ALDI Reisen
Jetzt Traumreise finden!
Garantierte Durchführung
Rundreisen

USA & Kanada-Westküste

  • 19-tägig inkl. Flug
  • Mittelklassehotels
  • Frühstück
  • Besuch von 9 Nationalparks
Reisecode R4W086
pro Person ab
3.499 *

Eine Reise durch den Westen Nordamerikas

Atemberaubende Nationalparks und legendäre Städte erwarten Sie auf dieser Reise durch den Westen Nordamerikas. Bestaunen Sie die landschaftlichen Höhepunkte Yosemite und Banff Nationalpark und erleben Sie die Großstädte Los Angeles und Vancouver!

Ihre Reise-Highlights

  • Stadtrundfahrten in Los Angeles, San Francisco, Calgary und Vancouver
  • Besuch von 9 Nationalparks in den USA und Kanada
  • Fahrt über die legendäre Route 66
  • Orientierungsfahrt in Santa Barbara
  • Besuch der Zwillingsstädte Monterey und Carmel

Inklusivleistungen

  • Linienflug mit Lufthansa (oder gleichwertig, eventuell mit Zwischenstopp) von Frankfurt nach Los Angeles und von Vancouver (eventuell mit Zwischenstopp) zurück in der Economy Class
  • Flug mit WestJet (oder gleichwertig) von Las Vegas nach Calgary in der Economy Class
  • Transfers und Rundreise im klimatisierten Reisebus laut Reiseverlauf inklusive Parkeintrittsgebühren
  • 17 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 17 x Frühstück (kontinental und amerikanisch)
  • Stadtrundfahrten in Los Angeles, San Francisco, Calgary und Vancouver
  • Eintrittsgelder in die Nationalparks Grand Canyon, Bryce Canyon, Zion, Yosemite, Joshua Tree, Banff, Yoho, Glacier und Mount Revelstoke
  • 1 Reiseführer USA Westen und Kanada Westen pro Zimmer
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Ihr Vorteil: Zug zum Flug
Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung).

Zusatzkosten

  • Einreisegebühr in die USA ca. USD 14,- 
    (selbst zu beantragen, der Betrag kann nur mit Kreditkarte gezahlt werden und wird bei der Antragstellung über ESTA fällig)
  • Electronic Travel Authorization (ETA) Kanada pro Person CAD 7,- 
    (selbst zu beantragen, mit Kreditkarte zu zahlen, bei  Antragstellung ETA)


Hinweis: Änderungen vorbehalten, maßgeblich sind die Reisebestätigung, AGB sowie die rechtlichen Informationen zur Pauschalreise. Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Pauschalreiserichtlinie.

Ihre Preisübersicht

Saison A pro Person ab € 3499,-

Abflughafen: Frankfurt
Termine im Doppelzimmer
01.05.2020 € 3499,-
15.05.2020 € 3499,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Saison B pro Person ab € 3699,-

Abflughafen: Frankfurt
Termine im Doppelzimmer
29.05.2020 € 3699,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Saison C pro Person ab € 3899,-

Abflughafen: Frankfurt
Termine im Doppelzimmer
12.06.2020 € 3899,-
28.08.2020 € 3899,-
11.09.2020 € 3899,-
18.09.2020 € 3899,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Saison D pro Person ab € 4099,-

Abflughafen: Frankfurt
Termine im Doppelzimmer
24.07.2020 € 4099,-

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen Verfügbarkeiten nicht in der Preistabelle ausgewiesen werden. Die aktuell buchbaren Termine finden Sie unter "Direkt buchen".

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person € 1299,-
  • Abschlag bei 3 Personen im Doppelzimmer pro Person € 300,-
  • Abschlag bei 4 Personen im Doppelzimmer pro Person € 500,-
  • Zuschlag Business-Class-Flug (vorbehaltlich Verfügbarkeit) pro Person € 4589,-

    Hinweis: Wenn Sie für Ihren Hin- und Rückflug einen Business-Class-Flug buchen möchten, wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Reservierungshotline. Wir fragen die höherwertige Buchungsklasse gerne verbindlich für Sie an.

Ihre Mittelklassehotels während der Rundreise

Die Hotels verfügen über Rezeption, Lobby und teilweise Restaurant und Bar.

