe über 100 m in die Tiefe. Ein beeindruckendes Naturschauspiel, dem Sie sicher schon lange entgegenfiebern. War Ihnen bewusst, dass sich hier der einzige Regenwald im sonst sehr trockenen Simbabwe befindet? Er ist allein durch die Gischt des herabstürzenden Wassers entstanden. Am Nachmittag besuchen Sie das ländliche Mpisi-Dorf. Hier haben Sie die Möglichkeit, den Bewohnern bei ihren täglichen Aufgaben über die Schulter zu schauen. Tauchen Sie ein in die Traditionen und Kultur der Matabele. Per Boot gleiten Sie während dem Sonnenuntergang stromauf- und -abwärts über den Sambesi-Fluss. Bestaunen Sie die verschiedensten Tiere beim Trinken an den Flussufern. Snacks und Getränke sind während der Bootsfahrt inklusive. Fahrt zu Ihrer Unterkunft in der Region Victoria Falls.
Tag 12  Abreise: Schade, dass diese tolle Reise schon zu Ende geht. Transfer zum Flughafen Victoria Falls und Rückflug mit Zwischenstopp nach Deutschland.
Tag 13  Ankunft in Deutschland

Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Bedingt durch den Zustand des Straßennetzes ergeben sich längere Fahrzeiten. Der Zustand des Straßennetzes in Namibia ist nicht mit dem europäischen Standard vergleichbar. Der Großteil der Straßen ist reparaturbedürftig und die Fahrten führen mangels Alternativen über Schotterpisten. Die Busse werden oft stark beansprucht und in Mitleidenschaft gezogen. Daher muss, trotz intensiver Wartungsarbeiten, mit Ausfällen der Klimaanlage, Staub im Reisebus und Steinschlägen gerechnet werden. Auch verunreinigter Kraftstoff kann zu einem unvorhersehbaren Stopp führen. Aufgrund der hohen Distanzen und einem nicht mit europäischem Standard vergleichbaren Werkstättennetz kann es trotz umgehender Bemühungen durch die örtliche Agentur zu längeren Reparaturzeiten kommen.

Bitte beachten Sie, dass die Reisekontingente naturgemäß nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sind trotz sorgfältiger Planung aufgrund unerwartet hoher Nachfrage bestimmte Preiskategorien / Reisetermine / Abflughäfen bereits nach kurzer Zeit ausgebucht, bitten wir um Ihr Verständnis.

Ihr Reiseanbieter

Reisecode: R2N057
Bei Rückfragen immer angeben
Reisetelefon: 02634 / 962 63 65
Sie erreichen uns täglich von 08.00 bis 22.00 Uhr.
Haben Sie Fragen?

Angebot aus dem ALDI Reisen Prospekt finden

Reisecode hier eingeben