ALDI ReisenNeuseeland

Neuseeland Urlaub — Naturparadies der Extraklasse

Neuseeland - entdecke den facettenreichen Inselstaat im Südpazifik auf einer Rundreise oder einer Kreuzfahrt. Von schneebedeckten Gletschern über türkisblaue Seen und verwunschene Wälder bis hin zu einsamen Stränden – die landschaftliche Vielfalt lädt zum Träumen ein und wird dich begeistern. Auch die faszinierenden Städte wie Auckland, Wellington oder Picton solltest du nicht verpassen. Reise auf die andere Seite der Welt und lass dich von Neuseeland verzaubern!

Suchergebnisse (5)
Sortieren: beliebteste zuerst

“Kia Ora“: Erlebe das andere Ende der Welt auf deiner Neuseeland-Reise

„Aotearoa“ heißt Neuseeland in der Sprache der indigenen Bevölkerung der Insel, der Māori, deren Kultur tief in der neuseeländischen Identität verankert ist und deren freundlicher Gruß „Kia Ora“ dich auf Schritt und Tritt auf deiner Neuseeland-Reise begleiten wird. Genauso besonders wie es klingt, ist es auch – und mindestens genauso weit weg! Denn Neuseeland ist von Deutschland aus tatsächlich das am weitesten entfernte Land auf dieser Erde. Kein Wunder, dass hier einiges anders ist. Die Jahreszeiten zum Beispiel! Während wir Weihnachten und den Jahreswechsel zwar nicht immer mit Schnee, zumeist aber bei kalten Temperaturen feiern, herrscht in Neuseeland Hochsommer. 

Wenn du also richtig viel Outdoor erleben möchtest, bist du zwischen Dezember und Februar hervorragend im Südpazifik aufgehoben. Magst du stattdessen gern Ski fahren, solltest du zwischen Juli und September die neuseeländischen Alpen erkunden – sie bieten dir in diesem Zeitraum die allerbesten Schneebedingungen für deinen Wintersport.

Sattgrünes Hobbit-Land mit atemberaubender Endlosigkeit

Erinnerst du dich an die Filmkulisse von „Der Herr der Ringe“? Dann erinnerst du dich bestimmt auch an die satten, weichgrünen, moosbedeckten Wiesen und Felder, die aussahen, als könnte man sich wie in kuschelig-weiche Kissen hineinfallen lassen, oder? Genau SO fühlt sich Neuseeland an! Das Land üppiger Wälder voller Kauri-Bäume, Rimu und Tōtara, vom Pazifik zerklüfteter Uferlinien und der Fjorde, die die Küste dramatisch durchschneiden. Vielfältig, beeindruckend und getränkt in satte Farben wird dir Neuseeland wie eine einzige Filmkulisse vorkommen. Und das Beste: Du bist der Star darin!

Trau dich auf deiner Reise zum Beispiel auf den höchsten Berg Neuseelands, den Mount Cook, und erklimme den Gipfel bei einer spektakulären Wanderung. Zu Wasser geht es für dich am Milford Sound, einem beeindruckenden Fjord mit Wasserfällen und steilen Klippen. Atemberaubend! 

Im Tongariro National Park kannst du außerdem auf einer Tageswanderung tolle Eindrücke sammeln oder dich von den Thermalquellen in Rotorua und Taupo und deren geothermischen Aktivitäten erwärmen lassen. Und damit meinen wir nicht nur die Körpertemperatur! Apropos Wärme: Gut gehen lassen kannst du es dir auch im maritimen Paradies der Bay of Islands, einer Inselgruppe aus hunderten kleinen Inseln mit traumhaften Stränden und historischen Stätten.

Frisch, besonders und streitlustig: kulinarische Erlebnisse auf deiner Neuseeland-Reise

Die neuseeländische Küche ist vielfältig und lebt von europäischen und asiatischen wie auch von den traditionellen Einflüssen der Māori. Letztere garen Fleisch und Gemüse in besonderen Erdöfen und verschmelzen alles zu einem kulinarischen Highlight. Hangi heißt diese Form des Kochens, mit der Fleisch und Fisch, Wurzelgemüse und Süßkartoffeln über Stunden liebevoll zubereitet werden. Unbedingt probieren! Darüber hinaus solltest du deinem Feinschmecker-Gaumen in deinem Neuseeland-Urlaub auch lokale Delikatessen wie Bluff-Austern und grünlippige Muscheln nicht entgehen lassen. Überhaupt zeigt sich die neuseeländische Küche sehr meeresaffin, denn frischer Fisch und Meeresfrüchte sind stets beliebt.

Weltweit bekannt ist das neuseeländische Lamm. Auch das Kiwi-Frühstück mit Eiern, Speck und gegrillten Tomaten gehört zur Auswahl der Gerichte, die du auf deiner Reise ausprobieren solltest. Übrigens: Die Beerenfrucht ist nicht nur süß und saftig, sondern auch das neuseeländische Nationalsymbol, das inzwischen mit dem ebenso beliebten Manuka-Honig als Exportschlager konkurriert. 

Apropos Konkurrenz: Diese herrscht auch zwischen Neuseeland und Australien bezüglich der Frage, welches der beiden Länder sich für die Erfindung der mit Baisermasse gefüllten Sahne-Frucht-Torte verantwortlich zeichnet, die als „Pavlova“ in beiden Staaten als Nationalgericht gilt. Doch egal woher sie einstmals kam – fest steht: Probieren solltest du diese ganz besondere Süßspeise in deinem Neuseeland-Urlaub in jedem Fall…