Die Doppelzimmer (min. 2 Vollzahler/max. 4 Vollzahler) und die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) sind mit Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Telefon und TV ausgestattet.

Hinweis: Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Bei Belegung mit 3 oder 4 Personen ist Ihr Zimmer mit 2 Doppelbetten ausgestattet. Ein Zustellbett ist nicht vorhanden.

Ihre Beispielunterkünfte

  • Los Angeles: Fairfield Inn & Suites ***
  • Atascadero/Santa Maria: Holiday Inn Express Atascadero, Santa Maria Inn ***
  • San Francisco: Hotel Whitcomb ***
  • Modesto: Modesto Day's Inn **
  • Kingsburg/Visalia: Wyndham Visalia, Fairfield Inn by Marriott *** bzw. **+
  • Palm Springs: Quality Inn Palm Springs
  • Flagstaff: Greentree Inn, Baymont Inn **
  • Bryce Canyon: Bryce View Lodge, Ruby's Inn **+
  • Las Vegas: Gold Coast Hotel & Casino ***
  • Calgary: Sandman Hotel Calgary Airport ***
  • Banff Nationalpark: High Country Inn **+
  • Kamloops: Ramada Kamloops ***
  • Vancouver: Rosedale on Robson Downtown Vancouver ***

Hinweis: Unterkunftsänderungen vorbehalten.

Sonstiges

  • Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung oder informieren Sie sich hier zum Thema eingeschränkte Mobilität.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

USA

Ausweis Erwachsene/Kinder: Die Ausweisdokumente müssen über die Reise hinaus gültig sein. In die USA ist es möglich mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass und dem Kinderreisepass einzureisen. Eine Einreise mit dem Personalausweis oder dem vorläufigen Personalausweis ist nicht möglich.
Hinweis: Bei der Einreise mit dem vorläufigen Reisepass und dem Kinderreisepass muss ein Visum vor Beginn der Reise bei der zuständigen Botschaft beantragt werden.

Visum Erwachsene/Kinder: Ausländische Staatsangehörige nehmen grundsätzlich am Visa Waiver-Programm teil und können als Touristen ohne Visum, aber mit einer elektronischen Einreisegenehmigung (Electronic System for Travel Authorization = ESTA) für 90 Tage in die USA einreisen. Reisende müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Über einen gültigen elektronischen Reisepass (sog. ePass mit integriertem Chip, ausgestellt ab November 2005) verfügen (über die Gültigkeitsdauer informieren Sie sich bitte unten). Dies gilt auch für Minderjährige bzw. Kinder ab 8 Monaten.
  • Mit einer zugelassenen Fluglinie oder Schifffahrtsgesellschaft einreisen
  • Ein Rück- oder Weiterflugticket vorweisen können, das für den Zeitraum von max. 90 Tagen gültig ist. Dieses Ticket darf nicht in Kanada, Mexiko oder auf den Karibikinseln enden. Ausgenommen von dieser Regel sind diejenigen Personen, die ihren festen Wohnsitz in den o. g. Ländern haben.
  • Im Besitz einer elektronischen Einreisegenehmigung (ESTA) sein. Die ESTA ist gebührenpflichtig und kann unter folgendem Link beantragt werden: https://esta.cbp.dhs.gov/esta/application.html?execution=e1s1.

Bearbeitungszeit: Die ESTA sollte mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt beantragt werden.
Gültigkeitsdauer: Die einmal erteilte Einreiseerlaubnis gilt für beliebig viele Einreisen innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren. In folgenden Sondersituationen muss auch vor Ablauf von zwei Jahren eine neue "Travel Authorization" beantragt werden:

  • Wechsel des Reisepasses
  • Änderung des Namens
  • Wechsel des Geschlechts
  • Wenn sich Ihre Antwort auf eine der im ESTA-Antragsformular gestellten, mit Ja oder Nein zu beantwortenden, Fragen geändert hat.

Sollten Sie eine oder mehrere der oben genannten Voraussetzungen nicht erfüllen oder länger als 90 Tage im Land bleiben wollen, benötigen Sie ein Visum. Informieren Sie sich rechtzeitig bezüglich der unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung. Ausgenommen vom Visa Waiver-Programm sind zudem:

  • Doppelstaater, die auch die Staatsangehörigkeit vom Iran, Irak, Syrien, Sudan oder Nordkorea besitzen
  • Reisende, die sich nach dem 01.03.2011 im Iran, Irak, Syrien, Sudan, Libyen, Jemen, Somalia oder Nordkorea aufgehalten haben (Ausnahmen in ausgesuchten Einzelfällen möglich. Abfrage hierzu erfolgt im Rahmen des ESTA-Antrags online).

Bearbeitungszeit: Die gewöhnliche Bearbeitungsdauer für das Visum beträgt etwa 21 Konsulararbeitstage nach Eingang der Antragsunterlagen. An Nationalfeiertagen kann es zu Verzögerungen kommen.

Bei Fragen rund um spezifische Einreise- und Visabestimmungen mit Wohnsitz im Land Deutschland wenden Sie sich bitte an die zuständige Botschaft in Berlin oder an die Konsulate in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München oder Bremen. Bitte beachten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Impfempfehlungen: Für die Vereinigten Staaten von Amerika sind keine Impfungen vorgeschrieben. Folgende Impfungen werden bei der Einreise in das Land Vereinigte Staaten von Amerika empfohlen:

  • Impfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
  • Hepatitis A
  • Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition
  • Typhus, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition
  • Tollwut, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition
  • Meningokokken ACWY, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition

Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.
Wichtiger Hinweis: In den Vereinigten Staaten von Amerika kommt es in der letzten Zeit zu Ausbrüchen von West-Nil-Fieber. Gegen diese Erkrankung, welche über tagaktive Mücken übertragen wird, ist die Expositionsprophylaxe der einzige Schutz.

Kanada

Ausweis/Pass Erwachsene/Kinder: Die Reisedokumente müssen über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Da einige Fluggesellschaften bei der Ausreise aus Kanada einen mindestens noch 6 Monate gültigen Reisepass verlangen, wird es empfohlen, auf die Gültigkeit des Passes zu achten. Nach Kanada ist es möglich mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass und dem Kinderreisepass (mit Foto) einzureisen. Es ist nicht möglich, mit dem Personalausweis oder dem vorläufigen Personalausweis einzureisen.
Besonderheit: Der Kinderreisepass ist nur mit Foto gültig.
Hinweis: Bei der Ankunft in Kanada wird von Beamten der Einwanderungsbehörde CBSA eine Befragung durchgeführt. Es muss belegt werden, dass Reisende über genügend finanzielle Mittel für den geplanten Aufenthalt verfügen, keine Arbeitsaufnahme beabsichtigen und das Land wieder verlassen werden. Sollten sich Zweifel bei den Beamten ergeben, kann sich eine Befragung über mehrere Stunden ziehen und im schlimmsten Fall verweigert werden.
Hinweis für Doppelstaatler: Staatsangehörige, die auch die kanadische Staatsangehörigkeit besitzen, benötigen zur Einreise zwingend einen kanadischen Reisepass.
Hinweis für Minderjährige: Alleinreisende oder nur mit einem Elternteil oder einer dritten Person reisende Minderjährige sollten sich darauf einstellen, dass eine Befragung bezüglich der Reiseumstände erfolgen kann. Einen Nachweis über das Sorgerecht und eine schriftliche Einverständniserklärung der Sorgeberechtigen mit deren Daten sollten bereitgehalten werden. Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Visum Erwachsene/Kinder: Es wird kein Visum bei einem Aufenthalt in Kanada benötigt, es muss vor der Reise eine elektronische Aufenthaltsgenehmigung beantragt werden.
Besonderheit: Es wird ein Visum benötigt, wenn die Reise eine Dauer von 6 Monaten überschreitet. Brasilianische Staatsbürger, die in den letzten 10 Jahren ein gültiges kanadisches Visum hatten oder ein gültiges amerikanisches Visum besitzen, können nur dann ein ETA beantragen, sonst muss ein Visum beantragt werden.
Hinweis: Eine elektronische Erlaubnis eTA muss zu Beginn der Reise beantragt werden, um auf dem Luftweg nach Kanada ein- oder durchreisen zu können. Eine erteilte Genehmigung begründet nicht die Einreise nach Kanada, die endgültige Entscheidung trifft das zuständige kanadische Grenzpersonal.
Bearbeitungszeit: Die gewöhnliche Bearbeitungsdauer beträgt etwa 30 - 40 Konsulararbeitstage bei postalischer Beantragung. Bei persönlicher Beantragung beträgt die Bearbeitungsdauer in der Regel 10 Konsulararbeitstage. An Nationalfeiertagen kann es zu Verzögerungen kommen.
Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es im Internet einige Websites gibt, die vorgeben ebenfalls das eTA auszustellen. Dieses ist meistens mit hohen Gebühren verbunden und wird von den kanadischen Beamten nicht akzeptiert. Beantragen Sie das eTA auf der Webseite des Government of Kanada unter: https://www.canada.ca/en/immigration-refugees-citizenship/services/visit-canada/eta/apply-de.html.
Mitzuführende Dokumente: Mindestens eine freie Seite im Reisepass

Bei Fragen rund um spezifische Einreise- und Visabestimmungen mit Wohnsitz im Land Deutschland wenden Sie sich bitte an  die zuständige Botschaft in Berlin oder an die Konsulate in München, Stuttgart oder Düsseldorf. Bitte beachten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Impfempfehlungen: Für Kanada werden keine Impfungen verlangt. Folgende Impfungen werden bei der Einreise nach Kanada empfohlen:

  • Impfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
  • Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder Exposition
  • Meningokokken-Krankheit (B), bei Langzeitaufenthalten, besonderer Exposition oder unter 25 Jahre
  • Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Bitte beachten Sie eventuelle Bearbeitungszeiten bei der Beantragung Ihrer Einreisedokumente.

Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ständig ändern können. Aktuelle Informationen finden Sie auf http://www.auswaertiges-amt.de/. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft.

Reiseverlauf

Tag 1 – Anreise: Flug nach Los Angeles. Nach der Ankunft am Flughafen werden Sie von Ihrer Reiseleitung empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht.
Tag 2 – Los Angeles: Willkommen in Los Angeles! Erkunden Sie das Zentrum des Films und Fernsehens heute auf eigene Faust. Können Sie verstehen, warum es so viele Berühmtheiten in diese Stadt zieht? Auf Wunsch nehmen Sie an einem Ganztagsausflug nach San Diego teil (vor Ort buchbar, pro Person ab ca. USD 99,-). Auf einer Stadtrundfahrt durch San Diego sehen Sie den alten spanischen Stadtkern, Downtown, Balboa Park, Seaport Village und Mission Bay. Später erfolgt die Rückfahrt zu Ihrem Hotel in Los Angeles.
Tag 3 – Los Angeles – Santa Barbara – Atascadero/Santa Maria (ca. 330 km): Heute lernen Sie die zweitgrößte Stadt der USA auf einer Stadtrundfahrt näher kennen. Die Viertel Beverly Hills, Hollywood und Downtown sind natürlich ein Muss! Spüren Sie die Atmosphäre Hollywoods? Anschließend geht es nach Santa Barbara, wo Sie eine Orientierungsfahrt unternehmen. Die Stadt versprüht durch ihre spanische Architektur einen besonderen Charme! Palmengesäumte Alleen und Strände sind ihre Markenzeichen. Sie sehen die Mission, das Gerichtsgebäude sowie das Stearn's Wharf.  Die Übernachtung erfolgt in Atascadero oder Santa Maria, mitten im Weinanbaugebiet der Zentralküste gelegen.
Tag 4 – Atascadero/Santa Maria – Monterey/Carmel – San Francisco (ca. 350 km): Ihre Reise führt Sie weiter in das charmante Städtchen Monterey, wo Sie John Steinbeck’s Spuren folgen und die Fisherman's Wharf sowie die Cannery Row, die Straße der Ölsardinen, erkunden. Heute gibt es hier unter anderem das sehenswerte Monterey Bay Aquarium, das auf Wunsch besucht werden kann (vor Ort buchbar, ca. USD 48,- pro Person). Direkt nebenan liegt das malerische Carmel. Die über 110 Jahre alte Stadt ist heute noch immer eine Künstlerkommune. Zahlreiche Galerien und Kunsthandwerksläden sind hier angesiedelt. Internationale Berühmtheit genießt Carmel durch einen der bekanntesten und anspruchsvollsten Golfplätze der Welt, Pebble Beach. Erkunden Sie die Stadt während der Mittagspause auf eigene Faust, bevor Sie weiter nach San Francisco fahren, eine der wohl schönsten Städte der USA. Auf Wunsch können Sie nach Ankunft an einer abendlichen Stadtrundfahrt teilnehmen (vor Ort buchbar, ca. USD 45,- pro Person).
Tag 5 – San Francisco – Modesto (ca. 150 km): Während einer Stadtrundfahrt sehen Sie unter anderem Fisherman’s Wharf, Union Square sowie die bekannten Viertel Chinatown und North Beach. Erkennen Sie aus der Ferne die Ausflugsboote, die an der felsigen Insel Alcatraz vorbei schippern? Gegen Nachmittag haben auch Sie die Möglichkeit, optional an einer Bootsfahrt durch die Bucht teilzunehmen (vor Ort buchbar, ca. USD 30,- pro Person). Halten Sie dort inne, wo sich die Bucht dem Pazifik öffnet und von einer meisterhaften Konstruktion überwunden wird. Man kennt die Hängebrücke im erdigen Orangeton von Postern und Postkarten - heute sind Sie selbst vor Ort! Die feuchte, salzige Luft vom Meer setzt der Brücke unaufhörlich zu. Aber was wäre aus dem Stadtsymbol geworden, hätte man es in grau oder schwarz gestrichen? Oder unternehmen Sie einen Spaziergang und erklimmen Sie die vielen Hügel von San Francisco. Statten Sie der berühmten Lombard Street einen Besuch ab oder unternehmen Sie eine Fahrt mit einem der bekannten Cable Cars. Anschließend Weiterfahrt nach Modesto.
Tag 6 – Modesto – Yosemite Nationalpark – Kingsburg/Visalia (ca. 230 km): Heute erkunden Sie den Yosemite Nationalpark. Wussten Sie, dass der Nationalpark zu den beliebtesten der USA zählt? Tauchen Sie ein in eine Welt voller Wasserfälle, kristallklarer Bäche und Granitfelsen, die durch die gewaltige Kraft der Natur geschaffen wurde. Die tosenden Wasserfälle (wetterabhängig), die an den steilen Granitwänden in die Tiefe stürzen, sind gigantisch. Lauschen Sie dem Klang der Wildnis! Vielleicht hören Sie von weitem einen Maultierhirsch? Schon John Muir, ein bekannter amerikanischer Naturschützer, behauptete, dass kein von Menschenhand geschaffener Tempel sich mit der Schönheit des Yosemite’s vergleichen ließe. Die Übernachtung erfolgt in Kingsburg/Visalia.
Tag 7 – Kingsburg/Visalia – Joshue Tree Nationalpark – Palm Springs (ca. 480 km): Ihr heutiges Ziel ist der Joshua Tree Nationalpark mit seinen interessanten Felsformationen und großen Joshuabaum-Wäldern. Die hier wachsenden kakteenähnlichen Joshua-Bäume haben die Gestalt des Mormonen-Propheten Joshua. Spüren Sie auch dieses rätselhafte Flair? Die Übernachtung erfolgt heute in Palm Springs. Die Stadt dient vielen Stars als Wochenenddomizil und ist für ihre zahlreichen Golfplätze und das sonnige Wetter bekannt.
Tag 8 – Palm Springs – Route 66 – Flagstaff (ca. 640 km): Sie verlassen den Bundesstaat Kalifornien und fahren über die Route 66, Amerikas historischer Fernstraße, die einst Chicago mit Santa Monica verband, bis nach Arizona. Schwelgen Sie in Nostalgie, während Sie Ihren einen Streckenabschnitt auf der "Mother Road" der USA zurücklegen. Ihr heutiges Tagesziel ist Flagstaff.
Tag 9 – Flagstaff – Grand Canyon Nationalpark – Bryce Canyon Nationalpark (ca. 580 km): Heute steht der Besuch des berühmten Grand Canyons auf dem Programm, sicher einer der Höhepunkte Ihrer Reise! Sie besuchen den südlichen Schluchtenrand des Nationalparks. Für viele Besucher ist ein Hubschrauberflug über die gewaltige Schlucht ein unvergessliches Erlebnis (vor Ort buchbar, wetterbedingt, ca. USD 229,- pro Person). Ihr Weg führt Sie weiter zum Lake Powell, einem malerischen Stausee. Der See entstand nach Errichtung des Glen Canyon-Staudamm's und bietet heute zahlreiche Wassersportmöglichkeiten inmitten der atemberaubenden Landschaft der Canyons. Die idyllische Landschaft ist geprägt von Klippen, Tafelbergen und Schluchten aus rotem Sandstein. Einfach wunderschön! Im Anschluss geht es in den Bundesstaat Utah. Wussten Sie, dass dieser von Mormonen gegründet wurde und deswegen auch Mormonenstaat genannt wird? Ihr Ziel ist der Bryce Canyon Nationalpark, der durch seine bizarren Felsformationen und ein besonderes Farbspiel besticht. Je nach Tageszeit und Lichtverhältnissen verändern die Sandsteingebilde ihre Farben von dunklem Rot und Brauntönen bis hin zu hellem Orange und Grau. Was für ein Spektakel! Erfahren Sie interessante Fakten über die geologische Entstehungsgeschichte.
Tag 10 – Bryce Canyon Nationalpark – Zion Nationalpark – Las Vegas (ca. 390 km): Freuen Sie sich heute auf einen weiteren sehenswerten Nationalpark der USA, den Zion Nationalpark. Erkunden Sie den von Sandsteinfelswänden, dem Virgin River und idyllischen Wäldern geprägten Park. Anschließend geht es in die glitzernde Spielerstadt Las Vegas. Hier erwartet Sie nach Ihrer Ankunft am Nachmittag ein wahres Kontrastprogramm. Beeindruckende Hotels und spektakuläre Shows versüßen Ihren Aufenthalt in der Spielerstadt. Wie wäre es gegen Abend mit einem Ausflug über den Las Vegas Strip (vor Ort buchbar, ca. USD 49,- pro Person)? Ihre Reiseleitung weiß genau, wo Sie wann sein müssen, um die spektakulärsten Abendhighlights zu sehen!
Tag 11 – Las Vegas: Nutzen Sie den Tag in der Stadt der bunten Lichter und sagenhaften Hotels und erkunden Sie die glitzernde Metropole auf eigene Faust. Erleben Sie die einzigartigen Kasinos oder besuchen Sie eine der weltberühmten Shows. Auf Wunsch haben Sie die Möglichkeit, an einem spannenden Ausflug ins Death Valley teilzunehmen. Während des Ausfluges in das nahegelegene Tal des Todes haben Sie vom Zabriskie Point einen tollen Ausblick (wetterabhängig) auf das unterhalb gelegene Badwater, welches der tiefste Punkt der westlichen Hemisphäre ist. Während der Mittagspause am Furnace Creek können Sie Ihre Blicke in die Ferne schweifen lassen (vor Ort buchbar, pro Person ca. USD 79,-).
Tag 12 – Las Vegas – Calgary: Heute endet der erste Teil Ihrer Reise mit dem Transfer zum Flughafen in Las Vegas. Von hier fliegen Sie in die kanadische Großstadt Calgary. Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel.
Tag 13 – Calgary – Banff Nationalpark – Banff/Canmore (ca. 130 km): Sie beginnen den Tag mit einer kurzen Stadtrundfahrt durch die Olympiastadt Calgary, um danach die landschaftlich reizvolle Gegend im Westen von Kanada zu entdecken. Der Banff Nationalpark wurde 1885 gegründet und war der erste kanadische Nationalpark. Tauchen Sie in eine Welt voller wunderschöner Wasserfälle, Schluchten, Bäche, Seen und alpinen Pflanzen ein. Bewundern Sie den Johnston Canyon am Eingang zum Kootenay Nationalpark sowie den Ort Lake Louise am gleichnamigen Gebirgssee. Der kristallklare türkisfarbene See bietet inmitten der Berge ein herrliches Fotomotiv. Auf Wunsch können Sie bei einem Hubschrauberrundflug (vor Ort buchbar, ca. CAD 299,- pro Person) einen fantastischen Ausblick auf die spektakuläre Bergwelt der Rocky Mountains genießen. Die Übernachtung erfolgt in Banff/Canmore.
Tag 14 – Banff/Canmore: Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie den Ort Banff auf eigene Faust oder nehmen Sie an einem Ausflug zum Jasper Nationalpark teil (vor Ort buchbar, ca. CAD 99,- pro Person). Der Jasper Nationalpark befindet sich innerhalb der Rocky Mountains und ist der größte des nördlichen, kanadischen Rocky Mountains Nationalparks. Als Teil eines beeindruckenden UNESCO-Weltkulturerbes bietet er Gletscher, kristallklare Seen und diverse Gipfel wie den 3363 m hohen Mount Edith Cavell. Während einer Fahrt auf der malerischen Panoramastraße Icefields Parkway passieren Sie die gebirgige und zerklüftete Landschaft. Je nach Witterungsverhältnissen unternehmen Sie unterwegs ein bis zwei leichte Wanderungen. Am Nachmittag Rückfahrt nach Banff/Canmore.
Tag 15 – Banff/Canmore – Yoho Nationalpark – Glacier Nationalpark – Mount Revelstoke Nationalpark – Kamloops (ca. 490 km): Freuen Sie sich heute auf drei weitere Nationalparks: Yoho, Glacier und Mount Revelstoke. Über den Gebirgspass Kicking Horse erreichen Sie zunächst den Yoho Nationalpark, der am Hauptkamm der Rocky Mountains liegt. Anschließend führt Sie Ihre Reise weiter in den Glacier Nationalpark, in dem sich eine einzigartige Gletscherwelt vor Ihnen aufbäumt. Der Mount Revelstoke Nationalpark ist von einer Landschaft durchzogen, die viele verschiedene Vegetationsstufen widerspiegelt. Wussten Sie, dass sich hier der einzige Regenwald befindet, der sich auf den gemäßigten Breiten im Binnenland erstreckt? Sie erfahren heute die ganze Fülle der Flora und Fauna des Hochgebirges der Rocky Mountains.
Tag 16 – Kamloops – Vancouver (ca. 350 km): Am Morgen geht es weiter durch die Provinz British Columbia nach Vancouver. Im Jahr 2010 war Vancouver Austragungsort der Olympischen Winterspiele. Erfahren Sie bei einer Stadtrundfahrt mehr über eine der schönsten Städte der Welt. Unweit vom Stadtkern entfernt empfängt Sie im Anschluss das grüne Herz Vancouvers, der 400 ha große Stanley Park. Vielleicht haben Sie sich heute schon in Vancouver verliebt und spüren die Einzigartigkeit dieser Metropole?
Tag 17 – Vancouver: Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Auf Wunsch nehmen Sie an einem ganztägigen Ausflug nach Vancouver Island teil. Am Morgen setzen Sie mit der Fähre über und besuchen die Provinzhauptstadt Victoria. Später Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie gegen Abend nach Vancouver zurückkehren (ca. 9 Stunden, ca. CAD 209,- pro Person).
Tag 18 – Abreise: Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
Tag 19 – Ankunft in Deutschland.

Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Vor Ort buchbare Ausflüge werden durch die Reiseleitung nur vermittelt und beruhen zum Teil auf einer Mindestteilnehmerzahl.

Bitte beachten Sie, dass die Reisekontingente naturgemäß nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sind trotz sorgfältiger Planung aufgrund unerwartet hoher Nachfrage bestimmte Preiskategorien / Reisetermine / Abflughäfen bereits nach kurzer Zeit ausgebucht, bitten wir um Ihr Verständnis.

Ihr Reiseanbieter

Reisecode: R4W086
Bei Rückfragen immer angeben
Reisetelefon: 02634 / 962 63 65
Sie erreichen uns täglich von 08.00 bis 22.00 Uhr.
Haben Sie Fragen?

Angebot aus dem ALDI Reisen Prospekt finden

Reisecode hier eingeben